Get your ticket! JETZT Ticket sichern! Contao Camp am 03. & 04. November 2018 & Contao College am 02. November 2018 im Basislager Leipzig, Deutschland
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 91

Thema: WICHTIG: Fehler in symfony/finder Version 4.0.7 und 3.4.7 bzw. 4.0.8 und 3.4.8

  1. #1
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    3.441
    Partner-ID
    7421

    Standard WICHTIG: Fehler in symfony/finder Version 4.0.7 und 3.4.7 bzw. 4.0.8 und 3.4.8

    Nachtrag: In der aktuellen Version von Contao ist der unten angegebene Konflikt schon eingetragen. Es gab jedoch ein Updates von Symfony, leider tritt da auch ein Fehler auf, deshalb ist jetzt folgender Eintrag erforderlich

    Code:
    "conflict": {
            "symfony/symfony": "3.4.8 || 4.0.8"
    },
    bzw.

    Zitat Zitat von Spooky Beitrag anzeigen
    Laut der Analyse von formatz wäre folgender conflict Eintrag am korrektesten:
    Code:
    "conflict": {
        "symfony/security": "3.4.8 || 4.0.8"
    },


    Stand: 10.04.2018

    Aufgrund eines Fehlers in Symfony kommt es im Moment beim Update von Contao zu Problemen mit legacy Modulen.
    Deshalb ist es erforderlich beim Aktualisieren zu verhindern, dass der symfony/finder in den Versionen 4.0.7 und 3.4.7 von Symfony installiert wird:

    Tragt dazu in die vorhandene composer.json ein Konflikt mit
    Code:
    "conflict": {
            "symfony/finder": "3.4.7 || 4.0.7"
    },
    Stand: 3.4.2018
    Geändert von mlweb (10.04.2018 um 18:48 Uhr)
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  2. #2
    Community-Moderator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    12.042
    User beschenken
    Wunschliste
    Gruß, xchs
    Contao Community-Moderator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  3. #3
    Administrator Avatar von hofff
    Registriert seit
    02.06.2011.
    Beiträge
    802
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Achtet bei der Bearbeitung der composer.json auf die Kommasetzung. Wenn ihr den Conflict-Eintrag am Ende Eurer composer.json setzt, dann braucht ihr das Komma hinter der letzte geschweiften Klammer nicht und ihr müsst aber das Komma bei dem vorherigen Eintrag setzen.

    Eure composer.json müsste in etwa so aussehen:

    HTML-Code:
    {
        "name": "contao/managed-edition",
        "type": "project",
        "description": "Contao Open Source CMS",
        "license": "LGPL-3.0-or-later",
        "authors": [
            {
                "name": "Leo Feyer",
                "homepage": "https://github.com/leofeyer"
            }
        ],
        "require": {
            "xxx": "xxx",
            "yyy": "yyy",
            "zzz": "zzz"
        },
        "config": {
            "component-dir": "assets"
        },
        "extra": {
            "branch-alias": {
                "dev-4.5": "4.5.x-dev"
            }
        },
        "scripts": {
            "post-install-cmd": [
                "Contao\\ManagerBundle\\Composer\\ScriptHandler::initializeApplication"
            ],
            "post-update-cmd": [
                "Contao\\ManagerBundle\\Composer\\ScriptHandler::initializeApplication"
            ]
        },
        "conflict": {
            "symfony/finder": "4.0.7 || 3.4.7"
        }
    }
    fg
    nicky
    ... alles wird besser!

    Präsident der Contao Association Website/Github | Mitglied der Contao Community Alliance Website/Github

    individuelle Webanwendungen, Erweiterungen und noch viel mehr ... www.hofff.com/Github

  4. #4
    Contao-Fan Avatar von peter.fl
    Registriert seit
    17.11.2012.
    Beiträge
    451

    Standard

    Sollte oder muss dieser Eintrag in die composer.json auch irgendwann mal wieder entfernt werden? Wenn ja, unter welcher Voraussetzung?

  5. #5
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.266
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Muss nicht, irgendwann wird eine neuere Version kommen, die ist dann erst einmal nicht als "conflict" eingetragen, kann also von Composer installiert werden. Und dann wird man halt schauen müssen, ob es mit der Version auch wirklich wieder funktioniert, ansonsten darf die gleich mit in die Liste.

  6. #6
    Contao-Nutzer Avatar von tamague
    Registriert seit
    19.05.2010.
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    118

    Standard

    Hallo ,
    ich hoffe bin im richtigen Beitrag ..
    ich habe erstmals contao 4 installiert ( local am mac)hat alles funktioniert (auch die Installation eines Moduls)

    Nun habe ch habe versucht eine weitere Erweiterung zu installieren (rocksolid coustm elements ) und dann nochmals das installtool gestartet
    Wenn ich die contao-manager.phar.php/ aufrufe läuft immer folgendes ab :
    Serverkonfiguration Ok
    PHPWebprozess (7.2.1)Ok
    PHP Kommandozeilen Programm (7.2.1)OK
    Update für den Contao Manager (Version 1.0.0-beta17 OK
    Composer Umgebung Ok
    Conto - Installation Analysiere……. da bleibt er hängen

    ERROR 500 The Contao version could not be determined
    The console returned unexpected content when asked for the Contao version. Please check the output for more information:

    —————
    Ich habe mehrfach versucht die contao-manager.phar.php/ aufzurufen , es ändert sich nichts , läuft immer wieder bis zu diesem Punkt durch

    Habe auch versucht versuche die Datei über web/contao-manager.phar.php/ ochmals sowie bei der Installation aufzurufen - weiße Seite …

    Rufe ich die /app_dev.php auf meldet er das unter system-/modules Ordner fehlen
    z.B. ) LogicException

    The module folder "system/modules/contao-cookiebar" does not exist.
    in ContaoModuleBundle.php (line 36)
    at ContaoModuleBundle->__construct('contao-cookiebar', '/Applications/MAMP/htdocs/fotoszen/app')in ModuleConfig.php (line 48)

    Auch das habe ich versucht in die einzutragen , wie im Beitrag vorgeschlagen :

    "conflict": {
    "symfony/finder": "3.4.7 || 4.0.7"
    },
    oder
    conflict": {
    "symfony/finder": "4.0.7 || 3.4.7"
    }
    funkt trotzdem nicht

    Meine Composer json sieht (jetzt wieder ohne diesen Eintrag ) so aus
    Viellleicht bin ich auch auf einem Falschen Weg..

    Was mach ich nun ? Weiß momentan nicht mehr weiter ….
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von tamague (03.04.2018 um 19:51 Uhr)

  7. #7
    AG Pressearbeit
    Community-Moderator
    Buchautor 'Contao für Webdesigner'
    Avatar von planepix
    Registriert seit
    05.06.2009.
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.163
    Partner-ID
    107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Hallo tamague,

    trage einmal in der composer.json ein:
    Code:
    "conflict": {
            "symfony/symfony": "3.4.7|4.0.7"
        },
    Damit konnte ich dann das Problem beheben.

    Sollte dann so aussehen:

    Code:
    {
        "name": "contao/managed-edition",
        "type": "project",
        "description": "Contao Open Source CMS",
        "license": "LGPL-3.0-or-later",
        "authors": [
            {
                "name": "Leo Feyer",
                "homepage": "https://github.com/leofeyer"
            }
        ],
        "require": {
            "php": "^5.6|^7.0",
            "contao/calendar-bundle": "^4.4",
            "contao/comments-bundle": "^4.4",
            "contao/faq-bundle": "^4.4",
            "contao/listing-bundle": "^4.4",
            "contao/manager-bundle": "4.4.*",
            "contao/news-bundle": "^4.4",
            "contao/newsletter-bundle": "^4.4",
            "con4gis/maps": "^4.3",
            "dklemmt/contao_dk_mmenu": "^2.0",
            "hofff/contao-shariff": "^2.0",
            "jrgregory/m17-sticky-backend-footer": "^2.0",
            "codefog/contao-cookiebar": "^1.4",
            "madeyourday/contao-rocksolid-columns": "^2.0",
            "madeyourday/contao-rocksolid-custom-elements": "^2.2"
        },
        "conflict": {
            "contao/core-bundle": "<4.4.8“,
            "symfony/symfony": "3.4.7|4.0.7"
        },
        "config": {
            "component-dir": "assets"
        },
        "extra": {
            "branch-alias": {
                "dev-4.4": "4.4.x-dev"
            }
        },
        "scripts": {
            "post-install-cmd": [
                "Contao\\ManagerBundle\\Composer\\ScriptHandler::initializeApplication"
            ],
            "post-update-cmd": [
                "Contao\\ManagerBundle\\Composer\\ScriptHandler::initializeApplication"
            ]
        }
    }
    Geändert von planepix (03.04.2018 um 20:13 Uhr)
    ---------------------------------
    Beste Grüße planepix
    Contao für Webdesigner (Website), Twitter: @contaowebdesign
    weitzeldesign
    Für Contao abstimmen: https://bitnami.com/product/contao/widget
    Contao Jahrbuch: www.contao-jahrbuch.de
    Contao Agenturtag: www.contao-agenturtag.de
    Contao Stammtisch Stuttgart: www.contao-stammtisch-stuttgart.de
    Contao 4 Erfahrungen als Gitbook: https://planepix.gitbooks.io/erfahru...tao-4/content/
    Contao 4 Hoster: https://github.com/contao/contao-manager/wiki

    It#s OpenSource so invest in with code, testing and money.

  8. #8
    Contao-Nutzer Avatar von tamague
    Registriert seit
    19.05.2010.
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    118

    Standard

    Nein funktioniert leider nicht - keine Veränderng

    ..aber eine Frage : wieso steht in der Datei composer.json z. B. contao-cookiebar .... die Ordner selbst unter System /Modules heißt ja z.B. cookiebr
    kann das etwas mit meinem Problem zu tun haben?
    .......eine Meldung diesbez bringt er auch wenn ich die app_dev aufrufe ?

    ---------------------------------------------------
    "hofff/contao-shariff": "^2.0",
    "jrgregory/m17-sticky-backend-footer": "^2.0",
    "codefog/contao-cookiebar": "^1.4",
    "madeyourday/contao-rocksolid-columns": "^2.0",
    "madeyourday/contao-rocksolid-custom-elements": "^2.2"
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  9. #9
    Contao-Urgestein Avatar von BugBuster
    Registriert seit
    15.06.2009.
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.795
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Nach Anpassung der composer.json muss mindestens ein "composer update", besser ein "composer update --no-dev -o" ausgeführt werden.
    Nachtrag: oder per Manager ein "Pakete aktualisieren", müsste auch gehen.
    Geändert von BugBuster (03.04.2018 um 21:28 Uhr)
    Grüße, BugBuster
    "view source" is your guide.
    Danke an alle Amazon Wunschlisten Erfüller

  10. #10
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.266
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Hast du nach dem Eintrag in die composer.json auch ein Update durchgeführt? Die inkompatible Version von symfony/finder darf nicht mehr installiert sein danach. Eventuell musst du auch den Cache löschen (manuell per FTP oder Konsole das Verzeichnis var/cache leeren). Wie das mit dem Manager-Cache aussieht weiss ich nicht sicher (contao-manager/cache).

  11. #11
    Contao-Nutzer Avatar von tamague
    Registriert seit
    19.05.2010.
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    118

    Standard

    update habe ich noch keines durchgeführt , weil der manager nicht funktioniert ... und beim aufrufen von web/ contao-manager.phar.php bekomme ich nur eine weiße Seite ....hat jemand einen Link zu einer Doku ?
    Ich habe das Verzeichnis contao-manager die Datei users.json gelöscht und die Datei contao-manager.phar.php neu aufgerufen , einen neuen user erstellt ... aber irgendwas habe ich übersehen ....
    Geändert von tamague (03.04.2018 um 22:04 Uhr)

  12. #12
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    17.276
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Du musst das composer update über die Konsole ausführen.

  13. #13
    Contao-Nutzer Avatar von tamague
    Registriert seit
    19.05.2010.
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    118

    Standard

    Danke für den Tipp, werde mich mal einlesen

  14. #14
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    17.276
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Bei welchem Hoster bist du?

  15. #15
    Contao-Nutzer Avatar von tamague
    Registriert seit
    19.05.2010.
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    118

    Standard

    Ich habe es lokal auf einem macbook unter mampp installiert .
    Aber auch wenn ich es ün´ber die Console versuche , sagt er mir das gleiche wie wenn ich die http://fotoszen/contao-manager.phar.php/ aufrufe :
    Daniels-MacBook-Pro:~ tanja$ /Applications/MAMP/htdocs/fotoszen/vendor/contao/manager-bundle/bin/contao-console composer update

    In ContaoModuleBundle.php line 36:

    The module folder "system/modules/contao-cookiebar" does not exist.

  16. #16
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    17.276
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Hast du die Änderung in die composer.json hinzugefügt?

  17. #17
    Contao-Nutzer Avatar von tamague
    Registriert seit
    19.05.2010.
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    118

    Standard

    eingetragen habe ich das gestern ...wollte nachsehen ...bin jetzt etwas verwirrt , habe imehere composer.json gefunden
    unter
    /Applications/MAMP/htdocs/fotoszen/vendor/composer/ca-bundle
    und eine unter
    /Applications/MAMP/htdocs/fotoszen/vendor/symfony/symfony
    unter assets/ contao
    welche ist die die gelesen wird ?

  18. #18
    AG Pressearbeit
    Community-Moderator
    Buchautor 'Contao für Webdesigner'
    Avatar von planepix
    Registriert seit
    05.06.2009.
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.163
    Partner-ID
    107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Die im Root Verzeichnis. Wäre dann bei dir: /Applications/MAMP/htdocs/fotoszen/

    Bildschirmfoto 2018-04-04 um 10.09.42.png
    ---------------------------------
    Beste Grüße planepix
    Contao für Webdesigner (Website), Twitter: @contaowebdesign
    weitzeldesign
    Für Contao abstimmen: https://bitnami.com/product/contao/widget
    Contao Jahrbuch: www.contao-jahrbuch.de
    Contao Agenturtag: www.contao-agenturtag.de
    Contao Stammtisch Stuttgart: www.contao-stammtisch-stuttgart.de
    Contao 4 Erfahrungen als Gitbook: https://planepix.gitbooks.io/erfahru...tao-4/content/
    Contao 4 Hoster: https://github.com/contao/contao-manager/wiki

    It#s OpenSource so invest in with code, testing and money.

  19. #19
    Contao-Nutzer Avatar von tamague
    Registriert seit
    19.05.2010.
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    118

    Standard

    ..... hat ,warum auch immer, gefehlt , jetzt ist sie wieder da mit diesen Eintrag :
    "conflict": {
    "contao/core-bundle": "<4.4.8“,
    "symfony/symfony": "3.4.7|4.0.7"
    },
    habe in der Console wieder das update laufen lsssen , aber es ist und bleibt der gleiche Fehler

    Daniels-MacBook-Pro:~ tanja$ /Applications/MAMP/htdocs/fotoszen/vendor/contao/manager-bundle/bin/contao-console composer update

    In ContaoModuleBundle.php line 36:

    The module folder "system/modules/contao-cookiebar" does not exist.

    und beim Aufruf über den Browser mit ...../contao-manager.phar.php/ bleibt es nach wie vor bei Contao-Installation (..Analysiere ... ) mit der Meldung :
    "ERROR 500 The Contao version could not be determined "
    hängen .

  20. #20
    AG Pressearbeit
    Community-Moderator
    Buchautor 'Contao für Webdesigner'
    Avatar von planepix
    Registriert seit
    05.06.2009.
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.163
    Partner-ID
    107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Und wenn du wie hier ( https://community.contao.org/de/show...l=1#post469601 ) das Update so ausführst:
    Code:
    composer update --no-dev -o
    Ich hatte so etwas auch schon, habe dann den bemängelten Ordner gelöscht und danach neu installiert. Wichtig das man dann im Installtool keine Datenbanktabellen löscht.
    Geändert von planepix (04.04.2018 um 09:47 Uhr)
    ---------------------------------
    Beste Grüße planepix
    Contao für Webdesigner (Website), Twitter: @contaowebdesign
    weitzeldesign
    Für Contao abstimmen: https://bitnami.com/product/contao/widget
    Contao Jahrbuch: www.contao-jahrbuch.de
    Contao Agenturtag: www.contao-agenturtag.de
    Contao Stammtisch Stuttgart: www.contao-stammtisch-stuttgart.de
    Contao 4 Erfahrungen als Gitbook: https://planepix.gitbooks.io/erfahru...tao-4/content/
    Contao 4 Hoster: https://github.com/contao/contao-manager/wiki

    It#s OpenSource so invest in with code, testing and money.

  21. #21
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    17.276
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von tamague Beitrag anzeigen
    Daniels-MacBook-Pro:~ tanja$ /Applications/MAMP/htdocs/fotoszen/vendor/contao/manager-bundle/bin/contao-console composer update
    Das ist das falsche Kommando. Das Kommando lautet
    Code:
    composer update
    Wenn du composer nicht global installiert hast, kannst du auch folgendes Kommando verwenden:
    Code:
    php web/contao-manager.phar.php composer update -o
    Das PHP CLI muss aber die selbe PHP Version sein, die du für deine Website verwendest. Ggf. musst du den PHP Pfad anpassen.


    --no-dev bringt übrigens nichts, weil die composer.json der Contao Managed Edition sowieso keine require-dev Einträge hat.

  22. #22
    Contao-Fan Avatar von bizon
    Registriert seit
    16.06.2010.
    Beiträge
    994

    Standard

    Zitat Zitat von tamague Beitrag anzeigen
    ..... hat ,warum auch immer, gefehlt , jetzt ist sie wieder da mit diesen Eintrag :
    "conflict": {
    "contao/core-bundle": "<4.4.8“,
    "symfony/symfony": "3.4.7|4.0.7"
    },
    habe in der Console wieder das update laufen lsssen , aber es ist und bleibt der gleiche Fehler
    Dein Eintrag in der composer.json ist fehlerhaft!
    So sollte der aussehen:
    Code:
    "conflict": {
            "contao/core-bundle": "<4.4.8",
            "symfony/finder": "3.4.7 || 4.0.7"
        },

  23. #23
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    17.276
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von bizon Beitrag anzeigen
    Dein Eintrag in der composer.json ist fehlerhaft!
    So sollte der aussehen:
    Code:
    "conflict": {
            "contao/core-bundle": "<4.4.8",
            "symfony/finder": "3.4.7 || 4.0.7"
        },
    In der Contao Managed Edition ist es egal ob du symfony/finder oder symfony/symfony verwendest.

  24. #24
    Contao-Fan Avatar von peter.fl
    Registriert seit
    17.11.2012.
    Beiträge
    451

    Standard

    Zitat Zitat von tab Beitrag anzeigen
    Muss nicht, irgendwann wird eine neuere Version kommen, die ist dann erst einmal nicht als "conflict" eingetragen, kann also von Composer installiert werden. Und dann wird man halt schauen müssen, ob es mit der Version auch wirklich wieder funktioniert, ansonsten darf die gleich mit in die Liste.
    Soeben habe ich mit composer update die Version 4.4.17 installiert. Die composer.json ist aber offensichtlich die alte geblieben, die mit dem gestern von mir eingetragenen conflict. Ich dachte, mit einer neuen Contao-Version würde auch einen neue composer.json installiert bzw. diese aktualisiert.

    Was habe ich falsch verstanden?
    Geändert von peter.fl (04.04.2018 um 10:51 Uhr)

  25. #25
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    3.441
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Zitat Zitat von peter.fl Beitrag anzeigen
    Die composer.json ist aber offensichtlich die alte geblieben, die mit dem gestern von mir eingetragenen conflict.
    Das ist auch gut so, denn sonst hättest Du jetzt ein Problem.
    Die Zeilen stören auch nicht, können somit locker dauerhaft in der composer.json stehen bleiben. Sie zeigen lediglich einen Konflikt mit einer bestimmten Version von Symfony an und halten davon ab auf diese Version zu aktualisieren.

    Mit einem Update auf eine neue Contao-Version hat das Ganze auch nichts zu tun. Es ist ja kein Problem von Contao sondern von Symfony.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  26. #26
    Contao-Nutzer Avatar von tamague
    Registriert seit
    19.05.2010.
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    118

    Standard

    php web/contao-manager.phar.php composer update -o
    Dann mag er den Eintrag nicht :
    In JsonFile.php line 300:

    "/Applications/MAMP/htdocs/fotoszen/composer.json" does not contain valid J
    SON
    Parse error on line 30:
    ...ontao/core-bundle": "<4.4.8“,
    ----------------------^
    Invalid string, it appears you forgot to terminate a string, or attempted t
    o write a multiline string which is invalid
    --------------------------------------------------
    Habe den Eintrag testweise rausgelöscht Ergebnis :

    Daniels-MacBook-Pro:fotoszen tanja$ php web/contao-manager.phar.php composer update -o
    Loading composer repositories with package information
    Updating dependencies (including require-dev)

    Check https://getcomposer.org/doc/articles...y-limit-errors for more info on how to handle out of memory errors.Daniels-MacBook-Pro:fotosz;" tanja$ php -r "echo ini_get('memory_limit').PHP_EOL
    128M
    ----------------------------------------------------
    OK , weiß jetzt nicht ob dieser Eintrag aus diesem bestimmten Grund drinsteht , an der Schreibweise finde ich nichts falsches ........

  27. #27
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    17.276
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von tamague Beitrag anzeigen
    php web/contao-manager.phar.php composer update -o
    Dann mag er den Eintrag nicht :
    In JsonFile.php line 300:

    "/Applications/MAMP/htdocs/fotoszen/composer.json" does not contain valid J
    SON
    Parse error on line 30:
    ...ontao/core-bundle": "<4.4.8“,
    ----------------------^
    Invalid string, it appears you forgot to terminate a string, or attempted t
    o write a multiline string which is invalid
    --------------------------------------------------
    Du hast ein falsches Anführungszeichen verwendet. Poste deine aktuelle composer.json.

  28. #28
    Contao-Nutzer Avatar von tamague
    Registriert seit
    19.05.2010.
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    118

    Standard

    Stimmt, habe es ausgebessert ..
    ... jetzt habe ich anscheinend nur noch das Problem mit dem memory-limit . sind 128MB nicht genug?

  29. #29
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    17.276
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von tamague Beitrag anzeigen
    Stimmt, habe es ausgebessert ..
    ... jetzt habe ich anscheinend nur noch das Problem mit dem memory-limit . sind 128MB nicht genug?
    Nein, du solltest es auf 2G oder 3G anheben.

  30. #30
    Contao-Fan
    Registriert seit
    05.05.2011.
    Beiträge
    385

    Standard

    Aufgrund eines Fehlers in Symfony kommt es im Moment beim Update von Contao zu Problemen mit legacy Modulen.
    Deshalb ist es erforderlich beim Aktualisieren zu verhindern, dass der symfony/finder in den Versionen 4.0.7 und 3.4.7 von Symfony installiert wird:
    Beginne gerade erst mich mit Contao 4, Symfony, Composer, Contao-Manager, SSH etc. einzuarbeiten. Muss ich jetzt schon vermeiden überhaupt den Manager versehentlich aufzurufen mit:
    Code:
    http://domain.de/contao-manager.phar.php
    oder mit:
    Code:
    http://domain.de/contao-manager.phar.php/#/packages
    damit mir das nicht um die Ohren fliegt? Bin in dem Thema noch völlig ohne Erfahrung und möchte mir nicht direkt aus Versehen meine erste Testinstallation abschiessen.
    Kaum macht mans richtig, funktionierts.

  31. #31
    Community-Moderator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    12.042
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von Spooky Beitrag anzeigen
    In der Contao Managed Edition ist es egal ob du symfony/finder oder symfony/symfony verwendest.
    @bizon wollte vermutlich auf den falschen logischen OR Operator hinweisen.
    Gruß, xchs
    Contao Community-Moderator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  32. #32
    AG Pressearbeit
    Community-Moderator
    Buchautor 'Contao für Webdesigner'
    Avatar von planepix
    Registriert seit
    05.06.2009.
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.163
    Partner-ID
    107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von 3dr Beitrag anzeigen
    Beginne gerade erst mich mit Contao 4, Symfony, Composer, Contao-Manager, SSH etc. einzuarbeiten. Muss ich jetzt schon vermeiden überhaupt den Manager versehentlich aufzurufen mit:
    Code:
    http://domain.de/contao-manager.phar.php
    oder mit:
    Code:
    http://domain.de/contao-manager.phar.php/#/packages
    damit mir das nicht um die Ohren fliegt? Bin in dem Thema noch völlig ohne Erfahrung und möchte mir nicht direkt aus Versehen meine erste Testinstallation abschiessen.
    Also ein Testversion wäre für mich - auch - dazu da, die ggf. abzuschiessen.

    Also so lernt man am schnellsten.
    Meine ich nicht scherzhaft. Genau so hab ich dazugelernt.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    ---------------------------------
    Beste Grüße planepix
    Contao für Webdesigner (Website), Twitter: @contaowebdesign
    weitzeldesign
    Für Contao abstimmen: https://bitnami.com/product/contao/widget
    Contao Jahrbuch: www.contao-jahrbuch.de
    Contao Agenturtag: www.contao-agenturtag.de
    Contao Stammtisch Stuttgart: www.contao-stammtisch-stuttgart.de
    Contao 4 Erfahrungen als Gitbook: https://planepix.gitbooks.io/erfahru...tao-4/content/
    Contao 4 Hoster: https://github.com/contao/contao-manager/wiki

    It#s OpenSource so invest in with code, testing and money.

  33. #33
    Contao-Nutzer Avatar von tamague
    Registriert seit
    19.05.2010.
    Ort
    Klagenfurt
    Beiträge
    118

    Standard

    Danke für die Hife , werd ich machen

  34. #34
    Contao-Fan
    Registriert seit
    05.05.2011.
    Beiträge
    385

    Standard

    Also ein Testversion wäre für mich - auch - dazu da, die ggf. abzuschiessen.

    Also so lernt man am schnellsten.
    Meine ich nicht scherzhaft. Genau so hab ich dazugelernt.
    Danke für deine schnelle Rückmeldung Planepix und ja, ich gebe dir grundsätzlich Recht, so lerne auch ich immer. Da ich diese Installation jedoch gerade erst via Manager aufgesetzt und mit Test-Inhalten eingerichtet hatte um damit zunächst mal meine eigenen Themes von Contao 3.5 auf Contao 4 anzupassen, möchte ich mir das ungern ohne SSH-Erfahrung mittendrin abschiessen. Auch dachte ich, dass falls diese Gefahr wirklich besteht, das dies auch für andere Benutzer hilfreich zu wissen sein könnte.
    Kaum macht mans richtig, funktionierts.

  35. #35
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    17.276
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von 3dr Beitrag anzeigen
    Beginne gerade erst mich mit Contao 4, Symfony, Composer, Contao-Manager, SSH etc. einzuarbeiten. Muss ich jetzt schon vermeiden überhaupt den Manager versehentlich aufzurufen mit:
    Code:
    http://domain.de/contao-manager.phar.php
    oder mit:
    Code:
    http://domain.de/contao-manager.phar.php/#/packages
    damit mir das nicht um die Ohren fliegt?
    Nein, der Aufruf des Contao Managers hat keine solchen Auswirkungen.



    Zitat Zitat von xchs Beitrag anzeigen
    @bizon wollte vermutlich auf den falschen logischen OR Operator hinweisen.
    Auch der ist nicht falsch . Du kannst | oder || verwenden.

  36. #36
    Community-Moderator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    12.042
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von Spooky Beitrag anzeigen
    Auch der ist nicht falsch . Du kannst | oder || verwenden.
    Echt? Hab bisher immer nur || gesehen. Aber wenn Du das sagst, wird's schon passen.
    Gruß, xchs
    Contao Community-Moderator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  37. #37
    AG Pressearbeit
    Community-Moderator
    Buchautor 'Contao für Webdesigner'
    Avatar von planepix
    Registriert seit
    05.06.2009.
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.163
    Partner-ID
    107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von 3dr Beitrag anzeigen
    Danke für deine schnelle Rückmeldung Planepix und ja, ich gebe dir grundsätzlich Recht, so lerne auch ich immer. Da ich diese Installation jedoch gerade erst via Manager aufgesetzt und mit Test-Inhalten eingerichtet hatte um damit zunächst mal meine eigenen Themes von Contao 3.5 auf Contao 4 anzupassen, möchte ich mir das ungern ohne SSH-Erfahrung mittendrin abschiessen. Auch dachte ich, dass falls diese Gefahr wirklich besteht, das dies auch für andere Benutzer hilfreich zu wissen sein könnte.
    Das Thema in diesem Thread bzw. die Ursache liegt in einer Unverträglichkeit der gestern veröffentlichten Symfony Version. Rufst du jetzt den Manager auf und aktualisierst die Bundles, gibt es den Fehler.

    Gelernt: Hier hilft der Manager nicht, auch nicht die Konsole, sondern ein manueller Eintrag in der composer.json.

    Ergo: den Konflikt in der composer.json eintragen und dann den Manager starten.
    Geändert von planepix (04.04.2018 um 12:36 Uhr)
    ---------------------------------
    Beste Grüße planepix
    Contao für Webdesigner (Website), Twitter: @contaowebdesign
    weitzeldesign
    Für Contao abstimmen: https://bitnami.com/product/contao/widget
    Contao Jahrbuch: www.contao-jahrbuch.de
    Contao Agenturtag: www.contao-agenturtag.de
    Contao Stammtisch Stuttgart: www.contao-stammtisch-stuttgart.de
    Contao 4 Erfahrungen als Gitbook: https://planepix.gitbooks.io/erfahru...tao-4/content/
    Contao 4 Hoster: https://github.com/contao/contao-manager/wiki

    It#s OpenSource so invest in with code, testing and money.

  38. #38
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    17.276
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von xchs Beitrag anzeigen
    Echt? Hab bisher immer nur || gesehen. Aber wenn Du das sagst, wird's schon passen.
    Ja . Beispiel aus dem core-bundle zur Veranschaulichung: https://github.com/contao/core-bundl...poser.json#L13

  39. #39
    Contao-Fan Avatar von bizon
    Registriert seit
    16.06.2010.
    Beiträge
    994

    Standard

    Ja, es funktionieren | oder || in den constraints.

    Wobei | eine bitweise Bearbeitung der Einträge auslöst.

    || hingegen ist der logische OR-Operator und dürfte deshalb evtl. effizienter/schneller sein. Das ist vielleicht auch der Grund, warum die double pipe die einzig notierte Variante in der Composer Doku bei den Version constraints ist.

  40. #40
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    17.276
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von bizon Beitrag anzeigen
    Ja, es funktionieren | oder || in den constraints.

    Wobei | eine bitweise Bearbeitung der Einträge auslöst.

    || hingegen ist der logische OR-Operator und dürfte deshalb evtl. effizienter/schneller sein. Das ist vielleicht auch der Grund, warum die double pipe die einzig notierte Variante in der Composer Doku bei den Version constraints ist.
    Es besteht kein Unterschied zwischen | und ||: https://stackoverflow.com/a/43633954/374996. Allerdings scheint die | Notation deprecated zu sein.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •