MetaModels Workshop in Berlin
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Host Europe schaltet php 5.6 schon am 24.10.2018 ab

  1. #1
    Contao-Nutzer Avatar von JMMB
    Registriert seit
    08.03.2012.
    Beiträge
    201
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard Host Europe schaltet php 5.6 schon am 24.10.2018 ab

    Aus Interesse wann Host Europe sich von PHP 5.6 trennt hatte ich den Support mit dieser Frage angeschrieben.

    Als Antwort kam "PHP Version 5.6 wird am 24.10.2018 auf unseren Systemen abgeschaltet.".

    Das habe ich mir nun auch telefonisch bestätigen lassen. Das heißt für alle die Contao unterhalb der Version 3.5 auf einem Host Europe Server installiert haben, werden schon vor Ablauf des Supports für PHP 5.6 eine Überraschung erleben.

  2. #2
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.887
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Die sind ja lustig drauf . Bin mal gespannt wann sie ihre User auch ohne deren aktive Nachfrage darüber informieren.

  3. #3
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    04.03.2016.
    Ort
    Düren
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo,

    sicherheitshalber muss ich mal nachfragen.
    Ich habe eine Website unter Contao 3.5.14 laufen. Kann ich da unbedenklich auf PHP 7.0 umstellen?

    LG farina

  4. #4
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.567
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Das kommt auf die Erweiterungen an. Contao selbst ist ab Contao 3.5.5 prinzipiell mit PHP 7 kompatibel.

    Unabhängig davon solltest du unbedingt auf Contao 3.5.35 oder 4 aktualisieren.

  5. #5
    Contao-Fan Avatar von Ainschy
    Registriert seit
    24.06.2009.
    Ort
    Neuenburg am Rhein
    Beiträge
    501
    Partner-ID
    5666
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Scheinbar stellt HE alle Domains auf PHP 7.x, man kann aber auf 5.6 zurückstellen.

    Hierzu können Sie die betreffenden Domains/Verzeichnisse im KIS auf eine neuere PHP Version (7.1 oder 7.2) umstellen und somit ohne Risiko testen, ob die Seite lauffähig ist. Sollte die Webseite nach der Änderung der Version im KIS nicht funktionieren, können Sie die Einstellung im KIS an der gleichen Stelle nochmal auf die vorherige Version zurückstellen und Ihre Webseite entsprechend überarbeiten. Alle Domains/Verzeichnisse, die auf PHP 7.1 oder PHP 7.0 stehen, werden am 24.10.2018 nicht automatisiert auf PHP 7.2 umgestellt. Sie können nach diesem Termin selbst entscheiden, ob und wann Sie Ihre Domains/Verzeichnisse auf PHP 7.2 umstellen wollen.

  6. #6
    Administratorin Avatar von lucina
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Kiel (DE)
    Beiträge
    6.412
    Partner-ID
    152
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Was für Kasper. Klar kannst Du jetzt noch mal zurückstellen, aber ab dem 24.10. bist Du minimal auf 7.1. Sprich: alle Contao < 3.5.4, die bei HE liegen, sind dann schlicht tot.

    #Isso

  7. #7
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.887
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Gibts da nicht wenigstens so eine Art "extended support" für PHP 5.6, so wie es ihn wohl bei 1&1 wieder geben wird? Gegen Bezahlung natürlich. Was auch nur fair ist, da die dann auch eventuelle Sicherheitslücken selbst fixen müssen. Vermutlich trotzdem ein gutes Geschäft, da solche Dinge ja immer völlig unerwartet passieren, so in etwa wie Weihnachten . Und weil da dann viele angesichts einer völlig unerwartet nicht mehr funktionierenden Website lieber die überschaubare Summe zahlen als auf die Schnelle ein Update zu machen (oder machen zu lassen).

  8. #8
    Contao-Nutzer Avatar von mschindler
    Registriert seit
    25.08.2011.
    Ort
    Bad Feilnbach
    Beiträge
    155
    Partner-ID
    7698

    Standard

    Ich verstehe nicht warum die keine Übergangsfrist wie bei anderen Hostern anbieten.

    Das bedeutet für einige sicher ein paar Nachtschichten, da sich in der Regel die Kunden erst dann melden, wenn die Seite nicht mehr funktioniert.

    Als würde die DSGVO Aktion nicht schon reichen für das Jahr!

    Bleibt spannend!
    Contao Partner aus Rosenheim und München
    codesache.de

  9. #9
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    09.03.2017.
    Beiträge
    24

    Standard

    ich habe das gleich probleme bei hosteurop gehabt, unsere contao version ist 3.0.1, ich habe versucht mit easyUpdate aber geht leider nicht.
    wie kann man das lösen?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #10
    Administratorin Avatar von lucina
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Kiel (DE)
    Beiträge
    6.412
    Partner-ID
    152
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Bitte keine Doppelpostings. Du hast zu Esasyupdate3 bereits ein Thema eröffnet.

  11. #11
    Wandelndes Contao-Lexikon Avatar von BugBuster
    Registriert seit
    15.06.2009.
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10.014
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Die installierte Version von easyupdate3 ist noch nicht fähig die ZIP Dateien selber zu laden. Daher musst du die selber laden von der Anbieterseite, in das entsprechende Verzeichnis legen und dann solltest du dort auch eine ZIP zu Auswahl haben. (siehe Handbuch)

    1. Handbuch lesen: http://de.contaowiki.org/Easyupdate
    2. ZIP Dateien laden und über Backend oder per (s)ftp hochladen: (siehe Handbuch)
    3. Update ausführen.

    Aber: Bei deiner sehr alten Version wirst du da einen Version zu Version Marathon haben und darüber irgendwann zum Ziel zu kommen.
    Von deiner 3.0.1 müstest du bis zur 3.0.6 gehen, dann kannste da einen Sprung auf 3.1.5 machen, von da direkt auf 3.2.7 usw. Immer schauen was angeboten wird, auch bei den Spezials.

    Ab der Contao Version 3.3.1 solltest du dann die aktuelle Version von easyudpate3 installieren (übers Backend). Das kann dann die ZIPs selber laden.

    Es wäre je nach Größe der Seite und der eingesetzten Erweiterungen eventuell besser die Seite komplett neu aufzusetzen mit der Zielversion, die Daten zu übertragen und dann per Install die Migration durchzuführen.

    In beiden Arten: Es gibt Erweiterungen die in 3.0.x funktionieren und in 3.5 nicht mehr, auch da ist dann ein Update nötig. Sollte man also bei Zwischenversionen (per easyupdate3) auch ab und zu mal machen.
    Geändert von BugBuster (20.09.2018 um 16:50 Uhr)
    Grüße, BugBuster
    "view source" is your guide.
    Danke an alle Amazon Wunschlisten Erfüller

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •