Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 81 bis 95 von 95

Thema: Contao - Setzen von Cookies verhindern / DSGVO + ePrivacy 2018

  1. #81
    Contao-Fan
    Registriert seit
    30.06.2009.
    Beiträge
    309

    Standard Cookieconsent - Gute Erweiterung zur rechten Zeit!

    Gute Erweiterung zum Thema Cookieconsent. Es nimmt einen nicht die Entscheidung ab in welcher Form der Hinweis erfolgt. Bietet aber alle Voraussetzungen für einen sinnvollen Einsatz.
    Opt-in / Opt-out / info.

    Für Contao 4.4.

    https://packagist.org/packages/jonnysp/cookieconsent

  2. #82
    Contao-Fan
    Registriert seit
    20.06.2009.
    Beiträge
    371

    Standard

    Gibt es so etwas auch für Contao 3.5? Ich habe jetzt die Cookiebar von codefog installiert, aber das reicht ja wohl nicht mehr. Eine Erweiterung, die man über Composer installieren kann, wäre gut. Oder eben eine Anleitung, wie man es per Hand machen kann. Selber würde ich das wohl nicht hinbekommen.
    Viele Grüße
    Shania

  3. #83
    Contao-Fan
    Registriert seit
    20.06.2009.
    Beiträge
    371

    Standard

    Zitat Zitat von maCo Beitrag anzeigen
    Mir erscheint diese Lösung (https://privacypolicies.com/cookie-consent/) bis jetzt die sinnvollste zu sein. Hat jemand von euch das schon mal mit Contao zum Laufen gebracht? Ich habs mit meinen Laien-Scriptkenntnissen bis jetzt nicht hinbekommen. Habe entsprechend zB im "Google-Analytics Template" den Script Tag erweitert- wie im Beisipiel, etc aber es passiert nix. .
    Ich sehe das doch richtig, dass diese Lösung im Prinzip das wäre, was aktuell (Stand 11.05.18) gefordert wird?
    Das sieht gut aus, aber wenn es ein Opt-Out gibt, muss Contao das ja auch können. Aus den bisherigen Diskussionen habe ich entnommen, dass weder 3.5 noch 4.4 ohne Cookies auskommt und teilweise die Meinung vertreten wird, dass das auch nicht nötig ist, weil es dabei um Tracking Cookies ginge, da diese überhaupt nur personenbezogen Daten enthalten.

    Ich kenne mich auch leider nicht damit aus, wie das Cookiesetzen oder verhindern technisch funktioniert. Schade, dass es hier kein Feedback von den Contao Poweranwendern gibt.


    Zitat Zitat von Papaschlumpf Beitrag anzeigen
    Das sieht mir so aus, wie die Cooikiebar, die du auch über den Composer installieren kannst. Das reicht eigentlich nicht mehr.
    Geändert von Shania (15.05.2018 um 13:01 Uhr)
    Viele Grüße
    Shania

  4. #84
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    24.06.2010.
    Ort
    Arnsberg
    Beiträge
    59

    Standard

    Sehe ich das richtig, dass es mit dieser Methode (https://privacypolicies.com/cookie-consent/) möglich ist, eben genau diese Cookies von Google, etc. via Opt in zu aktivieren/deaktivieren. Wenn ja, bitte um kurzes Beispiel/Info/Tutorial wie man das mit Contao hinbekommt. Bei mir klappts nämlich nicht. Das wäre dann vorerst eine akzeptable Lösung, die vielen den A**** retten würde!

  5. #85
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    18.05.2017.
    Ort
    Scotland
    Beiträge
    12

    Standard Lösung von cookiebot

    Ich finde ja diese Lösung ist auch ein Ansatz, obwohl man da wieder in der Datenschutzerklärung auf die Verbindung zum externen Server hinweisen muss:
    https://www.cookiebot.com/de

  6. #86
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    24.06.2010.
    Ort
    Arnsberg
    Beiträge
    59

    Standard

    JA und das ist > 100 Seiten auch nicht kostenlos. Funktioniert aber erstaunlich gut.

  7. #87
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    11.12.2012.
    Beiträge
    22

    Standard

    Moin auch,
    hm, bei mir (Contao 3.5.21) gibt es keine app/config/config.yml, auf welche Contao-Version bezog sich das? Macht aber wohl echt wenig Sinn, wenn man damit quasi das Backend abklemmt.
    Aber sagt mal, was spricht denn als temporären Workaround dagegen, in der /system/initialize.php das @session_start in Abhängigkeit vom TL_MODE zu machen, also z.b. so:
    Code:
    if (TL_MODE == 'BE')
    {
    	@session_set_cookie_params(0, (TL_PATH ?: '/')); // see #5339
    	@session_start();
    }
    Das funktioniert doch spontan erstmal gar nicht so schlecht, wenn man es wirklich in keinem Frontend (Multidomain) benötigt. Falls doch, muss/kann man noch weitere Einschränkungen/Freigaben hinzufügen per URL/Pfad-Vergleiche o.ä., keine Ahnung. Nur mal so als Idee in den Raum gestellt, was meint ihr? Core-Änderung = Bäh, ich weiß, aber geht ja nun mal wohl nicht anders!?

  8. #88
    Contao-Fan
    Registriert seit
    18.07.2012.
    Ort
    Löbau
    Beiträge
    804

    Standard

    Jetzt mal was ganz anderes bzw. ist es bekannt das diese ganzen super tollen JS-Lösungen eventuell aber auch nur Cookies verhidern die mit JS gesetzt werden!?
    Also PHP gesetzte Cookies werden mit solchen Lösungen ja nicht verhindert.

    Zumindest ist das bei mir jetzt immer der Fall, verschiede Rechner & Betriebsysteme.

    Schöne Pfingsten euch noch
    Liebe Grüße
    WebRoxx


  9. #89
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    11.12.2012.
    Beiträge
    22

    Standard

    Hm, schlagt mich, wenn ich falsch liege, aber ich meine, dass es keinerlei technischen Unterschied zwischen den vermeintlichen Cookie-Arten (Tracking, Session, PHP, JS) gibt! Das sind allesamt Datenschnippsel, die vom Browser lokal zwischengespeichert werden als temporäre Dateien. Die einzigen Unterschiede sind Inhalte und Gültigkeitszeitraum pro Domain. Insofern wüsste ich nicht, warum es nicht gehen sollte, mit JS "PHP-Cookies" zu setzen/ändern/löschen und anders herum (solange man natürlich immer dieselben Parameter nutzt). Oder wie war das sonst gemeint @ralf2011?

    Ach ja, natürlich ebenso Pfrohe Fingsten!

  10. #90
    Contao-Urgestein Avatar von fiedsch
    Registriert seit
    09.07.2009.
    Ort
    München
    Beiträge
    2.242

    Standard

    Zitat Zitat von Mitmacher Beitrag anzeigen
    Insofern wüsste ich nicht, warum es nicht gehen sollte, mit JS "PHP-Cookies" zu setzen/ändern/löschen
    Z.B. wegen HttpOnly (https://developer.mozilla.org/en-US/...b/HTTP/Cookies)
    Stammtisch Contao Bayern: http://www.contao-bayern.de

  11. #91
    Contao-Fan
    Registriert seit
    18.07.2012.
    Ort
    Löbau
    Beiträge
    804

    Standard

    Zitat Zitat von Mitmacher Beitrag anzeigen
    Hm, schlagt mich, wenn ich falsch liege, aber ich meine, dass es keinerlei technischen Unterschied zwischen den vermeintlichen Cookie-Arten (Tracking, Session, PHP, JS) gibt! Das sind allesamt Datenschnippsel, die vom Browser lokal zwischengespeichert werden als temporäre Dateien. Die einzigen Unterschiede sind Inhalte und Gültigkeitszeitraum pro Domain. Insofern wüsste ich nicht, warum es nicht gehen sollte, mit JS "PHP-Cookies" zu setzen/ändern/löschen und anders herum (solange man natürlich immer dieselben Parameter nutzt). Oder wie war das sonst gemeint @ralf2011?

    Ach ja, natürlich ebenso Pfrohe Fingsten!
    bau doch einfach mal eine JS-Lösung ein, und schaue ob die Session-Cookies von Contao gesetzt werden. Werden Sie nämlich. ich glaube sogar PIWIK Cookies werden mit PHP gesetzt und Google Analytics zum Beispiel mit JS.

    Lasse mich aber gern eines Besseren belehren
    Geändert von WebRoxx (20.05.2018 um 17:52 Uhr)
    Liebe Grüße
    WebRoxx


  12. #92
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    11.12.2012.
    Beiträge
    22

    Standard

    Ups, das hatte ich in der Tat übersehen, bzw. zwar mal gelesen, aber dann scheinbar wieder verdrängt. Danke für den Hinweis, somit wäre es also technisch denkbar, okay. Aber zum einen wird httponly nicht von allen Browsern unterstützt (laut PHP-Doku), zum anderen (oder vllt. genau deswegen?) wird dieses Flag beim Session-Start von Contao NICHT gesetzt. Insofern sollte es also zumindest theoretisch möglich sein, per JS darauf zuzugreifen. Wenn dies mit bestimmten JS-Tools nicht geht, liegt das evtl. an deren Programmierung. Ich muss aber gestehen, dass ich es für den völlig falschen Weg halte, Cookies mit JS "bekämpfen" zu wollen. Das ist wie Teufel mit Beelzebub austreiben wollen, wobei JS aus Security-Sicht weit schlimmer (da mächtiger) als Cookies ist…

  13. #93
    Contao-Nutzer Avatar von cgpro
    Registriert seit
    01.07.2009.
    Ort
    München
    Beiträge
    215
    Partner-ID
    11108
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von servpoint Beitrag anzeigen
    Gute Erweiterung zum Thema Cookieconsent. Es nimmt einen nicht die Entscheidung ab in welcher Form der Hinweis erfolgt. Bietet aber alle Voraussetzungen für einen sinnvollen Einsatz.
    Opt-in / Opt-out / info.

    Für Contao 4.4.

    https://packagist.org/packages/jonnysp/cookieconsent
    Ist aber gegenwärtig in der Entwicklung. Es geht nur der Infomodus. Optin und Out sind noch nicht implementiert.

  14. #94
    Contao-Nutzer Avatar von gracilis
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    153

    Standard

    Zitat Zitat von christophK Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp. Newsletter und Kontaktformulare brauchen auch den Session Cookie. Hab es oben ergänzt.
    Bin jetzt schon ganz zufrieden mit den Infos.

    Grüße
    Good guess! :-)

    Aber dann komme ich auch nicht mehr ins Backend (cto 4.4.42)
    .per.aspera.ad.astra.

  15. #95
    Contao-Fan Avatar von Anke
    Registriert seit
    30.06.2009.
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    804

    Standard

    Zur Info, in welche Richtung es geht: https://www.wbs-law.de/it-und-intern...-673-17-45473/

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •