Get your ticket! JETZT Ticket sichern! Contao Camp am 03. & 04. November 2018 & Contao College am 02. November 2018 im Basislager Leipzig, Deutschland

Workshop: "Mit Github push & pull"

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. zonky
    zonky
    Hallo,

    wie schon bei einigen Stammtischen in die Überlegungen gelangt, möchte ich das Thema "Arbeiten mit Github" konkretisieren.

    Bei dem Workshop soll es m.E. um die Arbeit mit Github gehen wie z.B. Branches erstellen, Pull Requests erzeugen, Versionieren, Push und Pull uns vieles mehr.

    Vielleicht können wir zum kommenden Stammtisch am 15. Juni die folgenden Punkte konkretisieren:

    1. Interesse - wenn Ja, wie groß?

    2. Location? Internet/WLAN, Beamer

    3. Wer kann sein Wissen teilen?

    4. konkrete Themen...

    5. welcher Client? ich arbeite z.B. mit SourceTree


    Gruss Ingolf
  2. do_while
    do_while
    Gute Idee,

    Location könnte ich ggf. anbieten, für 12-15 Personen.
  3. css-umsetzung
    css-umsetzung
    Ich wäre auch gerne dabei, und würde, mein LTE für bis zu 5 Rechner zur Verfügung stellen wenn wir da kein festes Internet haben.
    sollte jemand einen richtigen Router haben in den wir eine LTE Karte stecken können ginge auch das.
  4. BugBuster
    BugBuster
    Ich arbeite zwar meist mit Kommandozeile, aber habe vor kurzem Gitkraken entdeckt. (Git GUI Client for Windows Mac and Linux)
  5. zonky
    zonky
  6. BugBuster
    BugBuster
    Mal so aus dem Stehgreif der Inhalt:
    • Unterschiede SVN <-> GIT (die wichtigsten die man wissen muss)
    • GIT Grundlagen (init, add, commit, push, pull, merge) lokal, auch mit mehreren Nutzern
    • Praxis Demo
    • GitHub Grundlagen
    • Git und Github / push / pull / merge / Pull Request
    • Praxis Demo
    • Git GUIs (ich: gitk, gitkraken; Ihr: SourceTree, ... in Form einer Demo
    • Sollte noch Zeit sein: GitHub -> Packagist.org (composer) Verknüpfung
    • Sonstiges


    Wenn andere Punkte gewünscht oder manche gar nicht, dann hier ansagen.
  7. do_while
    do_while
    Ich habe den Workshop eigentlich als Ganztägig verstanden, 10 bis 17 Uhr (Vorschlag).
    Leider kann ich bei einigen Terminen definitiv nicht, meine Location würde an diesen Tagen nicht zur Verfügung stehen.

    Am 17.7., 23.7. oder 24.7. wäre die Location "Waldstr. 86-90, 13403 Berlin" möglich, mit 12 bis 15 Teilnehmern.

    Vorschlag: pro Teilnehmer 20 oder 25 Euro für Getränke und Pizzadienst, was übrig bleibt, geht an die Contao Association.
  8. zonky
    zonky
    @do_while:

    * "ganztägig" habe ich das auch im Blick z.B. 10 bis 17h oder eben 14 bis 21h...

    * m.E. brauchen wir keine "Sammelkasse" - ggf. ein "Schweinchen" als Danke an die Firma für den Raum - Getränke und Essen kann jeder nach seinem Gusto mitbringen...


    @BB:

    * Liste sieht gut aus...


    @all:

    * alle Teilnehmer sollten einen Github-Account haben ;-)
  9. eweitzel
    eweitzel
    Hallo,

    die Liste ist gut. Vielleicht können wir die Schwerpunkte etwas anders setzen. Je nach Bedarf der Teilnehmer:

    Sofern es hier keine spezielle Anforderung gibt, kann der Vergleich SVN und GIT wegfallen.

    • Git Grundlagen I (init, add, commit, push, pull, merge, (Beispiele mit dem Terminal?)
    • Git Grundlagen II (wie erstelle ich ein zentrales Repository auf meinem Server ohne Github "Stichwort: Bare-Repository")
    • Git Grundlagen III Veröffentlichung/Verteilung von Änderungen mit git: ssh, ftp, mysql, gitignore (Best Practices)

    • Praxis Demo (Vielleicht im Vergleich mit den GIT GUI's?)
    • Git GUIs (ich: gitk, gitkraken; Ihr: SourceTree, ... in Form einer Demo

    • GitHub Grundlagen
    • GitHub -> Packagist.org (composer) Verknüpfung

    • Link-/Literaturliste für weitergehende Informationen

    • Sonstiges: Das Thema Composer hat zwar so direkt nichts mit GIT zu tun, ist aber im Kontext vom Contao Erweiterungrepository und Contao 4 ein sehr spannendes Thema. Wäre schön, wenn wir dafür Zeit finden.?
    • Sonstiges: Git und Github im Kontext von Erweiterungsentwicklung/Contao/Dokumentation?
  10. css-umsetzung
    css-umsetzung
    Uff kann denn jemand das alles oder mieten wir uns einen github Professor

    Wenn ich danach nur die Hälfte könnte wäre ich mehr als glücklich.
  11. BugBuster
    BugBuster
    * alle Teilnehmer sollten einen Github-Account haben ;-)
    unbedingt, möglichst mit hochgeladenen ssh public key. Da ich mehrere Nutzer brauche um die GitHub Features wie Pull Request überhaupt zeigen zu können.

    "Bare-Repository": logisch, sonst kann ich ja ohne GitHub nicht push und pull zeigen.
  12. zonky
    zonky
    Zur Themenliste:

    * ggf. die Frage "Wie versioniere ich mein Live-Contao?"
  13. Samson1964
    Samson1964
    möglichst mit hochgeladenen ssh public key
    Ich habe natürlich einen Github-Account und aktualisiere gelegentlich meine veröffentlichten Erweiterungen. Aber ein publish key??? Keine Ahnung.
    ggf. die Frage "Wie versioniere ich mein Live-Contao?"
    Solche Gedanken habe ich mir noch nie gemacht, da Contao ja von Hause aus versioniert ist. Wie versioniere ich richtig meine Erweiterungen, würde mich interessieren.
  14. BugBuster
    BugBuster
    Wenn ihr diesen Satz am Ende versteht ist alles gut: „Stash mal deinen Working-Tree, sonst gibt's einen Conflict, wenn du den Dev-Branch pullst.“
  15. zonky
    zonky
    nochmal Rückfrage bei do_while: kann ich den Sonntag, 24.07.2016 fest klopfen ?
  16. BugBuster
    BugBuster
    Die Literaturliste als Folie ist schon fertig :-)
  17. do_while
    do_while
    Geht klar, am 24.7. ist der Raum für uns reserviert!
  18. BugBuster
    BugBuster
    na dann muss ich mich beeilen :-) Aber notfalls erarbeiten wir die Folien, ist ja ein Workshop :-)
  19. zonky
    zonky
    prima!
  20. BugBuster
    BugBuster
    Wow, schon 50 Folien und ich habe gerade mal die Hälfte der wichtigesten Befehle durch, da ist noch nicht mal push/pull/merge dabei. Das wird heftig. :-)
  21. css-umsetzung
    css-umsetzung
    wir brauchen ein Wochencamp
  22. BugBuster
    BugBuster
    Sind Folien sind nicht mit Romanen voll gepumpt, also keinen Schreck bekommen.
  23. JBN
    JBN
    Sehr Schade... am Sonntag den 24. werde ich leider nicht dabei sein können.
  24. BugBuster
    BugBuster
    Schade ja.
    Status: bin schon bei 3h quatschen (mit viel Erläuterungen, nicht nur vorlesen) und 1,5h Demo insgesamt. Befehle sind durch (die wichtigsten) , jetzt kommen die GUIs noch dran. Aber da wird es wohl eh nur eine Folie je GUI geben, der Rest anschauen derselben.
    Ich denke mal die 10-17 Uhr Planung, wenn es dabei bleibt, werden wir brauchen
  25. eweitzel
    eweitzel
    Hallo BugBuster,

    hm - das hört sich ja nach viel Arbeit für Dich an. Toll dass Du da so engagiert bist. 50 Folien, "3 Stunden quatschen", und 1,5 Stunden Demo - das schürt bei mir die Befürchtung, dass der "Workshop" einseitig wird. Aus meiner Sicht reicht ein Vortrag von 30 Minuten aus, um Git zu erklären. Möglicherweise sollten wir im Vorfeld noch mal die Ziele des Workshops klären - also die Frage: "Was erwarte ich von diesem Sonntag, wenn ich um 17 Uhr wieder nach Hause gehe?"

    Diese Frage würde ich für mich foldendermaßen beantworten:

    • ich kenne danach die wichtigsten Git Befehle und weiß, wo ich diese Nachschlagen kann, wenn ich weitere Erklärungen benötige
    • ich weiß danach wie ich Git (in der Command Line oder als Programm mit GUI) im Alltag einsetzen kann und wie die anderen Teilnehmer Git im Alltag einsetzen
    • ich lerne den Entwicklungsprozeß der anderen Teilnehmer kennen, ich habe auch meinen Entwicklungsprozess im Laufe des Tages mal erläutert
    • ich weiß was Github ist, welche Art von Projekten dort gehostet werden und wie Contao dort gehosted wird.

    Mir ist die Diskussion mit den Teilnehmern wichtig. Deshalb an dieser Stelle meine Bitte: Wenig Vortrag und viel Diskussion mit/von den Teilnehmern.

    Beste Grüße Edgar
  26. BugBuster
    BugBuster
    Hmm, sicherlich können wir einiges abkürzen. Aber die wichtigsten Befehle für Beginner (ohne externes Repo) sind schon 8 Stück, dann kommen nochmal 7 dazu für die Arbeit mit externem Repo (z.b. GitHub) und dann nochmal mindestens 6 die man schon mal gehört haben sollte und selber nachlesen sollte. Und das sind dann noch längst nicht alle. Die 3h quatschen da habe ich schon Diskussion mit eingeplant.
    Ich denke wir werden schon sehen ob wir im Zeitpan bleiben oder nicht. Allein für GitHub/Packagist könnte ich schon einige Stunden reden, oder in 10 Min runterreißen. Kommt drauf an wie ausführlich wir das gestalten wollen.
    Dazu wird dann Zeit sein während der Folien anzusagen, ob ich das jeweils erläutern soll oder ob ihr das alles selber probieren wollt.

    Wir werden uns da schon einig.


    @Hagen: Haben wir da vor Ort ein Flipshart wo ich ggf. was aufmalen kann zur Erläuterung?
  27. css-umsetzung
    css-umsetzung
    Es bringt ja nichts wenn 100 Leute gleichzeitig reden und wir zu keinem Ergebnis kommen, daher finde ich die Art wie BugBuster das aufziehen möchte sehr gut und finde es toll, das wir Ihn dann da vorne mit Papierkügelchen bewerfen dürfen .

    Ich freue mich richtig drauf und hoffe dann so einiges davon später effektiv anwenden zu können

    Wir sollten nur rechtzeitig klären, wie wir das mit der Verpflegung machen, jeder bringt sein Stullenpaket und etwas zu trinken selber mit oder lassen wir "wenn wir da essen dürfen" den Pizzadienst kommen?

    Kaffee wäre ja auch nicht schlecht, bekommen wir da irgendwas organisiert?
    Wie gesagt die Frage ist auch ob wir das in dem Raum dürfen.
  28. do_while
    do_while
    Hallo,

    Mit dem Raum keine Sorgen machen, das ist ein normaler Pausenraum, wenn keine Besprechungen zu der Zeit stattfinden.
    Kaffeeflat ist selbstverständlich, Getränke würde ich heranschaffen und dann wäre ich für einen Pizzaservice o.ä.
    @BugBuster: Flipchart ist vorhanden, Strom, Beamer, Whiteboard, WLAN ist auch da.

    Die Kosten für Verpflegung könnten wir einfach auf alle verteilen oder - mein Vorschlag von oben - jeder legt 20 oder 25 Euro in die Kasse, der Rest geht als Spende an die Association. Die Kosten liegen wahrscheinlich damit im Bereich eines Stammtischbesuchs und es bleibt sicherlich noch einiges für Contao übrig.
  29. css-umsetzung
    css-umsetzung
    Ich bin mit allem Einverstanden wir müssen es nur rechtzeitig geklärt haben, sonst komm ich mit ner großen Schüssel Kartoffelsalat und nem Blech Buletten
  30. zonky
    zonky
    Kann übernehmen
    * NAG-Getränke (in Kühlbox)
    * frische Brezeln
Ergebnis 1 bis 30 von 57
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte