MetaModels Workshop in Berlin
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: "Variablen für weitere Dateien" richtig anwenden

  1. #1
    Contao-Fan
    Registriert seit
    07.01.2011.
    Beiträge
    278

    Standard "Variablen für weitere Dateien" richtig anwenden

    Guten Morgen,

    kennt jemand eine gute Anleitung oder kann mir kurz erklären wie ich die globalen Variablen richtig in Theme_Plus verwende (die normalen mit $)?
    Ich möchte eigentlich nur meine CSS-Variablen (Farbe, Schrift) verwenden. (ohne LESS)

    Ich habe schon etwas von Filtern usw gelesen, habe auch schon einen Assetic Filter und Filter Chain angelegt, doch ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung ob das so funktioniert, jedenfalls sieht die Ausgabe immer noch gleich aus.

    Contao und T+ laufen in der aktuellsteen Version.

  2. #2
    Contao-Fan
    Registriert seit
    07.01.2011.
    Beiträge
    278

    Standard

    Weiß es niemand oder will es mir nur niemand verraten?

  3. #3
    Contao-Urgestein Avatar von tril
    Registriert seit
    07.01.2010.
    Ort
    Bad Marienberg
    Beiträge
    2.939
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Öhm, du musst den Replace Variablen Filter anlegen und der Datei zuweisen, mehr musst du eigentlich nicht tun.

  4. #4
    Contao-Fan
    Registriert seit
    07.01.2011.
    Beiträge
    278

    Standard

    Uneigentlich bin ich anscheinend zu blöd dazu.
    Mein Vorgehen, Variablen angelegt zum Beispiel vom Typ Farbe. Name: dgrau Farbe: 666666
    Im CSS beim Feld Schriftfarbe habe ich dann: $dgrau angegeben.

    Im Theme-Plus CSS habe ich die Datei in das Layout eingebunden und dort auch den Filter "Contao Replace Theme+ Variablen (CSS+JS)" ausgewählt.
    Gebracht hat es nichts, auch wenn ich den Filter noch im Layout auswähle, im CSS steht weiter $dgrau drin.

    Edit: Über die normalen Contao-Variablen mit dem normalen Filter funktioniert es einwandfrei.
    Geändert von mj1985 (19.08.2014 um 14:35 Uhr)

  5. #5
    Contao-Urgestein Avatar von tril
    Registriert seit
    07.01.2010.
    Ort
    Bad Marienberg
    Beiträge
    2.939
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von mj1985 Beitrag anzeigen
    Im CSS beim Feld Schriftfarbe habe ich dann: $dgrau angegeben.
    Der interne Stylesheet Editor wird glaube ich nicht unterstützt.
    Dafür musst du im Theme die "globale Variablen" Funktion nutzen, die von Contao bereitgestellt wird.

  6. #6
    Contao-Fan
    Registriert seit
    07.01.2011.
    Beiträge
    278

    Standard

    Diese Information war jetzt nicht so unwichtig Besten Dank. Dann nutze ich das weiterhin wie bisher.
    Aber wenn ich externe CSS-Dateien über Theme-Plus über einbinde sollte es gehen oder wann genau greift das Ding?

  7. #7
    Contao-Urgestein Avatar von tril
    Registriert seit
    07.01.2010.
    Ort
    Bad Marienberg
    Beiträge
    2.939
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Naja, theoretisch sollte es auf alles zutreffen, was durch die Filter läuft (was eigentlich sogar auf die Dateien aus dem internen Editor zutreffen sollte). Ich habe diese Funktion aber selbst seit Jahren nicht mehr benutzt. Deshalb muss ich gestehen dass ich nicht weiß ob es überhaupt noch funktioniert ... die stammt noch aus der Theme+ 2 Zeit, wo es die Contao Variablen noch nicht gab >.<

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •