33 geniale Contao-Erweiterungen, die du kennen solltest! - Contao Academy
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: ajax-upload - wie einbinden, bzw. Alternativen zum Upload

  1. #1
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    02.03.2012.
    Beiträge
    73

    Frage ajax-upload - wie einbinden, bzw. Alternativen zum Upload

    Hi,

    ich, Newbie, bin auf der Suche nach einer Datei-Upload-Erweiterung auf ajax-upload gestossen. Da fand ich aber keine Beschreibung zur Einbindung. Heisst dies, dass selbige anderweitig genutzt wird? Ich fand hierbei nämlich einen Verweis auf valumsFileUploader, welches leider noch im RC-Stadium und damit für mich nicht einsetzbar ist...

    Oder anders gefragt: Was könnt ihr mal als Datei-Upload-Erweiterung empfehlen, welche eine Anleitung hat, nicht Flash- oder JavaApplet ist und sich nicht im RC-Stadium befindet?
    Schon gewußt? Wenn drei in einem Raum sind und vier hinausgehen, muss einer wieder hineinkommen, damit der Raum gerade leer ist.

  2. #2
    Contao-Urgestein Avatar von andreasisaak
    Registriert seit
    07.07.2009.
    Beiträge
    4.097
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Wieso ist der valumsFileUploader nicht nutzbar für dich? Nur weil der Status noch auf RC steht?? Wenn es dir nur um Status geht, stelle ich den gerne auf "stable"...

    ajax-upload wird dir nichts bringen. das ist nur das js/css framework. valumsFileUploader bietet dir dagegen das Uploaderwidget

  3. #3
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    02.03.2012.
    Beiträge
    73

    Standard

    Danke, Andreas.

    Grundsätzlich finde ich es super, was hier mit Contao an Erweiterungen existiert (und wie super-schnell und kompetent hier im Forum geantwortet wird).

    Aber meine langjährigen mit Programmen, die als Status "RC" ausweisen und keine Beschreibung mitliefern, war in der Vergangenheit leider nicht besonders gut. Daher meine diesbezügliche Zurückhaltung...
    Schon gewußt? Wenn drei in einem Raum sind und vier hinausgehen, muss einer wieder hineinkommen, damit der Raum gerade leer ist.

  4. #4
    Contao-Urgestein Avatar von andreasisaak
    Registriert seit
    07.07.2009.
    Beiträge
    4.097
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    du wirst keine andere erweiterung finden die das liefert was valums dir anbietet. es gibt auch einen wiki artikel zum uploader.

    ich kann das gerne mal im ER aktualisieren, vllt legt sich dann deine angst.

  5. #5
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    02.03.2012.
    Beiträge
    73

    Standard

    Ah, den Wiki-Artikel hatte ich noch nicht gefunden. Jetzt aber . Danke nochmals.
    Schon gewußt? Wenn drei in einem Raum sind und vier hinausgehen, muss einer wieder hineinkommen, damit der Raum gerade leer ist.

  6. #6
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    02.03.2012.
    Beiträge
    73

    Standard

    Upps, da war ich wohl etwas zu vorschnell. Ich sehe gerade Wiki und in Contao, dass man den valumsFileUploader in den persönlichen Daten eines Benutzers aktivieren muß. Aber das passt nicht zu dem, was ich brauche, da es bei mir um Mitglieder geht... Oder verstehe ich da was miss?
    Schon gewußt? Wenn drei in einem Raum sind und vier hinausgehen, muss einer wieder hineinkommen, damit der Raum gerade leer ist.

  7. #7
    Contao-Urgestein Avatar von andreasisaak
    Registriert seit
    07.07.2009.
    Beiträge
    4.097
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    was benötigst du genau? eine FE oder einen BE Uploader? schreib mir dein vorhaben bitte genau, dann kann ich besser helfen

  8. #8
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    02.03.2012.
    Beiträge
    73

    Frage

    Tut mir leid, ich weiss weder, was ein BE-, noch ein FE-Uploader ist...

    Was ich möchte, ist dass bestimmte Mitglieder nach Anmeldung im Frontend, Dateien ohne den Einsatz von FTP, bzw. ohne vorher Java oder einen Flashplayer downzuloaden, auf meine zu erstellende Website hochladen können. Es handelt sich hierbei um Menschen, die Computer nur als Mittel zum Zweck sehen (so was soll es auch geben ) und nicht lange mit Vor-Installationen oder langen Vorerklärungen beschäftigt sein wollen. Wenn dann noch die Möglichkeit besteht, diese Dateien später wieder löschen zu können, wäre dies perfekt (ansonsten mache ich als Admin das irgendwann)...
    Schon gewußt? Wenn drei in einem Raum sind und vier hinausgehen, muss einer wieder hineinkommen, damit der Raum gerade leer ist.

  9. #9
    Contao-Urgestein Avatar von andreasisaak
    Registriert seit
    07.07.2009.
    Beiträge
    4.097
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    dann ist valumsFileUploader genau richtig für dich. das löschen ist noch nicht implementiert, wir haben es aber vorgesehen.

  10. #10
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    02.03.2012.
    Beiträge
    73

    Standard

    ... äh - und die Sache mit den Mitgliedern versus Benutzer...?
    Schon gewußt? Wenn drei in einem Raum sind und vier hinausgehen, muss einer wieder hineinkommen, damit der Raum gerade leer ist.

  11. #11
    Contao-Urgestein Avatar von andreasisaak
    Registriert seit
    07.07.2009.
    Beiträge
    4.097
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    valums kann beides.

    Benutzer = BE
    Mitglieder = FE

  12. #12
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    21.07.2009.
    Beiträge
    198

    Standard

    für contao 3.0 > funktioniert der noch nich oder ?

  13. #13
    Contao-Nutzer Avatar von Coda
    Registriert seit
    18.08.2010.
    Ort
    Am Schreibtisch
    Beiträge
    29

    Standard jQuery Upload File

    Schaut Euch diesen Frontend-Uploader mal an:

    GitHub: https://github.com/hayageek/jquery-upload-file/
    Doku: http://hayageek.com/docs/jquery-upload-file.php

    Ist zwar nicht Plug&Play, aber das Ajax-jQuery-Teil von Ravishanker Kusuma ist ohne Probleme in ein Contao-Formular einbindbar und sehr flexibel in der Anpassbarkeit. Multiupload ist auch kein Thema. Bin schwer begeistert!!!

    Hab's in Contao 3.2.7 in ein Formular gepflanzt. In einer Setting-Javascriptdatei kann man diverse Einstellungen vornehmen und so z.B. auch eigene Variablen an php-Scripte (u.a. Upload-Script) zur Weiterverarbeitung übergeben. Mit etwas Sinn für Javascript und php kommt man schnell zum Ziel
    Geändert von Coda (25.02.2014 um 21:54 Uhr)

  14. #14
    Contao-Nutzer Avatar von mschindler
    Registriert seit
    25.08.2011.
    Ort
    Bad Feilnbach
    Beiträge
    157
    Partner-ID
    7698

    Standard

    Hallo Coda,
    kannst du uns zu deiner Lösung kurz aufzeigen, wie das Upload-Plugin in efg oder nativ im Formulargenerator eingebunden hast.

    Vielen Dank

    Markus

  15. #15
    Contao-Nutzer Avatar von Coda
    Registriert seit
    18.08.2010.
    Ort
    Am Schreibtisch
    Beiträge
    29

    Standard

    Joa, dann versuche ich das mal...

    Ich habe mittlerweile an dem Teil einige eigene Einstellungen und Anpassungen vorgenommen. Von daher könnte mein Code etwas vom Original abweichen, sollte aber als Grundlage und Hilfestellung bestimmt helfen.

    Ich habe das Teil einfach mittels Formulargenerator eingebaut.

    Da ich gerne mit so wenigen Seitentemplates (z.B. fe_page.html5) wie möglich arbeite, frage ich im Seitentemplate erstmal die Seiten-ID ab und binde dann meine Scripte ein:
    PHP-Code:
    <?php
        
    global $objPage;
        
    $pageId $objPage->id;
    ?>

    <script src="http://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1.10.2/jquery.min.js"></script>

    <!-- Angenommen die Seiten-ID mit dem Uploadformular ist 10 -->

    <?php if ($pageId == 10): echo "\n" //Datenupload ?>
        <link rel="stylesheet" href="files/css/uploads.css" media="screen">
        <script src="files/js/jquery.uploadfile.min.js"></script>
        <script src="files/js/jquery.uploadfile.settings.js"></script>
    <?php endif; ?>
    Der Schnipsel mit 'jquery.min.js' steht mal zur Vollständigkeit hier drin. jQuery sollte natürlich über das Contao-Backend ins Seitentemplate eingebunden werden.

    -----------------------

    Irgendwohin sollen die Daten hochgeladen werden, also

    Uploadordner anlegen, z.B. hier files/uploads

    .htaccess in den Uploadordner, mit folgendem Inhalt:

    Code:
    <IfModule !mod_authz_core.c>
      Order deny,allow
      Deny from all
    </IfModule>
    <IfModule mod_authz_core.c>
      Require all denied
    </IfModule>
    Options -ExecCGI -Indexes
    -----------------------

    Im Contao-Backend:

    Dankeseite anlegen.
    Im Formulargenerator "Neues Formular" anlegen und soeben angelegte Dankeseite als 'Weiterleitungsseite' auswählen, ID namens 'dataform' zuweisen (wird später für jquery benötigt).
    Im Formulargenerator alle Felder wie gehabt anlegen.
    Keinen Absendebutton anlegen.

    Dazu folgende Elemente:

    Feldtyp: Textfeld
    Feldname: filenames
    Feldbezeichnung: Upload-Dateien
    CSS-Klasse: filenames

    Feldtyp: HTML
    HTML-Code: <div id="fileuploader">Datei(en) wählen</div>

    Das hier wird der Absende- und Upload-Button
    Feldtyp: HTML
    HTML-Code: <input type="submit" id="startUpload" class="submit" value="Upload starten">

    -----------------------

    Original-Uploadscript z.B. hier anlegen: /pfad/zum/uploaderverzeichnis/upload.php
    und
    output_dir zum eben angelegten Uploadverzeichnis anpassen:

    PHP-Code:
    $output_dir "../../../files/uploads/";

    //[...] 
    -----------------------

    Hier kommt ein Auszug des Inhaltes meiner 'jquery.uploadfile.settings.js'.
    Weitere Funktionen und Anpassungen können hier leicht integriert werden. Das Tool ist sehr gut dokumentiert.

    Wichtigste Funktion ist hier, dass nach erfolgtem Upload ein automatischer Submit des Formulares erfolgt. Nachdem also der Upload erfolgt ist, gelangt der User zur vorhin angelegten Dankeseite.

    Code:
    $(document).ready(function()
    {
    	var uploadObj = $("#fileuploader").uploadFile({
    		url:"./pfad/zur/upload.php",
    		fileName:"myfile",
    		autoSubmit:false,
    		showDelete: false,
    		fileCounterStyle:". Datei: ",
    		dragDropStr: "<span><b>Sie können Ihre Dateien auch in dieses Fenster ziehen (Drag & Drop).</b></span>",
    		abortStr:"abbrechen",
    		cancelStr:"Auswahl entfernen",
    		doneStr:"fertig",
    		allowedTypes:"jpg,jpeg,png,gif,doc,txt,pdf,psd,tif,tiff,eps,zip,rar",
    		extErrorStr:"ist keine zugelassene Datei. Zulässige Dateiformate sind: ",
    		maxFileSize: 1024*1024*500, //1024 = 1kb, 1048576 = 1024*1024= 1MB
    		maxFileCount: 20,
    		sizeErrorStr:"überschreitet die max. zulässige Dateigröße von ",
    		// hier die restlichen gewünschten Parameter rein -> Am Ende immer ein Komma ,
    
    		onSuccess:function(files,data,xhr) {
    			var inputfilenames = '#dataform .filenames'; // ID,classname of input collecting filenames
    			if ( $(inputfilenames).val() == '' ) {
    				$(inputfilenames).val(data+',');
    			} else {
    				if ( $(inputfilenames).val().indexOf(data) === -1 ) {
    					$(inputfilenames).val( $(inputfilenames).val() + ',' + data);
    				}
    			}			
    		},
    		afterUploadAll:function(obj)
    		{	
    			var inputfilenames = '#dataform .filenames'; // ID,classname of input collecting filenames
    			$(inputfilenames).val( $(inputfilenames).val().replace(',', '') );
    			$(inputfilenames).val( $(inputfilenames).val().replace(/,/g,", ") );
    			// Kleiner Timeout und automatisches Absenden nach erfolgtem Upload
    			window.setTimeout('document.forms["dataform"].submit();', 1000);
    		}
    	})
    	$('#dataform').on('submit', function(e) {	
    		e.preventDefault();
    		$(":input[required]").each(function () {                   
            	var myForm = $('#dataform');
            	var isValid = null;
            	if (myForm[0].checkValidity()) 
            	{
              		isVAlid = 1;
              	}          
             });
         
             if (isVAlid==1) {
            	uploadObj.startUpload();
    	     }
    	});
    });

    Dann mal viel Erfolgt beim Nachbasteln!
    Viele Grüße,
    Andy

  16. #16
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    04.12.2013.
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    211

    Standard

    Hallo Coda und Community,

    vielen Dank für die Anleitung.
    Ich hab das alles soweit eingebunden, bekommen aber in der gesendete E-Mail folgenden Fehler ausgegeben:
    move_uploaded_file(/files/uploads/ausschlussliste.txt) [function.move-uploaded-file]: failed to open stream: No such file or directory in /www/xxx/assets/php/upload.php on line 19Warning: move_uploaded_file() [function.move-uploaded-file]: Unable to move '/tmp/phpFTKTAN' to '/files/uploads/ausschlussliste.txt' in /www/xxx/files/mees-zacke/assets/php/upload.php on line 19["ausschlussliste.txt"]
    Vielleicht hast du ja eine Ahnung an was das liegen könnte.

    Viele Grüße
    Flox
    Geändert von Flox (01.07.2016 um 10:39 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •