Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Problem bei Installation von Bootstrap

  1. #1
    Contao-Nutzer Avatar von Spelmann
    Registriert seit
    24.11.2012.
    Ort
    Nähe Bremen und Berlin
    Beiträge
    161

    Standard Problem bei Installation von Bootstrap

    Hi zusammen.
    Ich habe ein Problem mit der Installation eines Teils der Bootstrap Module.
    Nach dem Update der Pakete ist weder Front- noch Backend der Seite zu erreichen.

    Log:
    Code:
    PHP Fatal error:  Class 'ContaoCommunityAlliance\DcGeneral\Factory\Event\BuildDataDefinitionEvent' not found in (mein Pfad)/system/modules/multicolumnwizard/config/event_listeners.php on line 17
    Contao Version ist 3.5.29
    Die Module gaben alle an kompatibel zu sein.

    Weiß jemand wie ich das fixen kann?

  2. #2
    AG Pressearbeit
    Community-Moderator
    Buchautor 'Contao für Webdesigner'
    Avatar von planepix
    Registriert seit
    05.06.2009.
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.692
    Partner-ID
    107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Hallo Spelmann,

    aktuell hab ich keine Lösung, sehe jedoch das gleiche Problem mit Contao 4.4.6 beim gleichen Modul.

    Auch mit Konsole bekomme ich beim Update einen Fehler:
    Code:
     [RuntimeException]
      "/xxx/system/modules/multicolumnwizard" is not a link to "/xxx/vendor/menatwork/contao-multicolumnwizard/system/modules/multicolumnwizard" (expected "/xxx/vendor/menatwork/contao-multicolumnwizard/system/modules/multicolumnwizard" but got "/xxx/system/modules/multicolumnwizard")
    Ich versuche morgen früh noch einmal das Update; sonst erstelle ich ein Ticket auf GitHub.
    Ticket erstellt: https://github.com/menatwork/MultiCo...ard/issues/224

    Hoster: netcup

  3. #3
    AG Pressearbeit
    Community-Moderator
    Buchautor 'Contao für Webdesigner'
    Avatar von planepix
    Registriert seit
    05.06.2009.
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.692
    Partner-ID
    107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Update: Das von Spelmann geschilderte Problem scheint noch andere Ursachen zu haben.

    Mein hier angefügtes Problem konnte ich lösen, indem ich die Erweiterung und den dazugehörigen Vendor gelöscht habe und via Konsole ein Composer Update ausgeführt habe.

  4. #4
    Contao-Fan Avatar von bizon
    Registriert seit
    16.06.2010.
    Beiträge
    940

    Standard

    Ich versuche mal, die Fehlermeldung etwas zu erklären und wie man das schnell beheben kann:
    Code:
    [RuntimeException]
      "/xxx/system/modules/multicolumnwizard" is not a link to "/xxx/vendor/menatwork/contao-multicolumnwizard/system/modules/multicolumnwizard" (expected "/xxx/vendor/menatwork/contao-multicolumnwizard/system/modules/multicolumnwizard" but got "/xxx/system/modules/multicolumnwizard")
    Die Meldung besagt, dass ein Link (damit ist ein Symlink=symbolischer Link gemeint) auf /xxx/vendor/menatwork/contao-multicolumnwizard/system/modules/multicolumnwizard erwartet wird.

    Gefunden wurde aber /xxx/system/modules/multicolumnwizard. Das könnte ein fehlerhafter Link sein oder was wahrscheinlicher ist, dort liegt tatsächlich ein Verzeichnis multicolumnwizard, das bei manueller Installation dort abgelegt wurde oder fälschlicherweise beim datentransfer via FTP angelegt wurde.

    Wie kann man so etwas schnell beheben? Natürlich auf der Konsole:
    Dazu muss man sich im SERVERROOT(wo die komplette Contao-Installation liegt) befinden.

    Zuerst versuchen, einen evtl. vorhandenen Symlink zu löschen mit rm(remove). Mit rm löscht man einzelne Dateien - auch ein Symlink ist nur eine Datei und beinhaltet lediglich den Verweis auf eine andere Datei oder Ordner.
    Code:
    rm system/modules/multicolumnwizard
    Wenn es ein Link war, ist schon alles gut. Falls nicht, wird nichts gelöscht, sondern es kommt eine Fehlermeldung, die so oder ähnlich lautet:
    Code:
    Error: system/modules/multicolumnwizard is a directory
    Damit ist klar, dass wir ein Verzeichnis haben. Verzeichnisse werden mit dem Befehl rmdir(remove directory) gelöscht. Da ein Verzeichnis vermutlich nicht leer ist, muss das Attribut -R(Rekursiv) angehängt werden.
    Code:
    rmdir -R system/modules/multicolumnwizard
    Das war es auch schon. Abschließend noch
    Code:
    composer update
    und alle fehlenden Dateien oder Symlinks werden neu angelegt.

    Aber Achtung! rm und rmdir sind mächtige Werkzeuge und können bei falscher Anwendung ein System lahmlegen.
    Code:
    rm -R
    Dieser kleine Befehl löscht ohne nachzufragen alles, was in und unterhalb der aktuellen Verzeichnisses ist.

  5. #5
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Beiträge
    13.628
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von planepix Beitrag anzeigen
    Auch mit Konsole bekomme ich beim Update einen Fehler:
    Code:
     [RuntimeException]
      "/xxx/system/modules/multicolumnwizard" is not a link to "/xxx/vendor/menatwork/contao-multicolumnwizard/system/modules/multicolumnwizard" (expected "/xxx/vendor/menatwork/contao-multicolumnwizard/system/modules/multicolumnwizard" but got "/xxx/system/modules/multicolumnwizard")
    Ich versuche morgen früh noch einmal das Update; sonst erstelle ich ein Ticket auf GitHub.
    Ticket erstellt: https://github.com/menatwork/MultiCo...ard/issues/224

    Hoster: netcup
    Der Fehler hat aber eigentlich nichts mit dem von Spelmann zu tun.

    @Spelmann: der selbe Fehler wurde hier gerade reported: https://community.contao.org/de/show...ticolumnwizard

    Evt. sollte das auf GitHub geposted werden.

  6. #6
    Alter Contao-Hase
    Registriert seit
    29.10.2009.
    Beiträge
    1.175
    Partner-ID
    626
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Beim MCW wurde gestern ein neues Release veröffentlicht. Dieses macht anscheinend Probleme. evtl. hilft es auf 3.3.10 zurückzugehen.

    https://github.com/menatwork/MultiCo...ses/tag/3.3.11

  7. #7
    Contao-Nutzer Avatar von Spelmann
    Registriert seit
    24.11.2012.
    Ort
    Nähe Bremen und Berlin
    Beiträge
    161

    Standard

    Hi webstar,
    kann ich das Downgrade auf die Vorversion 3.3.10 via Konsole anstoßen oder wie ist sinnvollste Weg, wenn ich ja gar nicht ins Backend komme?

    Nachtrag:
    Betrifft der Lösungsvorschlag von bizon nun eigentlich mein Problem oder doch nicht? Hier scheinen sich ja ein paar Sachen zu vermischen.

    Danke!
    Geändert von Spelmann (04.10.2017 um 15:10 Uhr)

  8. #8
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Beiträge
    13.628
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von Spelmann Beitrag anzeigen
    Hi webstar,
    kann ich das Downgrade auf die Vorversion 3.3.10 via Konsole anstoßen oder wie ist sinnvollste Weg, wenn ich ja gar nicht ins Backend komme?
    Ja, siehe https://community.contao.org/de/show...l=1#post452775

  9. #9
    Contao-Nutzer Avatar von Spelmann
    Registriert seit
    24.11.2012.
    Ort
    Nähe Bremen und Berlin
    Beiträge
    161

    Standard

    Tadaaaaa
    danke euch!

    Noch eine Frage: Woher kann ich, für ein Downgrade, allein erkennen, welche die vorletzte Version eines Moduls ist um das korrekt in die composer.jason einzutragen?
    Geändert von Spelmann (04.10.2017 um 20:01 Uhr)

  10. #10
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Beiträge
    13.628
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Einfach im Repository oder auf Packagist nachsehen . Im Fall von MCW:


  11. #11
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Beiträge
    13.628
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Sollte theoretisch nun mit Version 3.3.13 behoben sein.

  12. #12
    Contao-Nutzer Avatar von Spelmann
    Registriert seit
    24.11.2012.
    Ort
    Nähe Bremen und Berlin
    Beiträge
    161

    Standard

    Dann würde ich jetzt in der composer.json schreiben:
    Code:
    "menatwork/contao-multicolumnwizard": "3.3.13",
    oder den Eintrag aus der require liste entfernen?

  13. #13
    Alter Contao-Hase
    Registriert seit
    29.10.2009.
    Beiträge
    1.175
    Partner-ID
    626
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von Spelmann Beitrag anzeigen
    Dann würde ich jetzt in der composer.json schreiben:
    Code:
    "menatwork/contao-multicolumnwizard": "3.3.13",
    oder den Eintrag aus der require liste entfernen?
    Kann an sich entfernt werden.

  14. #14
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Beiträge
    13.628
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von Spelmann Beitrag anzeigen
    Dann würde ich jetzt in der composer.json schreiben:
    Code:
    "menatwork/contao-multicolumnwizard": "3.3.13",
    oder den Eintrag aus der require liste entfernen?
    Kommt darauf an. Wenn du MCW selbst in deiner Applikation einsetzt, dann schreibst du
    Code:
    "menatwork/contao-multicolumnwizard": "^3.3.13"
    Wenn nicht, dann einfach löschen.

  15. #15
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Beiträge
    13.628
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Durch die neue Abhängigkeit zum dc-general wird bei den meisten aber immer noch MCW 3.3.12 installiert werden...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •