Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: ical web-Datenquelle

  1. #1
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    19.04.2016.
    Beiträge
    15

    Standard ical web-Datenquelle

    Hallo,
    ich versuche eine ical-Datei aus einem Web-Dav-Verzeichnis den Kalender generieren zu lassen.
    Leider funktioniert das nicht. Auch keine Fehlermeldung etc. Der Kalender bleibt schlichtweg leer.
    Contao 3.5.6.
    calendar_ical 3.1.3

    Wer kann flink helfen?

    Besten Dank

    Martin Stege

  2. #2
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    22.510
    Partner-ID
    10107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ich habe nicht genau verstanden was du versuchst. Willst du mit calendar_ical eine ical Datei importieren oder eine ical Datei erzeugen lassen?

  3. #3
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    19.04.2016.
    Beiträge
    15

    Standard

    Ich möchte die Datei natürlich importieren, und genau das funktioniert nicht.

  4. #4
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    19.04.2016.
    Beiträge
    15

    Standard ical - Import - Webdav

    Kann es sein, dass der Import nur bei http:// funktioniert, nicht aber bei https:// ?

    Wenn ich die Datei direkt in einem Unterordner der contao-Installation ablege geht es.
    Wenn ich das webdav beim Provider benutze, holt sich calendar_ical die ics-Datei nicht.

    Für das geschützte webdav-Verzeichnis gibt es in der extension ja auch gar keine Benutzer- und Passwort-Felder.

    Hoffe auf Hilfe und Erhellung.
    Besten Dank.

    martin Stege

  5. #5
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    22.510
    Partner-ID
    10107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Damit der Import über SSL funktioniert, muss am WebDAV Server ein gültiges SSL Zertifikat installiert sein und am Contao Server muss ein gültiges Root Zertifikat definiert sein.

  6. #6
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    19.04.2016.
    Beiträge
    15

    Daumen hoch

    Gelöst.

    Die geforderten Zertifikate stellt der Provider natürlich für sein WebDav zur Verfügung.

    Die Lösung ist eine spezielle Adresse, in der Benutzername + Kennwort des per https gesicherten Webdav-Verzeichnisses einhalten sind. Sie stehen dann direkt nach dem https://Benutzer:Passwort dann folgt noch ein @ und dann kommt erst der Pfad zum WebDav.

    Da soll erst mal einer drauf kommen...

    Danke trotzdem für Eure Hilfe – nun funktioniert die Routine so wie geplant.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •