MetaModels Workshop in Berlin
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Contao 3 Extension nach Contao 4

  1. #1
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    12.03.2012.
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151

    Standard Contao 3 Extension nach Contao 4

    Hallo,

    ich habe in Contao 3 ein kleines Modul geschrieben, das die Events im Backend um eine zusätzliche Checkbox erweitert.
    Dieses Modul habe ich beim Update auf Contao 4 in system/modules kopiert.
    Muss ich weitere Schritte vornehmen, denn die Checkbox wird in Contao4 nicht angezeigt und auch das DB-Feld ist nicht da.

    Habe zwar schon diesen Thread gelesen, werde ich aber nicht ganz schlau, was das nun für mich mit meiner klassischen Contao3 Extension bedeutet.
    https://community.contao.org/de/show...und-h%C3%B6her

    Danke und viele Grüße
    Silvia

  2. #2
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.573
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Nachdem du das Modul kopiert hast musst du:

    • Manuell den Ordner var/cache löschen.
    • composer install ausführen (Konsole oder Contao Manager).


    Danach natürlich das Contao Install Tool aufrufen.

  3. #3
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    4.032
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Symfony Cache gelöscht?
    autoload.ini vorhanden?
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  4. #4
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    12.03.2012.
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151

    Standard

    Danke, aber es klappt nicht.
    Ich habe manuell var/cache gelöscht und im Contao Manager
    - Composer Cache geeert
    - Composer Installe ausgeführt
    - Composer Class Loader aktualisiert
    - Install Tool ausgeführt (es wird kein neues DB-Feld angelegt)

    Meine autoload.ini sieht folgenermaßen aus:
    Code:
    ;;
    ; List modules which are required to be loaded beforehand
    ;;
    requires[] = "core"
    
    ;;
    ; Configure what you want the autoload creator to register
    ;;
    register_namespaces = true
    register_classes    = true
    register_templates  = true
    
    ;;
    ; Override the default configuration for certain sub directories
    ;;
    [vendor/*]
    register_namespaces = false
    register_classes    = false
    register_templates  = false
    Die wurde bestimmt mal automatisch generiert, denn das Modul ist schon älter.
    Habt ihr noch eine Idee?

  5. #5
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.573
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zeige mal den kompletten Inhalt des Moduls. ggf. kannst du das nun auch einfach unter app/Resources/contao geben.

  6. #6
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    29.10.2009.
    Beiträge
    1.771
    Partner-ID
    626
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Wenn du events erweiterst, solltest du auch requires[] = "calendar" in die autoload.ini aufnehmen. Sonst wird dein Modul ggf. vor dem Contao Modul geladen.

    * Cache löschen und neu aufbauen nciht vergessen
    * Composer install bzw. composer run-script post-update-cmd aufrufen.

  7. #7
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    12.03.2012.
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151

    Standard

    Zitat Zitat von webstar Beitrag anzeigen
    Wenn du events erweiterst, solltest du auch requires[] = "calendar" in die autoload.ini aufnehmen. Sonst wird dein Modul ggf. vor dem Contao Modul geladen.
    Vielen Dank, das war der entscheidende Tipp, jetzt funktioniert es wie soll. :-)

    Was mir noch aufgefallen ist, in Contao3 gab es im Ordner system/modules noch den Ordner _autoload, den hab ich nicht mit nach Contao4 übernommen. Ist das richtig? Ebenso das Modul haste.

    @Spooky
    Das Modul hat schon mehrere Dateien und auch ein FE-Template. Wann kann man denn Funktionalitäten in app/Resources/contao ablegen, gibt es da irgendwo eine genauere Beschreibung?

  8. #8
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.573
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    In app/Resources/contao kommen folgende Ordner:

    • config
    • dca
    • languages
    • templates

  9. #9
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    12.03.2012.
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    151

    Standard

    Zitat Zitat von Spooky Beitrag anzeigen
    In app/Resources/contao kommen folgende Ordner:

    • config
    • dca
    • languages
    • templates
    Das heisst also, dass man da Dinge überschreiben kann, wie in Contao 3 in der dcaconfig etc.? Ohne dass man ein extra Modul schreiben muss?

  10. #10
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.573
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Genau, ja. Templates sollte man aber in den /templates Ordner geben.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •