Contao Konferenz 2019 in Duisburg - Call for Papers
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 356789 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 280 von 332

Thema: Hoster Webgo

  1. #241
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.780
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ich würde mich an den Support wenden, per Mail oder über den Live-Chat. Das funktioniert gut. Die gleiche Kombination, PHP 7.1 + MySQL-Datenbank + Contao 4.4.26 habe ich erst vor einigen Tagen im Rahmen eines Updates problemlos ans Laufen bekommen in einem Platin-Paket. Aber es sind halt doch nicht alle Server/Pakete gleich, das habe ich gestern auch wieder gemerkt.

  2. #242
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    3.964
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Ja kenne ich auch so bei webgo
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  3. #243
    Contao-Nutzer Avatar von HBR
    Registriert seit
    18.09.2010.
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Spooky Beitrag anzeigen
    Für MySQL sollte es "localhost" sein, soweit ich weiß (mit default port 3306).

    Sicher, dass du den richtigen Benutzernamen, Passwort und Datenbanknamen verwendest?
    -- ganz sicher, der Zugang mit phpMyAdmin Über die Hosterobefläche mit den gleichen Angaben funktioniert problemlos. Mehrmals gecheckt. Manuell eingegeben, kopiert usw.

  4. #244
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    3.964
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Bei mir beliebter Fehler DB-Name und Benutzer vertauscht.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  5. #245
    Contao-Nutzer Avatar von HBR
    Registriert seit
    18.09.2010.
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von mlweb Beitrag anzeigen
    Bei mir beliebter Fehler DB-Name und Benutzer vertauscht.
    Neuinstallation gemacht, alles nochmal frisch angelegt und jetzt hat es geklappt. Keine Ahnung voran es lag, aber wahrscheinlich war es doch irgendwo ein Copy & Paste Fehler. Sorry.

  6. #246
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    28.02.2011.
    Beiträge
    57

    Standard

    Ich habe seit heute ein GoPaket "Platin" und versuche schon den ganzen Nachmittag meine Contao-4.4-Installation umzuziehen. Eigentlich keine große Sache, naja eigentlich...

    Die Installation von 4.4LTS über den Contao-Manager (ohne Composer-Cloud) scheitert immer mit "Out of Memory", bei PHP 7.1 und 7.2 läuft die Installation an, bei PHP 7.3 bricht sie relativ kurzfristig ab.

    Ich habe die Consolen-Logs für PHP 7.2 und 7.3 hier angehänt. Der webgo-Support ist kontaktiert. Bei meinem "alten" Webhoster läuft das problemlos und schnell durch, sogar mit memory_limit = 256M.

    Das ist schon sehr betrüblich. Es wäre interessant zu wissen, ob das All-Inkl "Premium" besser hinbekommt, denn das hätte ich mir eigentlich als Alternative zu webgo ausgeguckt, mich aber heute für webgo entschieden.

    Kann ich etwas tun? Gibt es Einstellungen oder ein anderes Vorgehen?

    ContaoManager_Fehler_PHP72.txtContaoManager_Fehler_PHP73.txt
    Viele Grüße
    bejoro

  7. #247
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.780
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Du musst im Contao-Manager den Cloud-Resolver aktivieren.

  8. #248
    Contao-Nutzer Avatar von harley-rider
    Registriert seit
    08.07.2013.
    Ort
    Bern, CH
    Beiträge
    196

    Standard

    und was geschieht wenn Du die Composer Cloud benutzt ?
    Die wäre ja da um solche Memory Errors zu vermeiden.

  9. #249
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    28.02.2011.
    Beiträge
    57

    Standard

    Lieben Dank für die schnelle Reaktion.

    Die Composer-Cloud wollte ich aus Datenschutzgründen nicht benutzen, das war auch bisher nie nötig.

    Bei meinem "alten" Webhoster (jweiland), dessen Paket hinsichtlich der Resourcen schlechter ausgestattet ist (aber wesentlich teurer) funktioniert es problemlos, auch ohne Composer-Cloud.

    Ist das nun ein Problem des webgo-Platin oder ist es grundsätzlich so, dass man die Composer-Cloud aktivieren muss?

    Liegt das am PHP memory_limit oder an einer Begrenzung der Server-Resourcen (RAM etc.)?
    Viele Grüße
    bejoro

  10. #250
    Contao-Nutzer Avatar von harley-rider
    Registriert seit
    08.07.2013.
    Ort
    Bern, CH
    Beiträge
    196

    Standard

    Du kannst es ja ab der Shell mittels composer versuchen.
    Gib dazu den Parameter -d memory_limit=-1 mit

  11. #251
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    28.02.2011.
    Beiträge
    57

    Standard

    Ich habe den Composer noch nie manuell aufgerufen.
    Mache ich das nach dem Fehlschlag?
    Viele Grüße
    bejoro

  12. #252
    Contao-Urgestein Avatar von folkfreund
    Registriert seit
    09.04.2010.
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.700

    Standard

    Welche Datenschutzbedenken hast du bei der Installation mittels Contao Cloud Resolver? Zu dem Zeitpunkt ist das Einzige Datum, dass du auf einer bestimmten Domain Contao in einer bestimmten Version installierst. Hab ich was übersehen?
    www.folkfreun.de - Treffpunkt für Folkmusiker, Folktänzer, Veranstalter und alle Freunde von trad. Folkmusik

  13. #253
    Administrator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    13.379
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von bejoro Beitrag anzeigen
    Die Composer-Cloud wollte ich aus Datenschutzgründen nicht benutzen, das war auch bisher nie nötig.
    Bei webgo ist es aber nötig. Wenn Du diesbezüglich irgendwelche Bedenken hast, dann musst Du die Abhängigkeitsauflösung eben lokal auf Deinem Rechner (oder auf einem anderen Host) ausführen.

    Zitat Zitat von bejoro Beitrag anzeigen
    Ist das nun ein Problem des webgo-Platin
    Ja.

    Zitat Zitat von bejoro Beitrag anzeigen
    ...oder ist es grundsätzlich so, dass man die Composer-Cloud aktivieren muss?
    Grundsätzlich nicht. In Deinem konkreten Fall hier aber schon.

    Zitat Zitat von bejoro Beitrag anzeigen
    Liegt das am PHP memory_limit oder an einer Begrenzung der Server-Resourcen (RAM etc.)?
    Letzteres.
    Contao Community Administrator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  14. #254
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.780
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Tja, 2.5 GB sind halt schon eine Menge Holz. Die Webhosting die das bringen und weniger als das Doppelte kosten sind dünn gesät.

  15. #255
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    28.02.2011.
    Beiträge
    57

    Standard

    Vielen Dank für die Erklärungen.

    Bedeutet das, dass das mit z. B. einem All-Inkl "Premium" auch nicht anders/besser laufen wird?

    Das dürfte auch der Grund sein, warum mein aktueller Tarif bei jweiland (Business) so einen hohen Preis hat und dabei wenig Extras bietet. Offenbar ein rein auf hohe Typo3-Performance ausgelegter Tarif ohne jeglichen Schnickschack - für mich aber leider mittlerweile zu teuer für meine kleine Seite und mein kleines Geschäft.
    Viele Grüße
    bejoro

  16. #256
    Administrator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    13.379
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Bei All-Inkl gäbe es u. a. auch einen Testaccount, wo Du das testen könntest: https://all-inkl.com/webhosting/test-account/
    Contao Community Administrator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  17. #257
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    28.02.2011.
    Beiträge
    57

    Standard

    Lieben Dank, aber das hatte ich bei meinen Recherchen auch schon entdeckt.

    Ich werde wohl nicht drumherum kommen und es ausprobieren oder mich mit der aktuellen Situation bei webgo zufrieden geben müssen.
    Hoffentlich gibt es nicht noch weitere Überraschungen hinsichtlich des Betriebs von Contao mit webgo "Platin".
    Viele Grüße
    bejoro

  18. #258
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.780
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Webgo hat durchaus auch was zu bieten, was man anderswo in einem Webhosting nicht bekommt. Z.B. einen eigenen Apache, den man zu großen Teilen selbst konfigurieren kann. Ich habe mir vorgenommen mal zu versuchen, Contao 4 komplett ohne .htaccess zu betreiben. Sollte sich doch eigentlich alles komplett in der Serverkonfiguration einstellen lassen!? Das sollte dann nochmal ein Stückchen Performance bringen. Mal schauen.

  19. #259
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    28.02.2011.
    Beiträge
    57

    Standard

    Das war einer der Gründe, warum ich mich für webgo gegenüber All-Inkl entschieden hatte.

    Mit aktiviertem Cloud-Resolver (Composer Cloud): Installation Contao 4.4LTS
    Mit PHP 7.3STABLE funktioniert die Installation (Contao Manager) überhaupt nicht. Die Contao-Installation bricht nach wenigen Sekunden ab.
    Mit PHP 7.2STABLE läuft die Installation durch.

    Ich mache das nicht jeden Tag, deshalb alles in Ruhe, Schritt für Schritt eingerichtet (Tolle Anleitung: https://www.liquid-artwork.de/newsre...ingserver.html). Die Datenbank (nach Bereinigung 1,4M) habe ich per Shell (mysql) eingespielt, da phpmyadmin immer abgebrochen hat.

    Die Website läuft! Was wirklich sehr interessant ist, dass sie ein gutes und sehr spürbares Stück auf webgo (Testdomain) schneller reagiert als meine Originalwebsite bei jeweiland. Der Unterschied ist sehr stark spürbar.

    Ich habe beide Websites (Original und neue webgo-Site) per uptrends.com getestet, das Ergebnis ist sehr überraschend. Die Ladezeiten/Reaktionszeiten der Einzelelemente bei meiner webgo-Installation liegen bei ca. 1/4 bis zu 1/6 der Zeiten bei jweiland. Das ist beeindruckend. Die "Google PageSpeed Bewertung" bei webgo ist 77 bei jweiland 67 (was immer das aussagt).

    Somit wäre das ein großer Fortschritt und meine Annahme, dass mein vergleichsweise sehr teurer jweiland-Tarif (20 Euro/Mon. mit 1 x SSL für 1 x Domain, 1 x freie Domain) nicht so performant ist, wie angenommen. Jetzt ärgere ich mich ein bisschen, dass ich das nicht schon viel früher in Angriff genommen habe. Aber so ist das im Leben. Wenn man um die Existenz kämpft, fallen manche Dinge einfach durch.
    Sorry, ich schweife ab.

    Frage: Muss ich mir nun Sorgen machen, dass PHP 7.3 nicht funktioniert hat (für die Zukunft)?

    Der eigene Apache bei webgo ist schon schön, das reißt einen (hoffentlich) nicht in den Abgrund, wenn ein anderer Kunde auf dem Server etwas Seltsames anstellt. Was mich bei webgo stört, man kann die PHP-Version nur global festlegen. Es gibt keine Möglichkeit dies für die Domain/Subdomain einzustellen. Ich kann aber nicht beurteilen, ob das für zukünftige Anwendungen oder Contao-Updates ein Problem darstellt. Ich habe angefragt und es wurde mir mitgeteilt, dass das wohl in Planung wäre (Modernisierung).
    Viele Grüße
    bejoro

  20. #260
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.050
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Grundsätzlich wird man vermutlich bei allen Shared Hosting Paketen aller Hoster den Cloud Resolver benötigen.


    Zitat Zitat von bejoro Beitrag anzeigen
    Mit PHP 7.3STABLE funktioniert die Installation (Contao Manager) überhaupt nicht. Die Contao-Installation bricht nach wenigen Sekunden ab.
    Was war die Konsolen Ausgabe?


    Zitat Zitat von bejoro Beitrag anzeigen
    Was mich bei webgo stört, man kann die PHP-Version nur global festlegen. Es gibt keine Möglichkeit dies für die Domain/Subdomain einzustellen.
    Ja, das finde ich auch Schade.

  21. #261
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    18.06.2014.
    Beiträge
    58

    Standard

    Die domainweise PHP-Konfiguration ist wohl schon länger in der Webgo-Pipeline. Meine Anfrage von vor ein paar Wochen wurde als Antwort beschieden, dass man Ende des Jahres anpeile. Vielleicht gibt es dann ja auch mal ein kosmetisches Update der Adminoberfläche …

    Interessant finde ich, dass vor Erscheinen des Cloudresolvers C 4.4. auch ohne ihn installiert wurde, seither wird er aber benötigt.

    Auf jeden Fall schlägt die Performance der Webgoseiten jeden anderen Hoster auf dessen Servern ich Webpräsenzen betreue – liegt wohl an der kurzen Leitung zum Backboen in Ffm.

  22. #262
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    28.02.2011.
    Beiträge
    57

    Standard

    Danke für die Info, das wäre ja schön, wenn diese Möglichkeit der PHP-Versionsfestlegung pro Domain mittelfristig eingeführt würde.


    Zitat Zitat von Spooky Beitrag anzeigen

    Was war die Konsolen Ausgabe?
    Bei PHP 7.3 wurde die Consolen-Task gestartet und mit "abgebrochen" sehr schnell wieder beendet, ohne dass der eigentliche Resolver-Prozess begonnen hat. Ich hätte das kopieren sollen, Sorry. Aber es wurden keinerlei zusätzlichen Informationen ausgegeben.

    Wie gefragt, ist oder könnte das ein Problem sein, dass ich PHP 7.3 nicht nutzen kann?
    Ich muss mich ja aufgrund der Contao-Installation auf PHP 7.2 festlegen.

    Ich muss mich in den nächsten Tagen entscheiden (vom Support zugesichertes Rücktrittsrecht), ob ich bei webgo bleibe.
    Viele Grüße
    bejoro

  23. #263
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.050
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Es gibt kein grundsätzliches Problem mit PHP 7.3. Daher wäre die Konsolen Ausgabe und das Log des Contao Managers interessant.

  24. #264
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    28.02.2011.
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von Spooky Beitrag anzeigen
    Es gibt kein grundsätzliches Problem mit PHP 7.3. Daher wäre die Konsolen Ausgabe und das Log des Contao Managers interessant.
    Ok, ich kann das gerne nochmal mit PHP 7.3 durchexerzieren, ist ja kein großes Problem.
    Wo finde ich das hierfür relevante Log des Contao Managers (ich finde hier mehrere)?
    Viele Grüße
    bejoro

  25. #265
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    28.02.2011.
    Beiträge
    57

    Standard

    Sehr seltsam, gestern mit PHP 7.3 bestimmt fünfmal probiert und heute zweimal, es hatte nie geklappt.

    Jetzt nochmal alles von vorne mit PHP 7.3, Cloud-Resolver (Composer Cloud) aktiviert gelassen und alles hat geklappt. Ich habe auch alles eingespielt und die Website läuft unter PHP 7.3STABLE.

    Lieben Dank für den Anschub, dass ich es nochmal versuche.

    Auch diese Anleitung ist sehr nützlich: https://erdmann-freunde.de/logbuch/contao-4-4-umziehen/

    Die Variante mit der Shell hätte ich heute versucht, wenn es nicht funktioniert hätte.
    Viele Grüße
    bejoro

  26. #266
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    3.964
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Zitat Zitat von bejoro Beitrag anzeigen

    Die Variante mit der Shell hätte ich heute versucht, wenn es nicht funktioniert hätte.
    Die funktioniert bei Webgo in den allermeisten Fällen leider auch nicht bei den GoPlatin Paketen.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  27. #267
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.050
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von mlweb Beitrag anzeigen
    Die funktioniert bei Webgo in den allermeisten Fällen leider auch nicht bei den GoPlatin Paketen.
    Doch, composer install sollte immer gehen.

  28. #268
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    28.02.2011.
    Beiträge
    57

    Standard

    Ich bin mir jetzt wirklich nicht sicher, was ich machen soll. Ich habe so viel recherchiert und All-Inkl "Premium" oder webgo "Go Platin" haben sich herauskristallisiert.

    Gibt es echte Erfahrungswerte, ob das All-Inkl "Premium" für Contao besser geeignet wäre? Auch Support etc.?

    Der webgo-Support hat hinsichtlich meiner gestrigen, ausführlichen Contao-Manager-Anfrage (Out of Memory) bisher nicht geantwortet.

    Aber die Composer-Shell-Methode nutzt auch den Cloud-Resolver (Composer Cloud)?
    Viele Grüße
    bejoro

  29. #269
    Contao-Nutzer Avatar von harley-rider
    Registriert seit
    08.07.2013.
    Ort
    Bern, CH
    Beiträge
    196

    Standard

    Zitat Zitat von mlweb Beitrag anzeigen
    Die funktioniert bei Webgo in den allermeisten Fällen leider auch nicht bei den GoPlatin Paketen.
    Hast Du den Memory Parameter (-d memory_limit=-1) beim Aufruf des Composer mitgegeben ?
    Bei meinem Hoster (Metanet) hat es ohne nicht funktioniert, kam auch Memory Error.

  30. #270
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.050
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von bejoro Beitrag anzeigen
    Ich bin mir jetzt wirklich nicht sicher, was ich machen soll. Ich habe so viel recherchiert und All-Inkl "Premium" oder webgo "Go Platin" haben sich herauskristallisiert.

    Gibt es echte Erfahrungswerte, ob das All-Inkl "Premium" für Contao besser geeignet wäre? Auch Support etc.?
    webgo ist ein Contao Partner.



    Zitat Zitat von bejoro Beitrag anzeigen
    Der webgo-Support hat hinsichtlich meiner gestrigen, ausführlichen Contao-Manager-Anfrage (Out of Memory) bisher nicht geantwortet.
    Da gibt es vermutlich auch nicht viel zu sagen .




    Zitat Zitat von bejoro Beitrag anzeigen
    Aber die Composer-Shell-Methode nutzt auch den Cloud-Resolver (Composer Cloud)?
    Nein - nur der Contao Manager kann das.

    Du kannst aber die composer.json und fertige composer.lock auf den Server spielen und dann ein composer install ausführen. Das wäre der gängigste Deployment Vorgang.

  31. #271
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    28.02.2011.
    Beiträge
    57

    Standard

    webgo hat mir angeboten, temporär den Hauptspeicher zu vergrößern, um die Installation mittels Contao-Manager ohne Composer-Cloud durchführen zu können.

    Das Problem dürfte dabei nur sein, dass zwar die Installation durchläuft, später, wenn der Hauptspeicher wieder reduziert wurde, die Aktualisierungen aber möglicherweise wieder zu einem Fehler führen.
    Sehe ich das richtig?
    Viele Grüße
    bejoro

  32. #272
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.780
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ja, das siehst Du richtig! Welche datenschutzrechtlichen Bedenken hast Du denn gegen den Cloud-Resolver? Welche Bundles Du installierst ist doch eigentlich keine Information, die nicht z.B. packagist.org auch auf die eine oder andere Weise herausfinden kann.

  33. #273
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    3.964
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Zitat Zitat von Spooky Beitrag anzeigen
    Doch, composer install sollte immer gehen.
    composer install geht. Ich meinte composer update.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  34. #274
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    28.02.2011.
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von tab Beitrag anzeigen
    Ja, das siehst Du richtig! Welche datenschutzrechtlichen Bedenken hast Du denn gegen den Cloud-Resolver? Welche Bundles Du installierst ist doch eigentlich keine Information, die nicht z.B. packagist.org auch auf die eine oder andere Weise herausfinden kann.
    Danke Dir für die Bestätigung.

    Ich hatte bisher den Cloud-Resolver nie benötigt (bei jweiland), installiere eher selten Contao und dachte mir, was sich an Außenkommunikation vermeiden lässt, das sollte vermieden werden. Außerdem wollte ich mein neues webgo-Paket vergleichbar installieren, um zu prüfen, was es taugt.

    Sorry an die Profis, dass ich hier so lächerliche Fragen stelle. Ich muss alles selbst erledigen, kann aber nicht so tief einsteigen, wie ich gerne würde und führe solche Installations-Aktionen nur alle heilige Zeit durch (Aktualisierungen regelmäßig). Mir ist schon klar, dass so ein GoPlatin-Tarif für die meisten hier ein totaler Witz ist, aber für mich bedeutet es, wenn es einwandfrei funktioniert, eine erhebliche, jährliche Kosteneinsparung.

    Übrigens: Mit aktiviertem SSL erreicht meine Website mit webgo ein "Google PageSpeed" von 99 (wie gesagt, was immer das aussagt).
    Viele Grüße
    bejoro

  35. #275
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.050
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von mlweb Beitrag anzeigen
    composer install geht. Ich meinte composer update.
    Ja - mir ist erst dann aufgefallen, dass die Anleitung von EuF composer update statt install benutzt.

  36. #276
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    3.964
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Zitat Zitat von harley-rider Beitrag anzeigen
    Hast Du den Memory Parameter (-d memory_limit=-1) beim Aufruf des Composer mitgegeben ?
    Ja. Ich habe das bevor es die stable Funktion des Managers gab mit Webgo ausgiebig getestet. Damals konnte/wollte man nicht herausfinden, warum bei einigen Paketen insbesondere beim den GoPakten (Platin) auf der Konsole Probleme auftreten und bei anderen Paketen (CMS Power) nicht. Nachdem es den Cloud Resolver gibt, ist das Problem für mich überhaupt keins mehr und auch davor war es nur ein Luxusproblem, denn die Abhängigkeiten kann man auch lokal auflösen.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  37. #277
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    3.964
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Zitat Zitat von bejoro Beitrag anzeigen
    Gibt es echte Erfahrungswerte, ob das All-Inkl "Premium" für Contao besser geeignet wäre? Auch Support etc.?
    Ob besser oder schlechter ist etwas Ansichtssache. Einige Sachen gefallen mir bei Webgo sehr gut, andere finde ich bei All-Inkl. besser.
    Eine Sache, die für mich tatsächlich gegen All-Inkl. spricht ist die Tatsache, dass Cronjobs keine "echten" Cronjobs sind sondern nur PHP-Scripte mit starker Einschränkung bei den möglichen Befehlen. Das habe ich mal bei Einsatz des Updateskriptes von @fiedsch leidvoll erfahren müssen.
    Support nimmt sich in meinen Augen nichts. Bisher hatte ich da bei beiden Anbietern nicht wirklich etwas zu beanstanden. Pannen passieren auch bei beiden, aber im Grunde arbeiten beide Anbieter lösungsorientiert und setzen kompetentes Personal ein.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  38. #278
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    3.964
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Zitat Zitat von bejoro Beitrag anzeigen
    Mir ist schon klar, dass so ein GoPlatin-Tarif für die meisten hier ein totaler Witz ist
    Sehe ich nicht so. Ich habe lauter kleine Kunden. Da ich selbst nicht hoste, arbeite ich nur mit Hosting-Paketen im Bereich bis 10€. Meine Kunden habe ich bei Webgo, All-Inkl. und Netcup.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  39. #279
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.780
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von bejoro Beitrag anzeigen
    Danke Dir für die Bestätigung.

    Ich hatte bisher den Cloud-Resolver nie benötigt (bei jweiland), installiere eher selten Contao und dachte mir, was sich an Außenkommunikation vermeiden lässt, das sollte vermieden werden. Außerdem wollte ich mein neues webgo-Paket vergleichbar installieren, um zu prüfen, was es taugt.

    Sorry an die Profis, dass ich hier so lächerliche Fragen stelle. Ich muss alles selbst erledigen, kann aber nicht so tief einsteigen, wie ich gerne würde und führe solche Installations-Aktionen nur alle heilige Zeit durch (Aktualisierungen regelmäßig). Mir ist schon klar, dass so ein GoPlatin-Tarif für die meisten hier ein totaler Witz ist, aber für mich bedeutet es, wenn es einwandfrei funktioniert, eine erhebliche, jährliche Kosteneinsparung.

    Übrigens: Mit aktiviertem SSL erreicht meine Website mit webgo ein "Google PageSpeed" von 99 (wie gesagt, was immer das aussagt).
    Ja, Webgo macht einiges richtig, auch wenn es sicher noch Verbesserungspotenzial gibt. Aber wo gibt es das nicht? Das Go Platin ist nicht schlecht, habe ich wie geschrieben auch für Kunden im Einsatz. Keine supertollen Seiten, eher kleinere, relativ schlichte Seiten. Google Pagespeed gibt da sogar 100/100, sowohl mobil wie auch Desktop. Das klappt aber auch mit anderen Hostern. Google hat da seine Anforderungen wohl etwas an die durchschnittliche Wordpress-Realität angeglichen.

    Wenn Du wirklich großen Wert darauf legst, den Contao-Manager ohne Cloud-Resolver nutzen zu können, in meinem Webhosting 4000 bei Netcup geht das (noch), habe gerade mal zum Test ein Update von 4.6 auf 4.7 gemacht. Allerdings habe ich da noch keine echt praxisrelevanten Erfahrungen. Da sind bisher nur Testinstallationen am Laufen, die dementsprechend natürlich keine Zugriffszahlen aufweisen. Die Geschwindigkeit ist mit Webgo vergleichbar, ebenso der Preis (wenn man bei Webgo das Go Platin vergleicht und nicht die aktuellen "offiziellen" Angebote, die ja eher etwas höher liegen im Preis). Wie überall gibt es aber auch da Höhen und Tiefen. Im direkten Vergleich Webgo/Netcup schätze ich den eigenen Apache und rsync in der Konsole bei Webgo sehr und vermisse praxistaugliches HTTP/2 (kein ALPN im Go Platin, somit verwenden aktuelle Browser eben kein HTTP/2). Soll aber kommen (wie so Vieles ). Und natürlich vermisse ich auch die individuell einstellbaren PHP-Versionen. Man kann halt nicht eben mal kurz z.B. PHP 7.3 an einer Kopie ausprobieren.

  40. #280
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.780
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von mlweb Beitrag anzeigen
    Ja. Ich habe das bevor es die stable Funktion des Managers gab mit Webgo ausgiebig getestet. Damals konnte/wollte man nicht herausfinden, warum bei einigen Paketen insbesondere beim den GoPakten (Platin) auf der Konsole Probleme auftreten und bei anderen Paketen (CMS Power) nicht.
    Das kann ich Webgo sagen. Das CMS Power bekommt offenbar auf der Konsole einfach mehr RAM als der Go Platin. Beim Platin ist nach meinen Erfahrungen bei 1 GB Schluss. Mag aber natürlich auch mal wieder von Server zu Server variieren, was ja nichts Schlechtes sein muss. Wenn auf einem Server nicht viel los ist, dann freue ich mich, dort mehr Ressourcen nutzen zu dürfen. Ich frage mich allerdings ob das Absicht ist oder Zufall . Insgesamt mache ich mir momentan ein wenig Sorgen, ob die sich nicht gerade ein wenig zuviel gleichzeitig vorgenommen haben und deswegen nirgends wirklich weiterkommen. Gerade das mit der Oberfläche höre ich da seit Tag eins. Und das sind mittlerweile demnächst zwei Jahre.

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 356789 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •