Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Contao Buch: Fatal Error nach Installation von Contao mit Installtool

  1. #1
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    23.07.2020.
    Beiträge
    3

    Frage Contao Buch: Fatal Error nach Installation von Contao mit Installtool

    Hallo, ich bin neu im Forum und mache gerade meine erste Erfahrungen mit Contao. Dazu habe ich mir das Buch „Websites erstellen mit Contao 3“ von Peter Müller zugelegt. Die Internetseite „websites-erstellen-mit-contao.de“ ist nicht mehr aktiv und somit auch nicht mehr sehr hilfreich. Um mich genau an das Buch halten zu können und unnötige Probleme zu vermeiden habe ich versucht die Installation mit der Software von der Buch-CD zu erstellen. Installation sollte auf einem Notebook mit Windows 10 erfolgen.
    Ich bin der Anleitung im Kapitel „4.2 Offline:Contao auf ihrem Rechner installieren“ gefolgt und habe nach Entpacken der Dateien das Installtool gestartet, die Lizenz akzeptiert, das Passwort für das Installtool eingegeben und die Zugangsdaten für die Datenbank angegeben (Schritt5). Bis dahin verlief alles wie im Buch beschrieben.
    Im Schritt 6 „Die Datenbanktabellen anlegen“ kam es dann nach dem Klick auf „Datenbanken aktualisieren“ zu dem nachfolgend dargestellten Fehler.

    Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: Error on delete of 'C:\xampp\tmp\#sql41b0_3c_19.MYI' (Errcode: 13) (SHOW COLUMNS FROM `tl_extension`) thrown in C:\xampp\htdocs\contaobuch\system\modules\core\lib rary\Contao\Database\Statement.php on line 317
    #0 C:\xampp\htdocs\contaobuch\system\modules\core\lib rary\Contao\Database.php(214): Contao\Database\Statement->query('SHOW COLUMNS FR...')
    #1 C:\xampp\htdocs\contaobuch\system\modules\core\lib rary\Contao\Database\Mysqli.php(113): Contao\Database->query('SHOW COLUMNS FR...')
    #2 C:\xampp\htdocs\contaobuch\system\modules\core\lib rary\Contao\Database.php(301): Contao\Database\Mysqli->list_fields('tl_extension')
    #3 C:\xampp\htdocs\contaobuch\system\modules\core\lib rary\Contao\Database\Installer.php(377): Contao\Database->listFields('tl_extension', true)
    #4 C:\xampp\htdocs\contaobuch\system\modules\core\lib rary\Contao\Database\Installer.php(105): Contao\Database\Installer->getFromDB()
    #5 C:\xampp\htdocs\contaobuch\system\modules\core\lib rary\Contao\Database\Installer.php(38): Contao\Database\Installer->compileCommands()
    #6 C:\xampp\htdocs\contaobuch\contao\install.php(222) : Contao\Database\Installer->generateSqlForm()
    #7 C:\xampp\htdocs\contaobuch\contao\install.php(931) : InstallTool->run()
    #8 {main}

    Bei einem erneuten Versuch das Installtool zu starten erscheint nach dem Einloggen sofort wieder diese Fehlermeldung.
    Ich bin im Browser dann eine Seite zurück gegangen und habe dann die Installation durch Anlegen des Administratorkontos abgeschlossen. Das funktionierte ohne Probleme.
    Nach der Installation von Contao habe ich ebenfalls mit dem Installtool die Demo „Music Academy“ offline installiert. Dabei liefen alle Schritte wie beschrieben durch, also auch der Schritt „Datenbank aktualisieren“.

    Danach habe ich mich an Kapitel 5 „Ein kurzer Rundgang im Backend“ gegeben.
    Bis Abschnitt 5.4.2 „Eine Erweiterung aus dem Backend heraus installieren“ gab es auch keine Probleme.
    Beim Öffnen des Backend-Modules System – Erweiterungskatalog konnte nun allerdings keine Verbindung zum Repository aufgebaut werden.
    Fehlermeldung: " Could not connect to the repository server"
    Hängt das mit dem Fehler bei der Installation zusammen?
    Hat jemand eine Idee wie ich das Problem beheben kann?

    Vorab schon mal Danke
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    24.352
    Partner-ID
    10107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ist das wirklich Contao 3.0? Contao 3.0 ist aus dem Jahr 2012, mittlerweile sind wir bei Contao 4.9.4 bzw. 4.10-RC2.

    Wenn du eine neue Contao Installation aufsetzen willst, dann solltest du natürlich die neueste Contao Version nehmen. Siehe dazu auch https://docs.contao.org/manual/

  3. #3
    Contao-Fan Avatar von markocupic
    Registriert seit
    06.12.2010.
    Ort
    Oberkirch (Schweiz)
    Beiträge
    564

    Standard

    Möchtest du nicht lieber via Contao Manager die aktuelle Version von Contao installieren?

    Contao 3 ist out of date.

    https://docs.contao.org/manual/de/in...-installieren/

    Liebe Grüsse
    Marko
    Anfragen für bezahlten Support oder Extension-Programmierung via PN.

  4. #4
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.526
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ganz abgesehen davon, dass die Version sehr alt und voller bekannter Bugs und Sicherheitslücken ist. Es bringt ja auch nichts, wenn du damit nach dem Buch vorgehen kannst. Eine Website ins Netz stellen kannst du mit der Version eigentlich nicht wollen, somit ist das "Gelernte" eh für die Katz. Wird eventuell auch gar nicht gehen, oder zumindest noch maximal so lang, wie noch ein Webhoster PHP 5.6 anbietet, mit PHP 7 ist die Uraltversion ganz sicher nicht kompatibel. Erweiterungskatalog ist mittlerweile vom Netz wenn ich mich recht erinnere, kann mich aber auch täuschen. Falls er doch noch läuft kann es sein, dass du die URL on den Einstellungen von http auf https ändern musst.

    Es ist aber nicht so, dass jetzt die grundsätzliche Vorgehensweise völlig anders ist. Es sind nur manche Funktionen an anderer Stelle und man kann mancherorts vielleicht etwas mehr oder weniger als im Buch eingeben und die Formulare im Backend sehen halt optisch anders aus. Die Grundkonzepte, also wie man eine Website mit Contao aufbaut, Seiten, Artikel, Inhaltselemente und Frontendmodule, haben sich nicht verändert.

  5. #5
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    23.07.2020.
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo, erstmal vielen Dank für die Antworten.
    Es ist wirklich Version 3, da es mir aber nur um eine Einarbeitung in die Funktionsweise von Contao geht bin ich davon ausgegangen die einfachste Vorgehensweise wäre es mich strikt an das Buch zu halten zumal die Installationsdateien auf der Buch-CD beigefügt sind. Auf der Seite der Community wird übrigens Auflage 4 des Buches, basierend auf Contao 3.3, beworben. Ich habe die Auflage 3.
    Nun sieht es aber so aus das die lokal installierte Version bei einigen Funktionen, z.Bsp. „Erweiterungen aus dem Backend installieren“ auf das WEB zugreift und es dann zu Inkompatibilitäts Problemen kommt, zumindest vermute ich das. Eventuell ist es dann doch besser ich installiere wie vorgeschlagen eine aktuelle Version. Wie groß dann die Unterschiede zwischen der im Buch auf V3 basierend beschriebenen Vorgehensweise und der aktuellen Arbeitsweise ist wird sich dann zeigen.
    Zur Info, die Änderung der URL von http auf https hat nicht geholfen.

    Grüße
    Stefan

  6. #6
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.526
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ich habe das gleiche Buch und damals die Buch-Website erst mit Contao 3.1 und dann mit Contao 3.2 aufgebaut. Wie bereits geschrieben. Manche Dinge lassen sich jetzt an anderer, in der Regel sinnvollerer Stelle eingeben. Es gibt natürlich mittlerweile neue, zusätzliche Möglichkeiten. Ich bin aber davon überzeugt, die Seite lässt sich völlig analog mit Contao 4.9.4 aufbauen. Das macht dann auch Sinn, wenn man auch im Hinterkopf haben muss, dass das eine einfache Website Wir können uns den Spass ja mal gönnen, wenn du irgendwo hängst, kannst du gern fragen. Der Anfang mit XAMPP mag das Schierigste daran werden. Die Uraltvariante von der Buch-CD kannst du wegen (u.a.) zu alter PHP-Version nicht verwenden. Nimm einfach die neueste XAMPP-Version oder jedenfalls eine ab PHP 7.2. Oder nimm statt XAMPP eventuell noch besser Laragon. Sollte aber auch mit XAMPP klappen. Hab ich lange nimmer probiert, mal schaun .

  7. #7
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    4.545
    Partner-ID
    7421

    Standard

    @tab
    Klappt mit XAMPP. Ich habe etliche 4er Versionen, einschließlich 4.10-RC und auch noch eine 3.5 installiert.
    @Stephel
    Du solltest auf jeden Fall mit Contao 4.9 beginnen. Das ist eine sogenannte LTS-Version die bis Februar 2024 mit Sicherheitsupdates versorgt wird. Damit bist Du zukunftsicher.
    Für die Installation ist sicher ein Blick in die Doku hilfreich, eventuell schaust Du Dich auch bei der Contao Academy um. Neben kostenpflichtigen Lernvideos, gibt es auch einige gute freie Beiträge und Videos z.B. https://contao-academy.de/blog/contao-4-installieren. Ist zwar für Contao 4.4, dürfte aber m.E. zu 90% zutreffend sein. Und auch das Buch von Peter Müller ist in vielen Bereichen (gerade was Inhaltsbearbeitung, Layout erstellen etc. betrifft) noch in weiten Teilen prinzipiell zutreffend.
    Für die Installation unter Laragon findest Du in der Dokumentation eine Anleitung https://docs.contao.org/manual/de/an...ation/laragon/
    Eine Anleitung für XAMPP hat leider noch nicht den Weg in die Doku geschafft, aber hier ist eine m.E. vollständige Anleitung https://qlick.ch/de/installation-des...-10-mit-xampp/
    Geändert von mlweb (02.08.2020 um 21:28 Uhr)
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Contao-Dokumentation: Contao-Handbuch und Contao-Entwickler-Doku
    Contao-Online-Video-Kurse: Contao Academy
    Funktionalität erweitern: Contao-Erweiterungen



  8. #8
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.526
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Puh, Contao scheint erst mal zu laufen. XAMPP habe ich mit der heruntergeladenen Datei xampp-windows-x64-7.4.8-0-VC15-installer.exe installiert. Der Manager läuft auch, obwohl meine Apache vHost-Konfiguration meines Servers contaobuch.local noch nicht das Gelbe vom Ei zu sein scheint, da muss ich wohl noch "etwas" dran feilen bzw mal das Manual lesen. Die XAMPP Startseite habe ich mit meinem vHost leider totkonfiguriert, aber phpMyAdmin kann ich wenigstens noch aufrufen. Der Manager lief natürlich auch ohne vHost, aber das wollte ich schon länger mal probieren, damit die Links funktionieren im Manager. Was sie jetzt immerhin tun. Installtool ist auch durchgelaufen, ins Contao Backend komme ich dann auch rein. Das reicht mir jetzt erst mal für heute. Sonst wird es wieder morgen ... .

  9. #9
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    23.07.2020.
    Beiträge
    3

    Standard

    Ja Wahnsinn, jede Menge neue Info.
    Also Neuinstallation von aktuellen Versionen. Das wird mich eine Zeit beschäftigen da mein zeitlicher Einsatz leider begrenzt ist. Eine Frage hätte ich zur Neuinstallation. Muss ich erst eine Deinstallation machen oder reicht es die Verzeichnisstruktur zu löschen?
    Danke und Grüße
    Stefan

  10. #10
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    4.545
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Einfach die vorhandene Installation komplett löschen reicht.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Contao-Dokumentation: Contao-Handbuch und Contao-Entwickler-Doku
    Contao-Online-Video-Kurse: Contao Academy
    Funktionalität erweitern: Contao-Erweiterungen



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •