MetaModels Workshop in Berlin
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Contao Manager PHP Binary

  1. #1
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    12.03.2012.
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151

    Standard Contao Manager PHP Binary

    Hallo,

    ich versuche bei einem kleinen Hoster (www.dsi.net) Contao4 zu installieren.
    Der Contao-Manager erkennt den Webprozess
    Code:
    PHP Version 7.2.17-1+ubuntu18.04.1+deb.sury.org+3, keine bekannten Probleme gefunden.
    Bei der Serverkonfiguration trage ich manuell den Pfad /usr/bin/php7.2 ein (auch ohne Punkt versucht) und will speichern.
    Ab dann passiert nichts mehr, als würde der Speichern-Button nicht reagieren. Eine Fehlermeldung erscheint nicht.
    Kann mir hier jemand helfen?

    Danke und viele Grüße
    Silvia

  2. #2
    Administrator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    13.584
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Hast Du bei Deinem Hoster nachgefragt, wie denn der Pfad zum entsprechenden PHP CLI lauten muss? Hast Du es mal mit PHP 7.1 versucht (Webprozess und CLI)? Unter Umständen gibt es eine open_basedir Restriktion.
    Contao Community Administrator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  3. #3
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    12.03.2012.
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151

    Standard

    @xchs
    Den Pfad hatte ich angefragt.
    Ich hab jetzt einfach einige vorkonfigurierte Hostereinstellungen probiert und siehe da, wenn ich 1und1 auswähle, funktioniert es, warum auch immer.
    Hab vielen Dank!

    Viele Grüße
    Silvia

  4. #4
    Administrator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    13.584
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Laut Wiki verwendet 1&1 IONOS dieses Schema: /usr/bin/php{major}.{minor}-cli
    Contao Community Administrator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  5. #5
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    12.03.2012.
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151

    Standard

    Genau, das entspricht ja auch der Angabe des Providers: /usr/bin/php7.2
    Wenn ich das aber bei manueller Konfiguration eintrage, komme ich nicht weiter.

    Aber irgendwie scheint der Wurm im Contao Manager zu stecken, die Installation lief jetzt durch, aber wenn ich nun Erweiterungen installieren will, bekomme ich den Fehler:
    "Konsolentask konnte nicht gestartet werden".
    Dann liegt das wohl doch an irgendwelchen Restriktionen des Providers oder? Wie könnte ich das herausfinden?
    Danke und viele Grüße
    Silvia

  6. #6
    Administrator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    13.584
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von landzone Beitrag anzeigen
    Genau, das entspricht ja auch der Angabe des Providers: /usr/bin/php7.2
    Nein, nicht ganz. Am Ende fehlt bei Dir noch ein -cli, also /usr/bin/php7.2-cli.
    Contao Community Administrator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  7. #7
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    12.03.2012.
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151

    Standard

    Ja, das stimmt, und wenn ich das bei manueller Konfiguration eingebe, geht es auch nicht weiter.
    Vielleicht liegt es daran, dass da der Contao Manager aufgrund von Restriktionen nicht funktioniert?

  8. #8
    Administrator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    13.584
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Welchen Wert hat denn das PHP Memory Limit? Vielleicht müsstest Du auch das etwas hochsetzen (lassen).
    Contao Community Administrator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  9. #9
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    12.03.2012.
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151

    Standard

    Oh, wie bekomme ich das heraus? phpinfo funktioniert nicht...

  10. #10
    Administrator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    13.584
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    PHPInfo funktioniert nicht? Wieso das denn? Dann musst Du wohl bei Deinem Hoster direkt nachfragen.
    Contao Community Administrator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  11. #11
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    12.03.2012.
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151

    Standard

    Tja, das habe ich mich auch gefragt, aber wenn ich eine Datei mit dem Inhalt phpinfo() hochlade, bekomme ich ein 403-Forbidden, augenscheinlich kann man das prüfen und einstellen.
    Danke dir, ich neige nun wohl eher dazu, einen anderen Provider zu nutzen...
    Viele Grüße
    Silvia

  12. #12
    Administrator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    13.584
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Bei manchen Hostern kann/muss man die PHP Informationen über das ControlCenter aufrufen. Im Contao Manager gibt es auch eine entsprechende Option.
    Contao Community Administrator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  13. #13
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    12.03.2012.
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151

    Standard

    Ja, du hast recht, aber selbst der Button "PHP-Information" im Contao-Manager funktioniert nicht, da passiert einfach gar nichts beim Klick, hab das noch nie erlebt.
    Ich geb es jetzt auf.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •