MetaModels Workshop in Berlin
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Contao versus Typo 3 - Was ist der Unterschied

  1. #1
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    26.03.2015.
    Beiträge
    2

    Frage Contao versus Typo 3 - Was ist der Unterschied

    Hallo Leute,
    wir stehen vor der Entscheidung unsere Webseite neu zu machen. Eine der eingeladenen Agenturen hat Contao empfohlen. Leider hat die Agentur nicht wirklich erklaert, was den Unterschied macht. Kann hier jemand helfen?

    Ich bin technischer Anwender, habe bisher auf Drupal gearbeitet, kenne Typo drei solala.
    Ich soll eine Entscheidung treffen und will vermeiden die Katze im Sack zu kaufen. Kann mir wer helfen und auf "usertauglicher" Ebene den Unterschied erklaeren? Vielen Dank im Voraus!!
    Geändert von Bfischer (19.06.2015 um 22:10 Uhr)

  2. #2
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    26.05.2013.
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    227

    Standard

    Ich kann zu Typo 3 wenig sagen, aber das hier wäre ein Einstieg:
    https://community.contao.org/de/show...o-versus-Typo3
    Es gibt bestimmt aber hier im Forum auch Experten dafür.
    Oder google doch einfach mal: "contao typo3 vergleich"

  3. #3
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    01.10.2014.
    Beiträge
    33

    Standard

    Also ich persönlich finde typo3 etwas komplizierter zum bearbeiten der Seite außerdem ist, zumindest vor ein paar Jahren, der pflegeaufwand für typo3 höher gewesen als für contao das liveupdate macht einem da das Leben schon sehr einfach.
    Ich habe allerdings keine aktuellen Erfahrungen mit typo3. Alles in allem kommt es natürlich auch auf Anforderungen und Umfang der neuen Seite an. Pauschal sagen was besser ist kann man bei sowas sowieso nie.

  4. #4
    Contao-Yoda Avatar von MacKP
    Registriert seit
    15.06.2009.
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    13.115
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von Bfischer Beitrag anzeigen
    Ich soll eine Entscheidung treffen und will vermeiden die Katze im Sack zu kaufen. Kann mir wer helfen und auf "usertauglicher" Ebene den Unterschied erklaeren? Vielen Dank im Voraus!!
    Hallo Bfischer,
    damit du wirklich sicher gehen kannst, solltest du dir mal beide Systeme installieren und selber schauen.
    Dir kann man so die Entscheidung nicht wirklich abnehmen, da zu viel Faktoren eine Rolle spielen. Zuletzt ist es auch immer etwas Geschmackssache.
    Vor allem kommt es aber auch noch darauf an, was man denn genau vor hat mit der Seite.

    Hier im Contao Forum wirst du eher seltener lesen, das Typo3 super ist (sonst wären wir nicht hier, sondern bei Typo3) ;-)

    Viele Grüße

  5. #5
    Contao-Urgestein Avatar von andreasisaak
    Registriert seit
    07.07.2009.
    Beiträge
    4.097
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ich arbeite jetzt seit einem Jahr jeden Tag mit TYPO3 und habe davor 7 Jahre lang jeden Tag mit Contao gearbeitet. Ich bin/war sowohl auf der Userseite, als auch auf der Entwicklerseite unterwegs. Und ich kann nicht sagen welches CMS per se besser oder schlechter ist. Beide haben ihre Vor- und Nachteile.

    Contao ist definitiv Anwenderfreundlicher und bietet ein besseres Backend, das auch deutlich schneller zum Ziel kommt. Als Admin würde ich TYPO3 nehmen, da machen die Updates mehr Spaß. Und als Entwickler wäre ich zwiegespalten - Contao4 rockt ziemlich (wird von eurer Agentur aber bestimmt noch nicht eingesetzt) aber mit TYPO3 seid ihr von den Innovationen her auf der besseren Seite.

    Wichtig für euch als Unternehmen ist zu wissen wie hoch die Website skaliert werden soll.

    • Habt ihr später mehr als 10 Redakteure die im Backend Inhalte pflegen sollen?
    • Erwartet ihr mehr als x-tausend Besucher pro Tag?
    • Habt ihr vor auch in Zukunft die Website mit neuen Features und Erweiterungen auszubauen?
    • ...

  6. #6
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    03.06.2010.
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.149
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ich kann mich dem Andreas da nur anschließen.

    Ich arbeite seit 'nem guten Jahr ebenfalls tagsüber nur noch mit TYPO3 und Contao nur "nebenbei".
    Der Name der Marke trägt weiter in Gesprächen, gerade wenn es um amtliche Sachen, aber auch NGOs und Wirtschaft geht.

    Die Anzahl der Redakteure ist definitiv ein Punkt, aber auch die Freigabe Ebene. TYPO3 bringt mit Workspaces ein sehr mächtiges Werkzeug zur Veröffentlichung von Inhalten mit.

    LiveUpdate hin oder her - ich finde die Updates bei TYPO3 einfacher und angenehmer.

    Contao nutze ich persönlich sehr gerne bei privaten Projekten und wenn die Redakteure technikfern sind. Die Einarbeitung funktioniert meist schneller.

    Bei TYPO3 passiert dafür momentan einfach mehr von der Entwicklerseite - auch im Sinne vom Backend.
    TYPO3 7 macht da ziemlich schnell, ziemlich große Schritte - super Ding.

  7. #7
    Contao-Fan
    Registriert seit
    20.06.2009.
    Ort
    Küps
    Beiträge
    295

    Standard

    Ich bin auch seit ein paar Tagen am überlegen mir Typo3 mal wieder anzuschauen. Aber was mich abhält ist die einarbeitung in TypoScript.

    Was sagt ihr zu NEO habt ihr euch das auch schonmal angeschaut?

  8. #8
    Alter Contao-Hase
    Registriert seit
    20.03.2010.
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.037

    Standard

    Ich habe als Frontendler jahrelang mit TYPO3 gearbeitet und während derzeit deutlich mehr Richtung Contao ausgebaut.

    Meiner Meinung nach kommt man mit Contao ebenfalls schneller zum Ziel und hat nicht noch Typoscript als Einstiegshürde.
    Trotz dem ich Typoscript mag, gefällt mir das Erstellen von Seiten mit Contao besser. Auch die Updates (menuell) mag ich bei Contao lieber.

    Letztenendes hängt es also, wie hier schon genannt davon ab was Du machen willst und wie Deine persönlichen Vorlieben sind.

    Schau Dir von beiden Systemen mal eine Demoinstallation an und gewinne selbst einen Eindruck von beiden CMS.

  9. #9
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    26.03.2015.
    Beiträge
    2

    Standard Danke!!

    Vielen Dank für Eure Inputs - ich glaube ich werde mir wirklich beides parallel installieren und so selbst checken, was mir mehr liegt.

  10. #10
    Contao-Fan
    Registriert seit
    20.06.2009.
    Ort
    Küps
    Beiträge
    295

    Standard

    Nachdem ich diese Diskussion gefunden habe, habe ich gestern Abend mal wieder gesucht und verglichen.

    Mein Favorit ist Contao als nächstes mag ich noch ModX das größte für mich wäre ein Klon aus den stärken von beiden. Die Anpassbarkeit von Modx mit den Inhaltselementen von Contao.

    Aber leider finde ich hier nichts daher komme ich zum Schluß immer wieder auf Contao zurück.

    Typo3 ist mir, mit den doofen TypoScript zu kompliziert und mit 105MB auch ziemlich fett.

    Daher gibt es für mich derzeit nichts besseres als Contao und ab und an mal Modx.

    Gruß

    Chris

  11. #11
    Contao-Urgestein Avatar von andreasisaak
    Registriert seit
    07.07.2009.
    Beiträge
    4.097
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Es passt hier zwar nicht hin aber das muss ich noch zu Modx schreiben das CMS ist tot! Nimm lieber ProcessWire.

  12. #12
    Contao-Fan
    Registriert seit
    20.06.2009.
    Ort
    Küps
    Beiträge
    295

    Standard

    Egal auch das hat keine Inhaltselemente wie Contao soweit ich es mir angeschaut habe.

    Processwire habe ich mir auch schon angeschaut aber ist mir zu kompliziert, Modx scheint da schöner aufgebaut zu sein.

  13. #13
    Contao-Fan
    Registriert seit
    20.06.2009.
    Ort
    Küps
    Beiträge
    295

    Standard

    Also habe heute nochmal Processwire angeschaut und komme mal wieder zurück zu Contao. Schon allein wegen den Inhaltselementen

    Test beendet und wiedermal zurück zum Ausgangspunkt.

  14. #14
    Contao-Fan Avatar von neophron
    Registriert seit
    12.06.2010.
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    271

    Standard Why I chose processwire over modx


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •