MetaModels Workshop in Berlin
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Thema: contao im Unterverzeichnis wird trotz Verweis nicht korrekt gefunden

  1. #41
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.886
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    In der .htaccess in deinem Contao-Installationsverzeichnis (/contao-installation) muss trotz Installation im Unterverzeichnis drinstehen
    Code:
    RewriteBase /
    Du musst natürlich auch nicht die .htaccess im Contao-Installationsverzeichnis aus dem Wiki übernehmen, sondern einfach die aktuelle Variante der .htaccess verwenden.

    Dann schau mal in die systemm/config/pathconfig.php da muss drinstehen
    Code:
    <?php
    
    // Relative path to the installation
    return '';
    Notfalls würde ich das einfach selbst so reinschreiben bzw ein eventuell eingetragenes Unterverzeichnis aus dem return rauslöschen.

    Und über den folgenden Kommentar in deiner .htaccess im Root-Verzeichnis kannst du auch nochmal nachdenken. Zumindest falls irgendwelche Probleme mit deiner Contao-Testinstallation auftreten.
    Code:
     # alternativ zur letzten Zeile oberhalb geht auch:
     # RewriteCond %{REQUEST_URI} !^(cms|verzeichnis1|verzeichnis2)/.*
     # wenn einige Verzeichnisse real existieren und NICHT von contao behandelt werden sollen!
     # mehrere Verzeichnisse sind einfach getrennt durch "|" nacheinander aufzulisten
    Dann eventuell nochmal die Session und die Cookies löschen, eigentlich sollte es funktionieren. Ich habe vor Jahren mal eine 3.2 Testinstallation auf diese Weise angelegt in einem Unterverzeichnis, nur um zu testen ob es funktioniert. Damals habe ich es letztendlich zum Laufen gebracht, nachdem ich die pathconfig.php von Hand geändert und die Cookies gelöscht habe.

  2. #42
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    20.03.2010.
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von tab Beitrag anzeigen
    In der .htaccess in deinem Contao-Installationsverzeichnis (/contao-installation) muss trotz Installation im Unterverzeichnis drinstehen
    Code:
    RewriteBase /
    Das ist so, ich habe ja die aktuelle default.htaccess einfach umbenannt. Also nichts geändert.

    Du musst natürlich auch nicht die .htaccess im Contao-Installationsverzeichnis aus dem Wiki übernehmen, sondern einfach die aktuelle Variante der .htaccess verwenden.
    Dito.

    Dann schau mal in die systemm/config/pathconfig.php da muss drinstehen
    Code:
    <?php
    
    // Relative path to the installation
    return '';
    Notfalls würde ich das einfach selbst so reinschreiben bzw ein eventuell eingetragenes Unterverzeichnis aus dem return rauslöschen.
    Das habe ich jetzt so gemacht. Ich hatte vorher gar keine pathconfig, da ich die immer gelöscht hatte nach login ins Installtool.

    Und über den folgenden Kommentar in deiner .htaccess im Root-Verzeichnis kannst du auch nochmal nachdenken. Zumindest falls irgendwelche Probleme mit deiner Contao-Testinstallation auftreten.
    Code:
     # alternativ zur letzten Zeile oberhalb geht auch:
     # RewriteCond %{REQUEST_URI} !^(cms|verzeichnis1|verzeichnis2)/.*
     # wenn einige Verzeichnisse real existieren und NICHT von contao behandelt werden sollen!
     # mehrere Verzeichnisse sind einfach getrennt durch "|" nacheinander aufzulisten
    Hilf mir mal auf die sprünge. Was kann ich damit beewirken?

    Dann eventuell nochmal die Session und die Cookies löschen, eigentlich sollte es funktionieren. Ich habe vor Jahren mal eine 3.2 Testinstallation auf diese Weise angelegt in einem Unterverzeichnis, nur um zu testen ob es funktioniert. Damals habe ich es letztendlich zum Laufen gebracht, nachdem ich die pathconfig.php von Hand geändert und die Cookies gelöscht habe.
    Nachdem ich die pathconfig nun habe und die Cookies noch einmal gelöscht habe ist die Meldung "Ungültiger Anfrage Token" wieder weg.
    Der rest wie gehabt, Login ins Installtool geht nur über http://www.domain.com/contao-install...ao/install.php. Dann wird aber wieder die pathconfig falsch geschrieben.
    Vielen Dank und Grüße

    Matze

  3. #43
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.886
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Also die Kommentarzeilen zeigen, wie man URLs in Unterverzeichnissen davor bewahrt, von deiner Contao-Installation verarbeitet zu werden. Wenn die aufgerufenen Verzeichnisse oder Dateien tatsächlich existieren, dann passiert das sowieso nicht - wegen der darunter stehenen RewriteConds (!-f, !-d). Irgendeine rein statische Website im Unterverzeichnis sollte also kein Problem haben. Handelt es sich aber um dynamisch erzeugte Seiten, wie es ja auch bei Contao ist, dann existieren diese nicht (als Dateien im Unterverzeichnis) und die URL würde umgeschrieben werden, also der Pfad ergänzt um dein Contao-Unterverzeichnis. Das ist natürlich nicht gewollt. Also z.B. hättest du im anderen Unterverzeichnis ein CMS liegen, das eine Seite "seite1.html" dynamisch erzeugt. Wenn du diese dann versuchst aufzurufen, existiert sie physikalisch nicht im angegebenen Pfad, also wird die URL umgeschrieben und dein Contao versucht, "seite1.html auszuliefern. Diese existiert dann im besten Fall nicht in deiner Contao-Installation und führt somit zu einem Fehler 404. Das merkt man dann sofort. Heimtückischer wäre es, falls die Seite in deinem Contao tatsächlich existiert. Dann würde deine Contao-Seite ausgeliefert anstelle der eigentlich gewollten Seite des anderen CMS.

    Das Löschen der pathconfig.php bewirkt vermutlich dasselbe wie der leere String im return, da bin ich mir aber nicht sicher.
    Warum das jetzt nicht funktioniert ist mir momentan unklar. Bei mir hat es damals funktioniert, aber vielleicht habe ich über die Jahre ein entscheidendes Detail vergessen oder irgend etwas funktioniert in der 3.5 anders. Ich glaube mich zu erinnern, dass im Gegensatz zum Wiki ich die install.php auch ohne Unterverzeichnis aufrufen konnte und danach noch alles in Ordnung war. Ich kann mich aber auch täuschen, ist wie gesagt schon ein paar Jahre her. Muss ich wohl selbst nochmal testen, weiss aber nicht, ob ich dazu heute noch komme. Vielleicht existiert die alte Testinstallation sogar noch, muss ich mal schauen. Interessant ist das allemal, kann man immer mal wieder brauchen. Mal sehen wann ich dazu komme.

  4. #44
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.562
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von matzebass Beitrag anzeigen
    Deshalb bin ich nach dieser Anleitung vorgegangen: https://de.contaowiki.org/Installati...terverzeichnis



    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #45
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    4.032
    Partner-ID
    7421

    Standard

    @Spooky Es beruhigt mich total, dass Du das auch so siehst wie ich. Ich habe mir eine ähnlich geartete Bemerkung nicht so ganz getraut.
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  6. #46
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    08.04.2011.
    Beiträge
    37

    Standard Nach neuer Verlinkung subdomain auf live-domain DB-Fehler

    Versuche bei 1und1 die von der Entwicklungs-Subdomain auf die Domain zu ändern. Es scheint, als würde Contao (3.5.28) die Datenbank nicht mehr finden.
    Selbst in das Install-tool komm ich nicht mehr rein.
    Ob das nun in der .htaccess liegt ? Da habe ich noch keine Änderungen vorgenommen.
    auf dem subdomain lief die Seite.
    In der path.php Datei ist kein Unterverzeichnis-Pfad eingetragen.

    Fehlermeldung nach dem Aufruf und einloggen ins INstall-Tool:

    Fatal error: Uncaught exception Error with message Call to undefined function Contao\Database\mysql_connect() thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Mysql.php on line 47

    #0 system/modules/core/library/Contao/Database.php(81): Contao\Database\Mysql->connect()
    #1 system/modules/core/library/Contao/Database.php(165): Contao\Database->__construct(Array)
    #2 [internal function]: Contao\Database::getInstance()
    #3 system/modules/core/library/Contao/System.php(140): call_user_func(Array)
    #4 system/modules/core/controllers/BackendInstall.php(483): Contao\System->import('Database')
    #5 system/modules/core/controllers/BackendInstall.php(172): Contao\BackendInstall->setUpDatabaseConnection()
    #6 contao/install.php(20): Contao\BackendInstall->run()
    #7 {main}

    Wo muss ich denn noch was anpassen?
    Vielen Dank im voraus für Tipps

  7. #47
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.562
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Die PHP Version deines Webspace wurde offensichtlich erhöht auf PHP 7.x. Du musst in der localconfig.php den MySQL Treiber auf "MySQLi" stellen.

  8. #48
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    08.04.2011.
    Beiträge
    37

    Standard

    Super, danke Spooky, das hat funktioniert. Verstehe ich zwar nicht, weil es auf der Subdomain verlinkt funktioniert hat, aber Hauptsache es läuft nun!

    Wie bekomme ich den auf der Startseite den Suffix home.html los? ( www.example.de/home.html).
    URLs umschreiben ist aktiviert und normalerweise ist dann auf der Startseite kein "Anhängsel" dran.
    Ist da in der htaccess noch was einzustellen?
    Erstmal nicht schlimm aber auch nicht schön.

  9. #49
    Administrator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    13.581
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Du müsstest Deiner Startseite den Alias "index" geben (anstelle von "home").
    Contao Community Administrator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  10. #50
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.886
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von strawberry Beitrag anzeigen
    Super, danke Spooky, das hat funktioniert. Verstehe ich zwar nicht, weil es auf der Subdomain verlinkt funktioniert hat, aber Hauptsache es läuft nun!
    Wahrscheinlich wird bei deinem Hoster die PHP-Version pro (Sub-)Domain eingestellt. Dann ist für die Subdomain einfach eine ältere PHP-Version eingestellt.

    Zitat Zitat von strawberry Beitrag anzeigen
    Wie bekomme ich den auf der Startseite den Suffix home.html los? ( www.example.de/home.html).
    URLs umschreiben ist aktiviert und normalerweise ist dann auf der Startseite kein "Anhängsel" dran.
    Ist da in der htaccess noch was einzustellen?
    Erstmal nicht schlimm aber auch nicht schön.
    Der Seitenalias der Startseite sollte nicht "home" sein, sondern "index", dann sollte es funktionieren.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •