Contao Konferenz 2019 in Duisburg - Call for Papers
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 51

Thema: Contao 4.0 auf Strato Power Web Basic

  1. #1
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    26.05.2013.
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    226

    Standard Contao 4.0 auf Strato Power Web Basic

    Ich wollte als Normaluser mal versuchen auf Paket Power Web Basic Contao 4.0 zu installieren. Konsole ist erreichbar mit ssh und PHP Version 5.6.9
    Der Download des Composers über Konsole scheitert schon bei dem Befehl
    PHP-Code:
    curl -sS https://getcomposer.org/installer | php 
    denn Strato schreibt in seinen FAQ zu cURL: Bitte beachten Sie, dass der Datentransfer via https in unseren Webhostingpaketen nicht unterstützt wird. Ansonsten geht jedoch cURL problemlos z.B. beim Downlod vom Contao-Archiv.

    Habe also dann composer.phar manuell heruntergeladen (geht seltsamerweise auch mit Befehl wget) und versucht zu installieren. Nach Befehl

    PHP-Code:
    php composer.phar install 
    kommt die Meldung:
    Composer could not find a composer.json file

    Habe mit vorhandener composer.phar folgenden Befehl getestet:

    PHP-Code:
    php composer.phar create-project contao/standard-edition <target4.0.0 
    Das ergab:
    No token given, aborting.
    You can also add it manually later by using "composer config github-oauth.github.com <token>"
    Failed to download contao/standard-edition from dist: Could not authenticate against github.com
    Now trying to download from source
    - Installing contao/standard-edition (4.0.0)
    Cloning 832289e636f546f2c1cdf7eb4dd021cf942c89cb
    [RuntimeException]
    Failed to clone git@github.com:contao/standard-edition.git, git was not found, check that it is installed and in your PATH env.
    sh: git: not found


    Das geht dann soweit, bis git nicht gefunden wird.
    Problem ist hier schon mal beschrieben worden: https://community.contao.org/de/show...trato-Webspace
    Erstaunlicherweise habe ich in einer Contao 3.4.5-Installation über den Webinstaller und Migration den Composer mit gleicher git-Fehlermeldung schon mal installieren können.
    Sei es wie es sei - ich wollte nur erste Erfahrungen unter Strato mitteilen - ich habe keine Eile und warte bis eine freundlichere Installation angeboten wird und mache mir jetzt keinerlei Stress.

  2. #2
    Contao-Nutzer Avatar von Kermit
    Registriert seit
    09.10.2009.
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    50

    Standard Keine Installation von Conto 4.x.x möglich

    Für die Installation ist PHP Intel Extension notwendig.
    Die PHP Intl Extension wird im Shared Hosting Portfolio von STRATO bedauerlicherweise nicht unterstützt und kann daher nicht verwendet/installiert werden. Bei einem Managed Server hat man die Möglichkeit die Intl Extension zu aktivieren und zu nutzen.



    Kermit

  3. #3
    Contao-Nutzer Avatar von rusty
    Registriert seit
    07.02.2012.
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    223

    Standard

    Wenn die intl-Extension eine Systemvoraussetzung ist, ohne die Contao 4.x nicht installiert werden kann, wäre es natürlich wünschenswert, wenn dies auch im Contao Check Tool geprüft und erkannt würde...

  4. #4
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.141
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von rusty Beitrag anzeigen
    Wenn die intl-Extension eine Systemvoraussetzung ist, ohne die Contao 4.x nicht installiert werden kann, wäre es natürlich wünschenswert, wenn dies auch im Contao Check Tool geprüft und erkannt würde...
    Wird demnächst eingefügt: https://github.com/contao/check/pull/108

    Ich muss den PR nur mehr an die neueste Contao Check Version anpassen.

  5. #5
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    3.976
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Da Strato Shared Hostingpakete neuerdings schon einige Schwierigkeiten mit Contao 3.5 machen (keine MyISAM-Engine ab MYSQL 5.6.31), ist Strato für mich definitiv als Hoster gestorben - zumindestens was Shared Hosting angeht, mit den Servern habe ich keine Erfahrung.
    Ich lehne es kategorisch ab, dort für Kunden noch irgendetwas zu testen.
    Bei Kunden, die noch dort hosten bin ich jetzt dabei intensive Überzeugungsarbeit zu leisten.
    Wer zum Zeitpunkt der Umstellung auf Contao 4 LTS dann immernoch bei Strato an einem Shared-Hosting-Paket festhält, der ist dann leider nicht mehr mein Kunde. Es sei denn es gibt noch gravierende Veränderungen bei Strato .
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  6. #6
    Contao-Nutzer Avatar von rusty
    Registriert seit
    07.02.2012.
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    223

    Standard

    Der Strato-Support sagte mir eben, man überlege gerade, sich demnächst an die genannten Anforderungen inklusive der MyISAM-Engine anzupassen.
    Daumen drücken, dass "demnächst" bald eintritt!

  7. #7
    Contao-Fan Avatar von Mike1410
    Registriert seit
    22.11.2011.
    Beiträge
    526

    Standard

    Zitat Zitat von rusty Beitrag anzeigen
    Der Strato-Support sagte mir eben, man überlege gerade, sich demnächst an die genannten Anforderungen inklusive der MyISAM-Engine anzupassen.
    Daumen drücken, dass "demnächst" bald eintritt!
    Das wurde mir auch gesagt, denke aber nicht das dies wirklich passiert. Denn die neusten Versionen von WordPress, Drupal, Typo3 und Joomla lassen sich fehlerlos installieren und funktionieren bestens in den Standardpaketen.

    Wir haben auch Contao 4 in den Standardpaketen bei 1und1, DomainFactory und HostEurope getestet. Da funktioniert Contao 4 auch nicht.

    SCHADE !
    Grüße MIKE

  8. #8
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.141
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von Mike1410 Beitrag anzeigen
    Wir haben auch Contao 4 in den Standardpaketen bei 1und1, DomainFactory und HostEurope getestet. Da funktioniert Contao 4 auch nicht.
    Was genau funktioniert dort nicht?

  9. #9
    Contao-Fan Avatar von Mike1410
    Registriert seit
    22.11.2011.
    Beiträge
    526

    Standard

    Während der Installationsroutine wird plötzlich der Screen weiss und es geht nicht mehr weiter (Strato, HostEurope). Bei den anderen ist es etwas komplizierter.

    Wir testen es jetzt noch bei AlfaHosting. Wenn es dort auch nicht funktioniert oder umfangreiche Anpassungen nötig sind, war es das mit Contao 4 für uns und wir setzen auf eines der oben genannten.

    VG Mike
    Geändert von Mike1410 (29.11.2016 um 14:18 Uhr)
    Grüße MIKE

  10. #10
    Contao-Nutzer Avatar von rusty
    Registriert seit
    07.02.2012.
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    223

    Standard

    Zitat Zitat von Mike1410 Beitrag anzeigen
    Wenn es dort auch nicht funktioniert oder umfangreiche Anpassungen nötig sind, war es das mit Contao 4 für uns und wir setzen auf eines der oben genannten.
    Die beste Alternative zu Contao 4 hast du nicht erwähnt: Contao 3.5.x, immerhin die aktuelle LTS-Version! Schwierigkeiten mit der Installation wird es mit Contao 3 nur in den seltensten Fällen geben. Dass eine grundlegend neue Version höhere Anforderungen an das System stellt, ist relativ logisch. Und dass diese wiederum bei manchem Provider nicht von Beginn an gegeben sind, ist ebenfalls zu erwarten.

  11. #11
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.796
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ich habe vor, das heute mal zu Testen mit einer Neuinstallation in meinem 1&1 Paket. Bin mal gespannt ob es klappt. Falls ja, versuche ich mal ein Update an einer Kopie einer Kundeninstallation. Falls das überhaupt schon möglich ist. Wenn überhaupt, dann wohl nur manuell, oder?

  12. #12
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.796
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Die Neuinstallation ist schon mal durch, wenn auch anfangs mit unschönen Warnungen, dass man der Zeitzonenangabe des Servers nicht vertrauen kann. Dachte schon, es scheitert womöglich daran. Default ist dann im Backend auch GMT und nicht Europe/Berlin wie bei Contao 3.5. Habe es eben dann im Backend geändert.

    Bei der Installation bin ich ganz "traditionell" vorgegangen. Also Archiv heruntergeladen und entpackt, die Domain aufs web-Verzeichnis geleitet, dann die install.php aufgerufen über
    domain.tld/install.php. Da hatte ich dann die Warnungen wegen der Zeitzone, aber letztlich scheint Contao 4.3 (erst einmal nur der Core) zu laufen. Das 1&1 Paket ist ein Unlimited Plus Paket, allerdings ein älteres, was teilweise eher dem jetzigen Unlimited Pro entspricht und auch gleich viel kostet (19,99/Monat).

    Spannend wird jetzt die Installation von Erweiterungen. Das geht ja wohl nur manuell oder per Composer in der Shell?

  13. #13
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    26.05.2013.
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    226

    Standard

    @tab: ich bin mal gespannt auf dein Testergebnis

  14. #14
    Contao-Fan Avatar von Mike1410
    Registriert seit
    22.11.2011.
    Beiträge
    526

    Standard

    Leider ist seit Version 3.5.17 die Installation auch nicht frei von Problemen.

    VG Mike
    Grüße MIKE

  15. #15
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.141
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von Mike1410 Beitrag anzeigen
    Während der Installationsroutine wird plötzlich der Screen weiss und es geht nicht mehr weiter (Strato, HostEurope).
    Vermutlich eine fehlende PHP Intl Extension.


    Zitat Zitat von Mike1410 Beitrag anzeigen
    Bei den anderen ist es etwas komplizierter.
    Was genau bedeutet das?

  16. #16
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.141
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von Mike1410 Beitrag anzeigen
    Leider ist seit Version 3.5.17 die Installation auch nicht frei von Problemen.

    VG Mike
    Welche Probleme hast du?

  17. #17
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    02.01.2016.
    Beiträge
    1

    Standard

    Ja, es liegt wohl an der fehlenden PHP Erweiterung. Allerdings ist Strato nicht der einzige Provider der diese Erweiterung in den Standardpaketen nicht anbietet. Und gerade die "Großen" sehen keine Notwendigkeit das zu ändern. Daher verstehe ich die "Politik" von Contao nicht, insbesondere im Vergleich zu den Mitbewerbern. Denn die lassen sich "barrierefrei" installieren und nutzen.

    @Spooky: Ich werde morgen eine 3.5.18 installieren um den Fehler zu reproduzieren.

    VG Mike

  18. #18
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.141
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von michaelamend.de Beitrag anzeigen
    Daher verstehe ich die "Politik" von Contao nicht, insbesondere im Vergleich zu den Mitbewerbern.
    Die Abhängigkeit zu PHP Intl kommt nicht von Contao direkt: https://github.com/contao/check/issu...ment-195701702

  19. #19
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.796
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Naja, 1&1 macht es (noch) nicht, kann man aber natürlich nicht ausschliessen, dass man die Leute auf deinen eigenen Server treiben will. Dass man MyIsam eventuell nicht mehr unterstützt, sehe ich ja irgendwo noch ein, MyIsam hat praktisch keinen Vorteil mehr gegenüber den neuen InnoDB-Versionen, die ebenfalls eine Volltextsuche ermöglichen. Aber dass man intl explizit weglässt, das geht dann doch entgegen der Richtung zu mehr "Globalisierung". Ich bin überzeugt, dass auch die anderen CMS das früher oder später benötigen werden. Spätestens dann herrscht wieder Ruhe .

  20. #20
    Contao-Fan Avatar von Mike1410
    Registriert seit
    22.11.2011.
    Beiträge
    526

    Standard

    Es kann aber doch nicht im Interesse von Contao oder einem WCMS sein, dass es nur läuft wenn diverse PHP Erweiterungen auf dem Host installiert sind. Das führt dazu, das die Nutzungszahlen zurückgehen, denn die Mitbewerber funktionieren ja. Ein weitere Aspekt ist der, dass Provider nichts ändern werden, weil 9 von 10 CMS ja laufen. Als Contao Fan finde ich das sehr schade.


    VG Mike
    Grüße MIKE

  21. #21
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.141
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    PHP Intl ist keine besondere Extension. Das Problem existiert nur deshalb, weil manche Linux Distributionen bei ihren PHP packages eine kompilierte Version ohne integrierter intl Extension anbieten. Und den Hostern ist das, zunächst mal, egal, oder wissen diesen Umstand nicht mal.

  22. #22
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.141
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Übrigens wären deine Anmerkungen auf GitHub besser aufgehoben. Hier im Forum bringt es prinzipiell nichts.

  23. #23
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    23.10.2017.
    Beiträge
    99

    Standard

    Hat sich denn mittlerweile was mit Contao 4 auf Strato getan?

  24. #24
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.141
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Nein, leider nicht. Siehe dazu auch zB https://github.com/contao/contao-manager/wiki/Strato

  25. #25
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    23.10.2017.
    Beiträge
    99

    Standard

    Also habe ich die Wahl zwischen

    • Veraltete CMS
    • Anderer Hoster
    • Anderes CMS


    Das sind ja sehr freudige Aussichten...

  26. #26
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    3.976
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Zitat Zitat von tefracky Beitrag anzeigen

    • Veraltete CMS
    Sehe ich nicht so, denn bis Mitte 2019 wir die 3.5 weiter mit Sicherheitsupdates versorgt.

    Zitat Zitat von tefracky Beitrag anzeigen
    A
    • Anderer Hoster
    Habe ich jedem meiner Kunden, der noch ein Webhosting bei Strato hat so empfohlen und zwar nicht nur wegen Contao 4

    Zitat Zitat von tefracky Beitrag anzeigen
    • Anderes CMS
    nur weil Contao 4 nicht auf den Wald- und Wiesenpaketen von Strato läuft? Das halte ich persönlich für eine falsche Entscheidung.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  27. #27
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    26.02.2013.
    Beiträge
    3

    Standard Strato Hosting und Contao 4.4.7 erfolgreich installiert ohne Erweiterungen

    Ich habe soeben auf einem Strato Webhosting Paket "PowerWeb-Paket S" sauber Contao 4.4.7 installiert.
    Dazu habe ich die Dateien vom Contao 4.4.7 per FTP auf den Strato Server geladen und mittels des Installationstool von Contao 4.4.7 die Datenbankverbindung sauber hergestellt und auch einen Benutzer eingerichtet.
    Die Installation lief ohne Fehler durch und auch ein Aufruf des Backend und Frondend ist problemlos möglich.
    Ich würde gerne mal wissen, falls dieses jemand weiß, wie es sein kann, wenn Strato die PHP-Erweiterung "PHP intl" nicht unterstützt und Contao 4.x bzw. Symphony diese unbedingt braucht, warum sich Contao 4.4.7 dann trotzdem sauber installieren läßt.
    Was leider nicht funktioniert ist, nachträglich den Contao Manager hinzuzufügen, da dieser beim Aufruf sofort meldet, dass "PHP intl" nicht verfügbar ist.
    Des Weiteren habe ich versucht mittels Composer und SSH-Zugang Contao Erweiterungen zu installieren. Wenn ich dieses versuche bekommt ich im Terminal den Fehler
    "Composer should be invoked via the CLI version of PHP, not the cgi-fcgi SAPI
    sh: sudo: not found
    und
    [UnexpectedValueException]
    Could not parse version constraint require: Invalid version string "require" (in einer Roten Box)
    angezeigt
    Kann mir da eventl. jemand weiterhelfen bzw. ist es möglich in Zukunft vielleicht doch Contao 4.4.x mit Strato zu verwenden.
    Ich bin selbständiger Webdesigner und habe mehrere Kunden, die ein Strato Webhosting verwenden, die den Hoster auch nicht wechseln wollen.
    Bei Strato ist PHP 7.1 eingestellt.
    Gerne stelle ich den Contao Programmieren auch einen Strato Hosting mit Zugangsdaten bereit um dieses Strato Problem eventl. doch noch zu Lösen mit Contao 4.4.x
    Wie ich im Forum lese, habe sehr viele Leute Probleme mit Strato und Contao CMS.

  28. #28
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    23.10.2017.
    Beiträge
    99

    Standard

    Hast du schon geschafft, ein 3.5 Templates erfolgreich zu importieren? Das wäre ja auch ein nicht gerade unwichtiger Schritt. Ansonsten hört es sich jetzt doch vielversprechender an, als sich auf Sicherheitspatches vertrösten zu lassen.

  29. #29
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    3.976
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Zitat Zitat von sdahlmann Beitrag anzeigen
    Ich habe soeben auf einem Strato Webhosting Paket "PowerWeb-Paket S" sauber Contao 4.4.7 installiert.
    Dazu habe ich die Dateien vom Contao 4.4.7 per FTP auf den Strato Server geladen und mittels des Installationstool von Contao 4.4.7 die Datenbankverbindung sauber hergestellt und auch einen Benutzer eingerichtet.
    Mit dem zip-File kannst Du das hochladen und auch das Installtool erfolgreich starten. Da sind sozusagen die "ersten Schritte", die man wahlweise über die Konsole oder den Manager macht schon erledigt. Danach ist Strato aber derzeit eine Sackgasse.
    Vielleicht bewegen sie sich ja noch. 1&1 hat ja auch schon ein bisschen gezuckt.

    Zitat Zitat von sdahlmann Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne mal wissen, falls dieses jemand weiß, wie es sein kann, wenn Strato die PHP-Erweiterung "PHP intl" nicht unterstützt und Contao 4.x bzw. Symphony diese unbedingt braucht, warum sich Contao 4.4.7 dann trotzdem sauber installieren läßt.
    Was leider nicht funktioniert ist, nachträglich den Contao Manager hinzuzufügen, da dieser beim Aufruf sofort meldet, dass "PHP intl" nicht verfügbar ist.
    Genau der Contao Manager braucht PHP intl. Contao 4 im eigentlichen Betrieb glaub ich nicht mal.

    Zitat Zitat von sdahlmann Beitrag anzeigen
    Des Weiteren habe ich versucht mittels Composer und SSH-Zugang Contao Erweiterungen zu installieren. Wenn ich dieses versuche bekommt ich im Terminal den Fehler
    "Composer should be invoked via the CLI version of PHP, not the cgi-fcgi SAPI
    Und hier haben wir den nächsten Übeltäter in der Konfiguration von Strato. Normalerweise ist auf der Konsole PHP als CLI-Version verfügbar. Nur bei Strato aus unerfindlichen Gründen nicht.

    Sowohl der Manager als auch die Konsole benötigen aber nach meinem Wissenstand PHP als CLI-Version.

    Ich hoffe ich habe das alles richtig wiedergegeben, denn ich bin kein Entwickler.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  30. #30
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    23.10.2017.
    Beiträge
    99

    Standard

    Zitat Zitat von mlweb Beitrag anzeigen
    Sehe ich nicht so, denn bis Mitte 2019 wir die 3.5 weiter mit Sicherheitsupdates versorgt.
    Und die Zeit nach 2019? Außerdem willst du doch nicht ernsthaft Sicherheitsupdates mit einer komplett neuen Version vergleichen, oder?

    Zitat Zitat von mlweb Beitrag anzeigen
    Habe ich jedem meiner Kunden, der noch ein Webhosting bei Strato hat so empfohlen und zwar nicht nur wegen Contao 4
    Warum denn noch? Welche Alternativen gibt es denn zu einem vergleichbaren Preis?


    Zitat Zitat von mlweb Beitrag anzeigen
    nur weil Contao 4 nicht auf den Wald- und Wiesenpaketen von Strato läuft? Das halte ich persönlich für eine falsche Entscheidung.
    Nur weil es Vereine gibt, die auf ihr Geld achten müssen und daher nun einmal das günstigste Paket beim bekanntesten Anbieter wählen?

    Zitat Zitat von mlweb Beitrag anzeigen
    Mit dem zip-File kannst Du das hochladen und auch das Installtool erfolgreich starten. Da sind sozusagen die "ersten Schritte", die man wahlweise über die Konsole oder den Manager macht schon erledigt. Danach ist Strato aber derzeit eine Sackgasse.
    Vielleicht bewegen sie sich ja noch. 1&1 hat ja auch schon ein bisschen gezuckt.
    Bei 1und1 läuft es also auch nicht? Scheint ja demnach auch so ein "Feld-, Wald- und Wiesenanbieter zu sein.

    [QUOTE=mlweb;456651Und hier haben wir den nächsten Übeltäter in der Konfiguration von Strato. Normalerweise ist auf der Konsole PHP als CLI-Version verfügbar. Nur bei Strato aus unerfindlichen Gründen nicht.[/QUOTE]

    Warum passt man eigentlich nicht Contao an die tatsächlichen Gegebenheiten an? Wenn es so massive Probleme bei den bekannten Hostern gibt, warum ändert man dann nicht was? Wenn Contao natürlich eher Großkunden mit eigenen Servern und IT Abteilung anlocken will, sind sie auf einem guten Weg, der Kleinkunde wird jedoch verprellt. Ein Hosterwechsel ist doch relativ viel Aufwand und muss daher nicht sein.

  31. #31
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.141
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von tefracky Beitrag anzeigen
    Warum denn noch? Welche Alternativen gibt es denn zu einem vergleichbaren Preis?
    Du kannst ja hier im Forum mal nach Problemen suchen, die es bei Strato generell gibt .

    Die Hosting Pakete von Netcup sind günstig und inkl. SSH Zugang: https://www.netcup.de/hosting/
    Siehe auch https://github.com/contao/contao-manager/wiki/netcup


    Zitat Zitat von tefracky Beitrag anzeigen
    Bei 1und1 läuft es also auch nicht? Scheint ja demnach auch so ein "Feld-, Wald- und Wiesenanbieter zu sein.
    1&1 ist generell kein empfehlenswerter Hoster.


    Zitat Zitat von tefracky Beitrag anzeigen
    Warum passt man eigentlich nicht Contao an die tatsächlichen Gegebenheiten an?
    Weil es keinen Sinn macht Webapplikationen an veraltete Hosting Strukturen anzupassen.


    Zitat Zitat von tefracky Beitrag anzeigen
    Ein Hosterwechsel ist doch relativ viel Aufwand und muss daher nicht sein.
    Selbst wenn du jetzt bei einem guten Hoster bist, kann dir nicht garantiert werden, dass dieser Hoster gut bleiben wird. Hoster Wechsel sind etwas normales in dieser Branche, vor allem bei regulären Hosting Paketen im billigen Segment.
    Geändert von Spooky (16.11.2017 um 08:21 Uhr)

  32. #32
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    3.976
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Zitat Zitat von tefracky Beitrag anzeigen
    Und die Zeit nach 2019? Außerdem willst du doch nicht ernsthaft Sicherheitsupdates mit einer komplett neuen Version vergleichen, oder?
    Die Version 3.5 wird nicht deshalb per se "schlecht" weil es eine neue Version 4 gibt. Gerade kleine Seiten, auch Vereinsseiten benötigen nicht unbedingt jedes neue und auch interessante Feature.
    Wenn also die Voraussetzungen beim Hoster nicht stimmen, leiste ich Aufklärungsarbeit. Da muss man Kompromisse finden. Man muss für jede bestehende Installation m.E. eine individuelle Entscheidung treffen. Ich kommuniziere das mit meinen Kunden auch sehr offen. Gerade bei den kleinen Seiten ging es dabei bisher nie um neue Features die für die Website benötigt werden, sondern immer um die Tatsache, dass ich für die Wartung einer Contao 3 Seite, die gerade bei solchen Hostern wie Strato auch nicht/nicht problemlos mit der neuen Paketverwaltung (Composer) betrieben werden kann, zunehmend mehr Zeit benötige.
    Vielleicht habe ich auch eine gewisse Altersgelassenheit. Bis 2019 kann bei den Hostern viel passieren. Ich selbst war früher bei domainfactory. War lange Jahre m.E. der Tophoster. Zwei Verkäufe und die dabei entstehenden Querelen, haben dazu geführt, dass inzwischen von der früher vorhandenen absoluten Kundennähe und Flexibilität m.E. nicht mehr viel übrig geblieben ist. Solche Veränderungen passieren und zwar nicht nur in negative Richtung. Auch bei anderen CMS gibt es viele Diskussionen über Composer. Wenn bei TYPO3 und Neos (früher TYPO3 Neos) der Bedarf für Hostingpakete mit entsprechenden Anforderungen größer wird, werden Hoster wie 1&1 und Strato auf diese Kunden vielleicht nicht verzichten wollen.

    Zitat Zitat von tefracky Beitrag anzeigen
    Warum denn noch? Welche Alternativen gibt es denn zu einem vergleichbaren Preis?
    netcup dürfte derzeit mit dem Paket Webhosting 2000 das preiswerteste Paket sein, welches funktioniert. Das Paket hat ssh-Zugang für das Arbeiten mit der Konsole und der Manager funktioniert auch. Da habe ich gerade eine kleine Kundenseite drauf installiert.

    Zitat Zitat von tefracky Beitrag anzeigen
    Nur weil es Vereine gibt, die auf ihr Geld achten müssen und daher nun einmal das günstigste Paket beim bekanntesten Anbieter wählen?
    netcup ist günstiger. Nur weil ein Hoster groß und bekannt ist heißt das nicht, dass er zwangsweise in seinem preiswertesten Paket absolut der billigste ist. Außerdem ist absolut billig nicht immer wirklich preiswert. Das Preis-Leistungsverhältnis spielt eine Rolle.


    Zitat Zitat von tefracky Beitrag anzeigen
    Ein Hosterwechsel ist doch relativ viel Aufwand und muss daher nicht sein.
    Bei einem Großkunden mit vielleicht outlook exchange im Einsatz ja. Die haben für den Bereich, der nicht direkt mit der Website selbst zusammenhängt, aber auch meistens eine IT-Abteilung.
    Bei kleinen Kunden eher nein. Mach ich für meine Kunden mit einer Pauschale, die in etwa 2h Arbeit entspricht.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  33. #33
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.796
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Gerade bei Vereinen tut man sich wesentlich leichter mit dem Umzug als bei Firmenkunden. E-Mail Adressen mit der Domain des Vereins haben in der Regel nur Funktionäre. Diese Mailboxen muss man umziehen, klar, aber die Anzahl ist in der Regel eher klein (<10). Zudem wird man in der Regel hier nicht die Mailclients einrichten/umstellen müssen. Eine Datei mit den allgemeinen Einstellungen (SMTP-Server, IMAP und POP3 Server, Ports, usw.) und den Zugangsdaten für die einzelnen Accounts (Username, Passwort) an den 1. Vorsitzenden oder das zuständige Vereinsmitglied reicht in der Regel aus. Das wird dann schon intern weitergeleitet und den Funktionären wird der Mailclient auch beim alten Hoster von niemandem eingerichtet worden sein. Mit der privaten E-Mail bekommen die das ja auch alle irgendwie hin.

    Selbst ein mittleres Hostingpaket ist in der Regel nur ein kleiner Teil der Kosten für eine Website. Und wie @mlweb schon geschrieben hat, das nicht kompatible Strato-Paket ist mitnichten billiger als das kompatible Netcup-Paket. Von preiswerter ganz zu schweigen. Das kann ich so pauschal sagen ohne das Strato-Paket zu wissen, weil selbst das kleinste Paket PowerWeb Starter schon teurer ist.

    Edit: im Threadtitel steht ja PowerWeb Basic, um den Preis fallen mir aus dem Stand schon mehrere kompatible Pakete ein. Zum einen das nächstgrößere Netcup-Paket, dann einige bei Webgo, uberspace und sicher auch noch bei anderen Hostern.

  34. #34
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    06.09.2016.
    Beiträge
    112

    Standard

    Ich denke nicht, dass die fehlende INTL-Extension noch lange ein Problem sein wird. Gerade habe ich festgestellt, dass auch das neue Release der Lernplattform "Moodle" intl benötigt (und PHP 7, da ist sogar Contao 4 genügsamer): https://docs.moodle.org/dev/Moodle_3.4_release_notes

    Da Strato Moodle im Rahmen des "AppWizard" anbietet, werden sie sich sicher nicht mehr lange verweigern können...

  35. #35
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    3.976
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Meine Rede. Contao allein ist sicher zu klein um so etwas ändern zu können. Aber andere setzen Gott sei Dank auch nicht auf die Techniken von Übervorgestern nur damit Ihre Systeme auch auf Strato und 1&1 laufen.
    Die Geschichte mit keine MyISAM mehr in Webhostingpaketen sollen sie ja auch zurückgenommen habe, habe ich aber selbst noch nicht kontrolliert.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  36. #36
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    23.10.2017.
    Beiträge
    99

    Standard

    Ich habe mir die Intl Extension einmal runtergeladen und in den Ordner intl-3.0.0 entpackt: https://pecl.php.net/package/intl

    Außerdem habe ich noch eine php.ini in Hauptverzeichnis mit folgendem Inhalt erstellt:

    Code:
    extention_dir="intl-3.0.0" extension="intl.so"
    Leider auch ohne Erfolg, aber immerhin ein Ansatz.

  37. #37
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.141
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Da ist ein Typo in deiner php.ini - du hast extention_dir statt extension_dir geschrieben.

  38. #38
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    23.10.2017.
    Beiträge
    99

    Standard

    Danke, daran lag es aber auch nicht.

  39. #39
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    3.976
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Ich glaube solche Sachen lässt Strato beim Shared Hosting nicht zu.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  40. #40
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    01.03.2010.
    Beiträge
    3

    Standard Es geht endlich bei Strato

    Hallo,

    habe heute festgestellt, dass die intl Extension in der PHP Version 7.2 bei Strato endlich enthalten ist.
    Habe die Installation selbst noch nicht getestet, aber das Contao Check Script zeigt alles grün an.

    Auszug aus der phpinfo:
    System SunOS localhost 5.10 Generic_150401-49 i86pc
    Build Date Jan 10 2018 18:58:15
    Configure Command './configure' '--prefix=/opt/RZphp72' '--with-gd' '--with-jpeg-dir=../local' '--with-png-dir=../local' '--with-freetype-dir=../local' '--with-libexpat-dir=../local' '--with-iconv-dir=../local' '--with-iconv=../local' '--with-mysql=../local' '--with-mysqli=../local/bin/mysql_config' '--with-libxml-dir=../local' '--with-zlib=../local' '--with-zlib-dir=../local' '--with-db2=../local' '-with-ndbm' '--with-gdbm=../local' '--with-mhash=../local' '--with-bz2=../local' '--with-xsl=../local' '--with-ming=../local' '--enable-intl' '--with-icu-dir=/waflhome/bd/x86/git-pkgs/pkgs/RZphp72/local' '--with-gettext=../local' '--with-imap=../local/c-client' '--with-imap-ssl=../local' '--with-tidy=../local' '--with-pdo-mysql=../local' '--with-curl=../local' '--with-openssl=../local' '--with-xmlrpc=../local' '--with-config-file-path=/opt/RZphp72/etc' '--with-pear=/opt/RZphp72/includes' '--enable-mbstring' '--enable-hash' '--enable-zip' '--enable-dba' '--enable-sysvshm' '--enable-sysvsem' '--enable-debug=no' '--enable-bcmath=yes' '--enable-cgi' '--enable-opcache' '--enable-pcntl' '--enable-calendar' '--enable-wddx' '--enable-ftp' '--enable-exif' '--enable-lzf' '--enable-soap' '--enable-sockets' '--enable-phpdbg' '--with-pear' '--enable-id3' '--disable-rpath' '--enable-dbase' '--enable-mailparse' '--enable-yats' 'ac_cv_header_gcrypt_h=no' 'ac_cv_sizeof_off_t=4' 'hardcode_into_libs=no' 'hardcode_libdir_flag_spec=' 'CFLAGS=-O3 -B/usr/ccs/bin/ -fno-omit-frame-pointer -I/waflhome/bd/x86/git-pkgs/pkgs/RZphp72/local/include -L/waflhome/bd/x86/git-pkgs/pkgs/RZphp72/local/lib -D_XOPEN_SOURCE=1 -D__EXTENSIONS__ -D_XOPEN_SOURCE_EXTENDED=1 -DHAVE_PROXYFS -D__AUTO_LOAD_OPCACHE__ -D__SOLARIS__ ' 'LIBS='

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •