Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Webhoster mit Mailingliste

  1. #1
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    28.04.2016.
    Beiträge
    19

    Lächelndes Gesicht Webhoster mit Mailingliste

    Hallo Zusammen,

    ich setze Contao momentan ausschließlich bei Webgo auf.
    Nun brauche ich aber die Möglichkeit eine Mailingliste zu erstellen. Es sollten verschiedene Listen erstellt werden. Schreibt einer in der Liste eine E-Mail, sollen diese alle Mitglieder der Liste erhalten.
    Webgo selbst bietet dies nicht an. Ich habe bei den gängigsten Webhostern gegoogelt, aber nichts gefunden, mit Ausnahme von 1&1. Aber da habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht.

    Weiß jemand einen Hoster welcher Mailinglisten anbietet und gleichzeitig eine gute Installationsumgebung für Contao bietet?

    Ich bin dankbar für Eure Tipps, liebe Grüße
    Mathias

  2. #2
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.038
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    uberspace ... Wenn dir 10 GB Webspace reichen.

  3. #3
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    22.07.2012.
    Beiträge
    31

    Standard

    All-inkl bietet auch eine Mailinglisten-Funktion an: majordomo

  4. #4
    Administratorin Avatar von lucina
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Kiel (DE)
    Beiträge
    6.489
    Partner-ID
    152
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Mailman oder PHPlist gibt es auch bei web4all.de, auf Anfrage auch anderes als gemanagte Installation.

  5. #5
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.038
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Hat eigentlich jemand Erfahrung, ob sowas heutzutage noch problemlos funktioniert? Ich meine bei der Blockadepolitik vieler großer Mailanbieter wie MS (hotmail , outlook), Google usw, die ja gerne mal Mails im schwarzen Loch entsorgen? Oder machen die für Mailinglisten irgendwelche Ausnahmen?

  6. #6
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    28.04.2016.
    Beiträge
    19

    Standard

    Vielen Dank Euch für die bisherigen Tipps. Ich bin gespannt ob da schon eine der Lösungen weiterhilft.

  7. #7
    Administratorin Avatar von lucina
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Kiel (DE)
    Beiträge
    6.489
    Partner-ID
    152
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Selbstverständlich funktioniert das, wenn der ML-Anbieter seine Hausaufgaben macht (Stichwort SPF: "-all").

    In der Praxis erlebe ich allerdings öfter mal, dass empfangende Mailprovider ihre Hausaufgaben ebenfalls nicht machen. Daraus würde ich ableiten, dass eine Mailadresse @telekom, @web.de oder @gmx.de nicht für eine geordnete Zustellung geeignet ist, da hier teilweise inhaltsbasiert und mit fragwürdigen Kriterien von vornherein der Eingang gefiltert wird und auch gerne mal Vorgaben des Absenders ignoriert werden. Das ist aber kein Problem von Mailinglisten, denn das trifft andere legitime Nachrichten ja ebenso.

  8. #8
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.038
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von lucina Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich funktioniert das, wenn der ML-Anbieter seine Hausaufgaben macht (Stichwort SPF: "-all").

    In der Praxis erlebe ich allerdings öfter mal, dass empfangende Mailprovider ihre Hausaufgaben ebenfalls nicht machen. Daraus würde ich ableiten, dass eine Mailadresse @telekom, @web.de oder @gmx.de nicht für eine geordnete Zustellung geeignet ist, da hier teilweise inhaltsbasiert und mit fragwürdigen Kriterien von vornherein der Eingang gefiltert wird und auch gerne mal Vorgaben des Absenders ignoriert werden. Das ist aber kein Problem von Mailinglisten, denn das trifft andere legitime Nachrichten ja ebenso.
    Ja, klar. Es betrifft definitiv Newsletter und sogar einzelne Mails. Da werden teils Mails aus ganzen Subnetze ins Nirwana geschickt. Da aber leider viele so eine Adresse benutzen und vielleicht gar keine andere haben ... Andererseits, teilweise soll es geholfen haben, wenn der zukünftige Empfänger zuerst mal selbst eine Mail an den zukünftigen Absender geschickt hat. Das könnte hier vielleicht durch die Registrierungsmail gegeben sein. Meine Frage ist halt, ob das Problem bei einer Mailingliste eventuell kleiner ist als allgemein.

  9. #9
    Administratorin Avatar von lucina
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Kiel (DE)
    Beiträge
    6.489
    Partner-ID
    152
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Das weiss ich nicht, denn die handeln ja eher intransparent und erratisch, und man kann von Glück reden, wenn man keinen gefakten Status zurückbekommt.

    Was sagt man, wenn einer der grossen Hoster in DE regelmässig ein #550 zurückgibt, anstatt zu kommunizieren, anstatt mit #421 auf existierende Limits zu verweisen? Was macht man, wenn ein anderer der grossen Mail-Anbieter in DE in den vergangenen Wochen auf die glorreiche Idee gekommen ist, Mails mit einem Inhalt von Twitter grundsätzlich abzulehnen, wenn der twittereigene URL-Shortener zum Einsatz kommt? Was denkt man, wenn Mail abgelehnt wird, weil die Domain über einen SPF-Record verfügt? Und was ist die Lösung, wenn Behördenprovider grundsätzlich alles verwerfen, was eine Signatur hat?

    Das trifft unbesehen einzelne wie auch Mailinglisten-Mails. Man sollte sie mit Brieftauben bewerfen ... ;-)

  10. #10
    Contao-Fan Avatar von jscholtysik
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    München
    Beiträge
    320

    Standard

    Hallo MuellerM,


    ich habe für unseren Stammtisch eine Mailingliste bei Google Groups laufen, die ganz gut läuft und relativ einfach über die Google Groups Seite zu verwalten ist.


    Joachim
    Joachim
    *** Kein Backup, kein Mitleid ***

  11. #11
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    4.086
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Wir verwenden dann am besten wieder den reitenden Postbooten .
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  12. #12
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    28.04.2016.
    Beiträge
    19

    Standard

    Danke Euch zusammen.

    @jscholtysik Sehe ich das richtig, dass das dann einfach unabhängig von meinem Webhoster wäre?
    Das wäre natürlich die schönste Lösung.

    Liebe Grüße
    Mathias

  13. #13
    Contao-Fan Avatar von jscholtysik
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    München
    Beiträge
    320

    Standard

    Ja, das wäre eine völlig autarke Lösung.
    Joachim
    *** Kein Backup, kein Mitleid ***

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •