MetaModels Workshop in Berlin
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: 4.7.1 und mariaDB 10.3.13

  1. #1
    Contao-Fan Avatar von Franko
    Registriert seit
    22.06.2009.
    Beiträge
    884
    Partner-ID
    6122

    Standard 4.7.1 und mariaDB 10.3.13

    Hallo,
    eine Verständnis Frage.
    In einer lokalen docker Umgebung (mit devilbox.org) benutze ich mariaDB 10.3.13 (devilbox Voreinstellung).
    Habe bisher hier immer mit der Contao 4er LTS gearbeitet und nun einfach mal die Contao 4.7.1 installiert.

    Die Installation lief problemlos durch. Aber warum?
    In mariaDB 10.3 ist lediglich "innodb_file_per_table" gesetzt. Die "innodb_large_prefix" u. "innodb_file_format" sind hier nicht gesetzt bzw. obsolet.
    Kann ich das so lassen oder übersehe ich etwas.

    Oder sollte man dann besser bei mysql 5.7 bleiben und hier die drei Angaben explizit setzen...
    Carpe diem ...

  2. #2
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.573
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Diese Einstellungen sind in den neuesten MariaDB und MySQL Versionen nicht einfach nur obsolet, sondern auch by default aktiv

  3. #3
    Contao-Fan Avatar von Franko
    Registriert seit
    22.06.2009.
    Beiträge
    884
    Partner-ID
    6122

    Standard

    Zitat Zitat von Spooky Beitrag anzeigen
    Diese Einstellungen sind in den neuesten MariaDB und MySQL Versionen nicht einfach nur obsolet, sondern auch by default aktiv
    Hm,
    wenn ich mir über phpMyAdmin die Variablen filtere sehe ich lediglich "innodb_file_per_table" gesetzt.
    oder mit SHOW VARIABLES LIKE 'innodb_file_format'; bzw. SHOW VARIABLES LIKE 'innodb_large_prefix'; - Da werden mir keine Values zurückgegeben ...?
    Carpe diem ...

  4. #4
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.573
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ja, weil es diese Einstellungen nicht mehr gibt.

  5. #5
    Contao-Fan Avatar von Franko
    Registriert seit
    22.06.2009.
    Beiträge
    884
    Partner-ID
    6122

    Standard

    Zitat Zitat von Spooky Beitrag anzeigen
    Ja, weil es diese Einstellungen nicht mehr gibt.
    Äh - Aha ...
    Gilt das auch für mysql 5.7 ...

    Und kann ich eigentlich auch einen sql dump von mariaDB nach mysql problemlos importieren. Oder sollten hierzu die Engines möglichst identisch sein?

    Danke Spooky
    Carpe diem ...

  6. #6
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.573
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Kommt afaik darauf an welche MySQL Version du genau hast.

    Die dumps sind kompatibel.

  7. #7
    Contao-Fan Avatar von Franko
    Registriert seit
    22.06.2009.
    Beiträge
    884
    Partner-ID
    6122

    Standard

    Zitat Zitat von Spooky Beitrag anzeigen
    Kommt afaik darauf an welche MySQL Version du genau hast.

    Die dumps sind kompatibel.
    Ok - Also Fazit:
    In der mysql 5.7 bzw. maraiDB 10.3 sind die innodb_ Einstellungen für Contao 4.7 bereits vorhanden.
    Ein sql dump Import/Export zwischen mysql 5.7 und mariadb 10.3 sollte keine Probleme machen.
    Ab mysql 8 wäre die Kompatibilität dann aber nicht mehr gegeben ...

    Danke
    Geändert von Franko (21.03.2019 um 10:45 Uhr)
    Carpe diem ...

  8. #8
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.573
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Ab mysql 8 wäre die Kompatibilität dann aber nicht mehr gegeben ...
    Warum nicht?

  9. #9
    Contao-Fan Avatar von Franko
    Registriert seit
    22.06.2009.
    Beiträge
    884
    Partner-ID
    6122

    Standard

    Hatte ich eben gelesen und so verstanden:
    https://www.percona.com/resources/we...03-vs-mysql-80
    Carpe diem ...

  10. #10
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.573
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Hatte ich eben gelesen und so verstanden:
    https://www.percona.com/resources/we...03-vs-mysql-80
    Also ich lese dort nichts davon. Welchen Absatz meinst du?

  11. #11
    Contao-Fan Avatar von Franko
    Registriert seit
    22.06.2009.
    Beiträge
    884
    Partner-ID
    6122

    Standard

    MariaDB 10.3 is on the path of gradually diverging from MySQL 8.0. ...
    Implementing this feature could mark the end of datafile-level compatibility between MySQL and MariaDB.
    Dies hatte ich so verstanden, aber ist zunächst auch nicht im Focus - Also ...
    Carpe diem ...

  12. #12
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.573
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ja, datafile-level compatibility . Das heißt die interne Datenstrukturen ändern sich. Das hat mit Dumps nichts zu tun.

  13. #13
    Contao-Fan Avatar von Franko
    Registriert seit
    22.06.2009.
    Beiträge
    884
    Partner-ID
    6122

    Standard

    Zitat Zitat von Spooky Beitrag anzeigen
    Ja, datafile-level compatibility . Das heißt die interne Datenstrukturen ändern sich. Das hat mit Dumps nichts zu tun.
    Shame on me
    Wie immer -
    Vielen Dank Spooky
    Carpe diem ...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •