Ergebnis 1 bis 23 von 23

Thema: EUGH: Keine Cookies ohne Zustimmung

  1. #1
    Community-Moderator Avatar von stefan-at-work
    Registriert seit
    05.06.2009.
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    1.618
    Partner-ID
    634

    Standard EUGH: Keine Cookies ohne Zustimmung

    Nun ist es offiziell und der deutsche Sonderweg ist Geschichte:
    https://www.heise.de/newsticker/meld...g-4543630.html

  2. #2
    Contao-Urgestein Avatar von Samson1964
    Registriert seit
    05.11.2012.
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.421

    Standard

    Und nun? Wird Contao jetzt nachgerüstet mit Cookie-Banner im Core usw. usf.?!
    Viele Grüße
    Frank

    Seit Mai 2013 Fan von Contao
    Webmaster vom Deutschen Schachbund und Berliner Schachverband
    Mein Blog: Schachbulle
    Meine Erweiterungen bei GitHub
    Meine Videos auf YouTube: Playlist zur Contao-Programmierung/Einrichtung

  3. #3
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.038
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Hmm, wie mache ich das dann jetzt mit Contao 4.4? Stichwort Session Cookie ... Müsste man mal die Entscheidung selbst dazu lesen, was da wirklich entschieden wurde. So wie es von Heise zitiert/interpretiert wird, betrifft das ja auch nicht nur Cookies, sondern selbstverständlich JEDE Form von Datenspeicherung auf dem Clientrechner, also z.B. auch localStorage.

  4. #4
    Administratorin Avatar von lucina
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Kiel (DE)
    Beiträge
    6.489
    Partner-ID
    152
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Man wird erstmal das Urteil nebst Begründung lesen müssen, um zu verstehen, was der EuGH unter 'Cookies' versteht.

    Und dann wird möglicherweise eine Contaoversion, die sich im aktiven Support befindet, eine Lösung anbieten können. Oder eine Erweiterung.

  5. #5
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    21.378
    Partner-ID
    10107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Wie bereits auf Slack diskutiert geht es bei diesem vermutlich Urteil nicht um alle Cookies, sondern um die Cookies aus dem Rechtsfall C-673/17.

  6. #6
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.038
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Möglich, dass nur solche Cookies gemeint sind. Es wäre echt hilfreich, wenn die Gesetzgeber zur Abwechslung mal nicht nur sagen würden, was man nicht tun darf, was ja niemals vollständig sein wird. Sie könnten sich ja auch mal auf ihre A****backen setzen und zulässige Lösungen für die häufig auftretenden Sachverhalte erarbeiten - oder wenigstens von anderen erarbeitete Lösungsvorschläge dazu absegnen. Think positive. Und jeder, der dann danach vorgeht ist safe. Aber gut, realistisch betrachtet werden Juristen nicht Juristen die Lizenz zum Gelddrucken entziehen.

    Immerhin, die Watschn, die dem deutschen Gesetzgeber mit dem Urteil erteilt wurde, ist zweifellos hochverdient.

  7. #7
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    4.084
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Zitat Zitat von tab Beitrag anzeigen
    Sie könnten sich ja auch mal auf ihre A****backen setzen und zulässige Lösungen für die häufig auftretenden Sachverhalte erarbeiten - oder wenigstens von anderen erarbeitete Lösungsvorschläge dazu absegnen.
    Wovon träumst Du eigentlich?

    Du kennst doch die Aussage
    drei Rechtsanwälte
    vier Meinungen

    Aber hast es ja selbst schon relativiert.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  8. #8
    Contao-Urgestein Avatar von folkfreund
    Registriert seit
    09.04.2010.
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.750

    Standard

    Ich frage mich dabei ja auch (mal wieder), ob damit auch dem Einbinden von Google-Fonts vorher zugestimmt werden muss (sofern man sie nicht selbst hostet).
    Dann muss man auch darauf achten, dass diese Schriftarten nicht im Banner, im Impressum und in der Datenschutzerklärung verwendet werden.
    www.folkfreun.de - Treffpunkt für Folkmusiker, Folktänzer, Veranstalter und alle Freunde von trad. Folkmusik

  9. #9
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    4.084
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Zitat Zitat von folkfreund Beitrag anzeigen
    Ich frage mich dabei ja auch (mal wieder), ob damit auch dem Einbinden von Google-Fonts vorher zugestimmt werden muss (sofern man sie nicht selbst hostet).
    Ich würde das für mich mit ja beantworten.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  10. #10
    AG Pressearbeit
    Community-Moderator
    Buchautor 'Contao für Webdesigner'
    Avatar von planepix
    Registriert seit
    05.06.2009.
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.659
    Partner-ID
    107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Und wenn man die Google Fonts lokal einbindet, darauf achten: Bei Einsatz der Google Map wird die OpenSans vom Google Font Server geladen…
    ---------------------------------
    Beste Grüße planepix
    Contao für Webdesigner (Website), Twitter: @contaowebdesign
    weitzeldesign
    Contao Schulungen: https://www.weitzeldesign.com/cms-co...chulungen.html
    Contao Jahrbuch: www.contao-jahrbuch.de
    Contao Agenturtag: www.contao-agenturtag.de
    Contao Stammtisch Stuttgart: www.contao-stammtisch-stuttgart.de
    Contao 4 Erfahrungen als Gitbook: https://planepix.gitbooks.io/erfahru...tao-4/content/
    Contao 4 & Manager Hosterhinweise: https://github.com/contao/contao-manager/wiki

    It's OpenSource. So invest with your code, your time to test and your support.

  11. #11
    Contao-Urgestein Avatar von folkfreund
    Registriert seit
    09.04.2010.
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.750

    Standard

    Zitat Zitat von mlweb Beitrag anzeigen
    Ich würde das für mich mit ja beantworten.
    Ich auch - darum binde ich sie immer lokal ein.

    Aber bei dem ganzen Gerede um 'Cookies' kann das leicht übersehen werden.Und wer möchte schon, dass Die Startseite und das Impressum nicht so schick aussieht wie der Rest des Internetauftritts...

    Edit:
    ach ja, es gilt natürlich nicht nur für die Startseite, da man ja per Link überall landen kann. Da reicht dann wohl ein Banner nicht mehr aus, sondern man muss eine ganze Seite für die Einwilligung vorschalten. Oh Mann... Also wirklich lieber Fonts lokal einbinden!
    Geändert von folkfreund (01.10.2019 um 18:46 Uhr)
    www.folkfreun.de - Treffpunkt für Folkmusiker, Folktänzer, Veranstalter und alle Freunde von trad. Folkmusik

  12. #12
    Contao-Fan Avatar von Fehrmann
    Registriert seit
    04.07.2009.
    Ort
    Wismar
    Beiträge
    370

    Standard

    Hi,

    wir binden Google-Webfonts eben nur lokal ein. Für die Umsetzung nutzen wir dieses Tool: https://google-webfonts-helper.herok...?subsets=latin

    Viele Grüße
    René
    aiDESIGNER - www.ai-designer.de, ehemals als Freelancer www.omos.de

  13. #13
    Contao-Fan
    Registriert seit
    05.05.2011.
    Beiträge
    525

    Standard

    Die Luxemburger Richter stellen klar, dass jedes Cookie der vorherigen Einwilligung des Seitenbesuchers bedarf. Ausnahmen bestehen nur in ganz engen Grenzen für die Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um das Angebot zur Verfügung stellen zu können. Dabei macht es dann auch keinen Unterschied, ob es sich bei den in dem Cookie gespeicherten Informationen um personenbezogene Daten handelt oder nicht.
    und
    Gibt es eine Ausnahme für notwendigen Cookies?
    Diese dürfen weiterhin ohne Einwilligung verwendet werden. Notwendige Cookies sind solche, die Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite überhaupt erst ermöglichen. Das betrifft zum Beispiel die Funktion, dass Produkte, die in den Warenkorb gelegt werden, auch weiter dort verbleiben, während der Nutzer die Seite verlässt.
    Quellen: Händlerbund, https://www.haendlerbund.de/de/news/...idung-des-eugh

    Von daher sehe ich das wie @lucina
    Man wird erstmal das Urteil nebst Begründung lesen müssen, um zu verstehen, was der EuGH unter 'Cookies' versteht.
    und lehne ich mich erst mal entspannt zurück (auch, weil ich Fonts immer nur lokal einbinde) :-)

  14. #14
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    4.084
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Eine erste Einschätzung gibt es ja schon https://datenschutz-generator.de/eug...ionen-pflicht/
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  15. #15
    Contao-Nutzer Avatar von Claudia.Rathert
    Registriert seit
    03.09.2013.
    Ort
    Enzkreis
    Beiträge
    161

    Standard

    Zitat Zitat von mlweb Beitrag anzeigen
    Eine erste Einschätzung gibt es ja schon https://datenschutz-generator.de/eug...ionen-pflicht/
    ... wollte ich auch gerade drauf hinweisen ... sehr lesenswerter Beitrag!
    RA Schwenke sieht das etwas differenzierter als der Händlerbund und konstatiert viele offene Fragen: „Jedoch sind die genauen Grenzen der Erforderlichkeit nicht klar, z.B., ob der Warenkorb nur vorübergehend in einem „Session-Cookie” oder auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert werden darf und ob Design- oder Mediensteuerungs-Cookies unbedingt erforderlich sind (z.B. letzte angeschaute Stelle in einem YouTube-Video).“


    Google Fonts gehören übrigens schon allein deshalb lokal eingebunden, weil ansonsten ungefragt und unkontrolliert Daten des Nutzers an Google übertragen werden - dies steht im Widerspruch zur DSGVO und war auch schon Abmahngrund bei einigen Shop- und Websitebetreibern.

  16. #16
    Contao-Fan
    Registriert seit
    05.05.2011.
    Beiträge
    525

    Standard

    war auch schon Abmahngrund bei einigen Shop- und Websitebetreibern
    @Claudia, hast du mal einen Link zu einem solchen Abmahnungsfall, vielen Dank.

  17. #17
    Contao-Nutzer Avatar von Claudia.Rathert
    Registriert seit
    03.09.2013.
    Ort
    Enzkreis
    Beiträge
    161

    Standard

    Zitat Zitat von 3dr Beitrag anzeigen
    @Claudia, hast du mal einen Link zu einem solchen Abmahnungsfall, vielen Dank.
    https://www.anwalt.de/rechtstipps/ab...es_136423.html

    https://www.e-recht24.de/artikel/dat...mahnungen.html

  18. #18
    Contao-Fan
    Registriert seit
    05.05.2011.
    Beiträge
    525

    Standard

    Danke Claudia,
    beide Fälle lese ich so, daß nach wie vor nicht geklärt ist, ob solche Verstöße überhaupt zu Abmahnungen durch Mitbewerber berechtigten. Nach meinem bisherigen Kenntnisstand möchte der Gesetzgeber genau eine solche Ausnutzung nicht. Ich habe bisher auch keinen Fall gefunden in dem ein Urteil zu Gunsten des Klägers wegen falscher Einbindung von Google-Fonts gefällt wurde.

  19. #19
    Contao-Urgestein Avatar von folkfreund
    Registriert seit
    09.04.2010.
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.750

    Standard

    Zitat Zitat von Claudia.Rathert Beitrag anzeigen
    Google Fonts gehören übrigens schon allein deshalb lokal eingebunden, weil ansonsten ungefragt und unkontrolliert Daten des Nutzers an Google übertragen werden - dies steht im Widerspruch zur DSGVO
    Ja, zumindest musste es in der Datenschutzerklärung erwähnt werden.
    Jetzt scheint aber klar zu sein, dass der Nutzer der Seite vorher seine Zustimmung geben muss. Und das gilt dann nicht nur für Google-Fonts, sondern auch für extern eingebundene Skripte (z.B. JQuery) usw. Bestimmt gibt es noch weitere Fälle, z.B. eingebundene Bilder etc.

    Müsste/könnte da in Contao etwas getan werden, damit die problematischen Punkte möglichst nicht Anwendung finden (sind ja zum Glück nicht voreingestellt)?
    Ich denke da an die Unterstützung von Google-Fonts in den Layouts, JQuery (oder MooTools) aus CDN etc.
    www.folkfreun.de - Treffpunkt für Folkmusiker, Folktänzer, Veranstalter und alle Freunde von trad. Folkmusik

  20. #20
    Contao-Nutzer Avatar von Claudia.Rathert
    Registriert seit
    03.09.2013.
    Ort
    Enzkreis
    Beiträge
    161

    Standard

    Zitat Zitat von 3dr Beitrag anzeigen
    Danke Claudia,
    beide Fälle lese ich so, daß nach wie vor nicht geklärt ist, ob solche Verstöße überhaupt zu Abmahnungen durch Mitbewerber berechtigten. Nach meinem bisherigen Kenntnisstand möchte der Gesetzgeber genau eine solche Ausnutzung nicht. Ich habe bisher auch keinen Fall gefunden in dem ein Urteil zu Gunsten des Klägers wegen falscher Einbindung von Google-Fonts gefällt wurde.
    Ein Urteil habe ich auch nicht gefunden, das wird nach dem gestrigen Richterspruch aber bestimmt nicht mehr lange auf sich warten lassen. Eine Abmahnung kann auch z.B. durch eine Verbraucherschutzorganisation erfolgen.

    Fakt ist, dass Daten an Google übermittelt werden und dass ein Cookie gesetzt wird - ich bin der gleichen Meinung wie folkfreund, dass hierfür die Zustimmung des Nutzers vorher eingeholt werden muss.

  21. #21
    Contao-Nutzer Avatar von Claudia.Rathert
    Registriert seit
    03.09.2013.
    Ort
    Enzkreis
    Beiträge
    161

    Standard

    Übrigens, Mittwald listet hier https://www.mittwald.de/services-fue...cookie-nutzung auf, für welche Shop-Systeme und CMS es bereits DSGVO-konforme Cookie-Plugins gibt - Contao 4 ist auch dabei. Außerdem gibt es Cookiebot (ganz unten auf der Liste), eine systemübergreifende Lösung.
    Der Händlerbund kooperiert mit Usercentrics https://usercentrics.com/de/, hiermit habe ich jedoch noch keine Erfahrungen und die Website gibt leider nicht viel her. Vielleicht kennt das ja jemand?

  22. #22
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    21.378
    Partner-ID
    10107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese automatisierten Lösungen überhaupt Ansatzweise funktionieren. Man sieht immer wieder Seiten, wo aufwendige Cookie-Auswahl-Overlays eingeblendet sind - und im Endeffekt machen die gar nichts...

  23. #23
    Contao-Nutzer Avatar von Claudia.Rathert
    Registriert seit
    03.09.2013.
    Ort
    Enzkreis
    Beiträge
    161

    Standard

    ... und wenn mein Browser PopUps blockiert, aber Cookies erlaubt, nützt auch der ausgeklügeltste Consent Banner nichts ...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •