Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: C3 Module nach C4

  1. #1
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    09.02.2011.
    Beiträge
    174

    Standard C3 Module nach C4

    Hi,

    da ich ja Contao 3 Module einfach in eine Contao 4 Installation verschieben kann, verstehe ich noch nicht ganz, wie das mit der Ordnerstruktur ist.

    Ein C3 Modul verschiebe ich in C4 einfach nach systems/modules

    Wenn ich ein neues Modul in C4 basteln will (ohne Bundle), mache ich das unter app/Resources/, wobei die Ordnerstruktur beispielsweise so aussieht:

    app/Resources/contao
    -config
    -dca
    -languages
    -templates


    Wie sieht die Struktur bei 2 oder mehr verschiedenen neuen Modulen aus ?

    Da ich gerade unter Zeitdruck stehe, würde ich lieber ein C3 Modul basteln und das dann einfach nach C4 schieben, deshalb kein Bundle.
    Mit Bundleentwicklung muss ich mich eh demnächst anfreunden, aber mir fehlt eben gerade die Zeit dafür.

    Kann mich da bitte jemand erhellen ?

    Danke

  2. #2
    Contao-Fan Avatar von Fehrmann
    Registriert seit
    04.07.2009.
    Ort
    Wismar
    Beiträge
    370

    Standard

    Hi,

    erstelle einfach ein eigenes Modul unter system/modules (wie bisher auch). app/Resources/ ist nur für projektspezifische (einmalige) Konfigurationen gedacht. Also dort gibt es keine 2 oder mehr Module.

    Viele Grüße
    René
    aiDESIGNER - www.ai-designer.de, ehemals als Freelancer www.omos.de

  3. #3
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    09.02.2011.
    Beiträge
    174

    Standard

    Zitat Zitat von Fehrmann Beitrag anzeigen
    Hi,
    app/Resources/ ist nur für projektspezifische (einmalige) Konfigurationen gedacht.
    Hast Du für so eine projektspezifische Konfiguration ein Beispiel, nur damit ich mir einen Anwendungsfall vorstellen kann ?

    Und Danke für Deine Antwort

  4. #4
    Contao-Fan Avatar von Fehrmann
    Registriert seit
    04.07.2009.
    Ort
    Wismar
    Beiträge
    370

    Standard

    Hi,

    du kannst unter app/Resources durchaus ein vollwertiges Contao-Modul erstellen, aber eben nur eines. Projektspezifsche Bundles entwickeln wir dennoch meist als eigenständige Bundles, die wir dann per Pfad in Composer laden. Wir haben aber einige Kunden mit Webspaces, welche nicht genug Power für Composer haben und die Composer-Cloud (Contao-Manager) kann mit Pfad-Bundles derzeit nicht umgehen. Dann gehen wir den Weg über app/Resources.

    Aber auch ganz einfache Sachen legen wir dort ab. Wenn wir etwa nur eine Sprachvariable überschreiben wollen zum Beispiel.

    Viele Grüße
    René
    aiDESIGNER - www.ai-designer.de, ehemals als Freelancer www.omos.de

  5. #5
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    09.02.2011.
    Beiträge
    174

    Standard

    ah ok, verstehe

    DANKE

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •