33 geniale Contao-Erweiterungen, die du kennen solltest! - Contao Academy
Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: sql-Import über Contao

  1. #1
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    20.02.2012.
    Beiträge
    20

    Standard sql-Import über Contao

    Hallo – gibt es eine Möglichkeit - außer über das Install-Tool in leere Contao-Installation den (ziemlich umfangreichen) .sql-Abzug einer anderen Installation zu importieren?

    Zum Hintergrund:
    • Die Installation hat einige Erweiterungen, die schon alle in der exakt gleichen Form in der neuen installiert sind
    • Wenn ich das mit dem Install-Tool probiere, stimmen die Tabellen nicht – (weil die Felder der Erweiterungen nicht passen?)
    • Es geht um eine ältere 3.0.6, die abseits der Live-Umgebung nach und nach upgedatet werden soll
    • Wenn alle Updates und noch einige andere Änderungen gemacht sind, soll die Site auf die neue Fassung umgestellt werden


    Also langer Rede kurzer Sinn: gibt es sowas wie den Import/Export, den es bei Wordpress gibt, auch bei Contao?

  2. #2
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    4.168
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Du solltest aus Deiner alten Installation die DB über PHP-MyAdmin oder ein vergleichbares Tool exportieren und dann diese exportierte Datei in Deine neue DB importieren. Danach das Installtool aufrufen nicht vergessen. Du brauchst das Update dann auch nicht schrittweise machen. Gleich die neueste 3.5 installieren und dort die exportierte DB einspielen.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  3. #3
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    20.02.2012.
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von mlweb Beitrag anzeigen
    Du solltest aus Deiner alten Installation die DB über PHP-MyAdmin oder ein vergleichbares Tool exportieren und dann diese exportierte Datei in Deine neue DB importieren. Danach das Installtool aufrufen nicht vergessen. Du brauchst das Update dann auch nicht schrittweise machen. Gleich die neueste 3.5 installieren und dort die exportierte DB einspielen.
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe leider keinen direkten Zugang auf die DB, deshalb wäre für mich der Weg über das reguläre Backend total hilfreich. Den Abzug mit dem Install-Tool zu importieren, hatte ich schon versucht. Das ging aber vermutlich wegen abweichender Felder nicht. Es sind nicht viele Erweiterungen drin, aber die Daten für die wenigen notwendigen würden ja dann fehlen, denn die Erweiterungen sind ja anfangs erst mal nicht drauf – oder sehe ich das falsch?

  4. #4
    Administratorin Avatar von lucina
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Kiel (DE)
    Beiträge
    6.529
    Partner-ID
    152
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von cjg Beitrag anzeigen
    Ich habe leider keinen direkten Zugang auf die DB
    Dann installiere Dir doch Adminer, damit kannst Du das ja einfach machen.

  5. #5
    Contao-Urgestein Avatar von folkfreund
    Registriert seit
    09.04.2010.
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.787

    Standard

    Zitat Zitat von cjg Beitrag anzeigen
    Ich habe leider keinen direkten Zugang auf die DB
    Und wie hast du den Export gemacht?
    www.folkfreun.de - Treffpunkt für Folkmusiker, Folktänzer, Veranstalter und alle Freunde von trad. Folkmusik

  6. #6
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    20.02.2012.
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von folkfreund Beitrag anzeigen
    Und wie hast du den Export gemacht?
    Über die Erweiterung BackupDB

  7. #7
    Administrator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    13.968
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Hast Du mit BackupDB einen vollständigen Datenbank-Dump erstellt oder ein Website-Template? Letzteres sollte man via Contao Installtool importieren können, sofern die Erweiterungen der Quell- und Zielinstallation soweit übereinstimmen.
    Contao Community Administrator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  8. #8
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    20.02.2012.
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von xchs Beitrag anzeigen
    Hast Du mit BackupDB einen vollständigen Datenbank-Dump erstellt oder ein Website-Template? Letzteres sollte man via Contao Installtool importieren können, sofern die Erweiterungen der Quell- und Zielinstallation soweit übereinstimmen.
    Den vollständigen Abzug – sind auch ca. 16 MB. Das zusätzliche .cto ging problemlos

  9. #9
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    20.02.2012.
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von mlweb Beitrag anzeigen
    Du solltest aus Deiner alten Installation die DB über PHP-MyAdmin oder ein vergleichbares Tool exportieren und dann diese exportierte Datei in Deine neue DB importieren. Danach das Installtool aufrufen nicht vergessen. Du brauchst das Update dann auch nicht schrittweise machen. Gleich die neueste 3.5 installieren und dort die exportierte DB einspielen.
    Noch mal eine kurze Nachfrage, weil ich gerade versuche, die richtige Reihenfolge hinzubekommen. Du erwähnst zweimal den Import in die DB. Ist die Reihenfolge:

    1. Import in die DB
    2. Installtool
    3. Update von 3.0.6 auf 3.5

    oder

    1. Update der blanken Installation von 3.0.6 auf 3.5
    2. Aufruf des Installtools
    3. Import der DB

    Was passiert denn in beiden Fällen mit den Feldern, die von Erweiterungen kommen oder gebraucht werden?
    Da müssen für die korrekte Funktion doch sicher auch die Erweiterungen alle in der gleichen Version vorhanden sein … ?

  10. #10
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    4.168
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Wenn ich bei einem Kunden keinen Zugriff auf die Dinge bekomme, die ich zum Arbeiten benötige, dann tut es mir leid - ist dann nicht mein Kunde.
    Adminer ist durchaus eine Lösung, aber es soll ja Kunden geben, die einem sogar ungern FTP-Zugriff geben wollen.

    Mit BackupDB hast Du ein MySQL-Backup gemacht?
    Ein Websitetemplate was auch möglich ist und im Backend wieder eingespielt werden kann, kann man nur in der gleichen Version mit den gleichen Erweiterungen (jeweils in der gleichen Version) nutzen. Für ein Update ist das in meinen Augen völlig ungeeignet.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  11. #11
    Administrator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    13.968
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von cjg Beitrag anzeigen
    Den vollständigen Abzug
    Wie schon gesagt: Du solltest mit BackupDB ein Website-Template erstellen und diese SQL-Datei dann am Zielsystem (im Contao templates-Verzeichnis) mittels Contao Installtool importieren. Damit das funktioniert, müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:

    • Contao-Version des Quell- und Zielsystem identisch
    • alle Drittanbietererweiterungen des Quellsystems müssen auch im Zielsystem installiert sein


    Siehe auch hier: https://de.contaowiki.org/BackupDB#W...late_erstellen

    Oder Du verwendest Adminer und importierst den vollständigen Dump der Datenbank.
    Contao Community Administrator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  12. #12
    Administrator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    13.968
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von cjg Beitrag anzeigen
    1. Import in die DB
    2. Installtool
    3. Update von 3.0.6 auf 3.5
    Das wäre die korrekte Reihenfolge. Wobei Du aber präzisieren müsstest, was Du genau unter Punkt 3 verstehst (Update der Installation oder Migration der Datenbank). Damit das Contao Installtool überhaupt auf die Datenbankstruktur von Contao 3.5 migriert, muss vorher natürlich auch die Installation auf Contao 3.5 aktualisiert worden sein.


    Zitat Zitat von cjg Beitrag anzeigen
    Was passiert denn in beiden Fällen mit den Feldern, die von Erweiterungen kommen oder gebraucht werden?
    Da müssen für die korrekte Funktion doch sicher auch die Erweiterungen alle in der gleichen Version vorhanden sein … ?
    Natürlich. Solange Du aber beim Aktualisieren der Datenbank keine erweiterungsspezifische Datenbankfelder oder -tabellen löschen lässt, könntest Du die betreffenden Erweiterungen ggf. auch nachträglich in einem zweiten Schritt installieren.
    Geändert von xchs (16.03.2019 um 01:55 Uhr)
    Contao Community Administrator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  13. #13
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    20.02.2012.
    Beiträge
    20

    Standard Hat bisher alles geklappt

    Hallo in die Runde und schon mal jetzt vielen Dank! Die Spiegelung hat incl. aller Inhalte dank Eurer Hilfe erst einmal geklappt. Da hatte ich mit mehr Schwierigkeiten gerechnet.

  14. #14
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    20.02.2012.
    Beiträge
    20

    Standard So. Neue Herausforderung: 3.5 auf 4.x

    Nachdem dank Eurer Hilfe das Update auf 3.5 bestens geklappt hat, kommt nun die nächste Herauforderung:
    3.5 > 4.x

    Dabei gibt es ein Problem: Ich konnte zwar mit dem contao-manager.phar.php die Installation abschließen, allerdings komme ich nicht in das Install-Tool, um den Rest einzurichten. Obwohl es das Vz contao natürlich gibt, kommt mit http://2019.domain.de/contao/ nur eine 404, auch contao/install.php geht nicht (weil es die Datei auf dem Server gar nicht gibt). Woran kann das liegen?

  15. #15
    AG Pressearbeit
    Community-Moderator
    Buchautor 'Contao für Webdesigner'
    Avatar von planepix
    Registriert seit
    05.06.2009.
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.682
    Partner-ID
    107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Deine Domain leitet auf das Verzeichnis /web weiter?
    ---------------------------------
    Beste Grüße planepix
    Contao für Webdesigner (Website), Twitter: @contaowebdesign
    weitzeldesign
    Contao Schulungen: https://www.weitzeldesign.com/cms-co...chulungen.html
    Contao Jahrbuch: www.contao-jahrbuch.de
    Contao Agenturtag: www.contao-agenturtag.de
    Contao Stammtisch Stuttgart: www.contao-stammtisch-stuttgart.de
    Contao 4 Erfahrungen als Gitbook: https://planepix.gitbooks.io/erfahru...tao-4/content/
    Contao 4 & Manager Hosterhinweise: https://github.com/contao/contao-manager/wiki

    It's OpenSource. So invest with your code, your time to test and your support.

  16. #16
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    20.02.2012.
    Beiträge
    20

    Standard Weiterleitung?

    Danke für die schnelle Antwort

    Die Subdomain 2019.xyz.de kann ich leider nicht selbst einrichten. Die wurde eingerichtet als das VZ, in dem die Spiegelung der bisherigen Live-3.0.6 lag und mit der das Update hochgezogen werden sollte. Das funktionierte auch, also "2019.domain.de/" führte auf das Frontend von 3.0.6 und "2019.domain.de/contao/" aufs Backend. Auch noch mit 3.5 war alles verfügbar.

    Ich habe jetzt alles von 3.5 gesichert und wollte eine leere 4.0 installieren, um dann nach und nach Daten und templates aus der 3.5 zu migrieren … Muss die Subdomain dann auf /web/ zeigen? Nee, das wäre ja falsch. Das Frontend liegt ja immer noch eines darüber, oder?

    Das Verzeichnis, auf das die Subdomain zeigt, sieht so aus:
    https://www.dropbox.com/s/5zzewegbrdn716b/contao-4.png?dl=0
    Geändert von cjg (17.03.2019 um 23:05 Uhr)

  17. #17
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.110
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Nein, die Subdomain muss ins Unterverzeichnis web zeigen.

  18. #18
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    20.02.2012.
    Beiträge
    20

    Standard

    Danke für den Hinweis, entschuldige, dass ich so doof nachfrage, aber das verstehe ich nicht.

    Im Moment liegt bei mir ja in /web/ nur die "contao-manager.phar.php"
    Alles andere hat eben dieser manager ja ins Vz darüber installiert.
    Wenn ich jetzt die Subdomain auf /web/ umstellen lasse, werden ja alle in das Vz geleitet, in dem nichts drin ist außer eben dem manager.

    Oder anders herum gefragt: Erwartet Contao zwingend das Vz /web/ heißen oder kann ich die bestehende Struktur durch verschieben so umbauen, dass Contao trotzdem damit klarkommt?

    PS: ich weiß nicht, ob Du den Screenshot des Verzeichnisses angesehen hast, aber ich wundere mich, dass das Verzeichnis, das der manager fürs install-Tool erwartet, ja auch gar nicht vorhanden ist (/contao/install)
    Geändert von cjg (17.03.2019 um 23:32 Uhr)

  19. #19
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.110
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ja, Contao erwartet zwingend, dass das Verzeichnis web heißt, auf das verwiesen wird. Ausnahme nur bei lokalen Installationen.
    Im Verzeichnis web müssten eigentlich auch einige Dateien hinzugekommen sein bei der Installation durch den Contao-Manager.

  20. #20
    Contao-Urgestein Avatar von Samson1964
    Registriert seit
    05.11.2012.
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.452

    Standard

    Zitat Zitat von cjg Beitrag anzeigen
    Obwohl es das Vz contao natürlich gibt, kommt mit http://2019.domain.de/contao/ nur eine 404
    Das Verzeichnis contao darf es nicht geben! In Contao 4 ist das eine sogenannte Route - oder anders gesagt, nur ein virtuelles Verzeichnis. Wahrscheinlich hast Du deshalb einen 404, weil sich beides gleichzeitig nicht verträgt.

    EDIT: Deine Domain muß auf installationsordner-contao/web zeigen. Der Contao Manager wird auch darin gespeichert. Wenn Du den dann mit domain/contao-manager.phar.php aufrufst, installiert er sich selbst und Contao im Ordner installationsordner-contao. Im Ordner installationsordner-contao/web werden nur symbolische Links angelegt, damit Du überhaupt auf Contao selbst im Browser zugreifen kannst.
    Geändert von Samson1964 (18.03.2019 um 06:52 Uhr)
    Viele Grüße
    Frank

    Seit Mai 2013 Fan von Contao
    Webmaster vom Deutschen Schachbund und Berliner Schachverband
    Mein Blog: Schachbulle
    Meine Erweiterungen bei GitHub
    Meine Videos auf YouTube: Playlist zur Contao-Programmierung/Einrichtung

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •