Das Contao Camp 2020 in Hamburg. LEIDER ABGESAGT!
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: SyncCto installiert

  1. #1
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    14.09.2013.
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    32

    Standard SyncCto installiert

    Hallo Community,
    habe die Erweiterung SyncCto installiert
    Jetzt ist meine Domain nicht mehr erreichbar, weder im Back- als auch im Frontend. Was kann ich jetzt tun?
    Contao 5.3.33

    Fehlermeldung:

    Fatal error: 'break' not in the 'loop' or 'switch' context in /var/www/web288/html/9zehn65/system/modules/multicolumnwizard/MultiColumnWizardHelper.php on line 137

    Bin für jeden Tip dankbar.

    bruno

  2. #2
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.284
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Das sieht so aus, also ob bei dir PHP 7.x läuft und die alte SyncCto-Version damit nicht kompatibel ist. Muss jetzt nicht SyncCto selbst sein, kann auch eine oder mehrere der Abhängigkeiten sein. Deaktiviere mal nacheinander SyncCto und seine Abhängigkeiten, (zumindest) bis es wieder funktioniert. Kannst auch alle deaktivieren, wenn die Anhängigkeiten nicht anderweitig benötigt werden. Deaktivieren kannst du eine Erweiterung, indem du in den entsprechenden Ordner unter system/modules eine Datei mit Namen ".skip" reinlegst. Der Inhalt der Datei ist egal, nur der Name ist wichtig.

    Betrifft also wohl die Erweiterungen:

    SyncCto
    ctoCommunication
    DC_General
    MultiColumnWizard
    ZipArchiveCto

  3. #3
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    14.09.2013.
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    32

    Standard SyncCto

    Hi tab,
    danke für deine Hilfe, ich habe PHP 7.1 laufen. Ich habe jetzt mein Backup eingespielt und jetzt ist es erstmal wieder ok.
    Werde mal Rücksprache mit den Entwicklern halten.

    Danke für den "Skip Tip"!!!

    bruno

  4. #4
    Contao-Fan Avatar von Stefko
    Registriert seit
    25.10.2012.
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    650
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    SyncCTO ist AFAIK nicht mit PHP7 kompatibel. Eine Ursache kann die Verwendung von String:: anstatt StringUtil:: sein. U.U. kann es helfen nach der Installation (auf einer Testumgebung!) alle Dateien in System/Modules/ nach String:: durchsuchen zu lassen und dies durch StringUtil:: zu ersetzen.
    Bei manchen Erweiterungen reicht dies schon aus.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    Grüße, Stefko

  5. #5
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.284
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Da müsste er dann allerdings auf eine neuere Version aufsetzen, die es vielleicht für Composer gibt. Die kann man notfalls dann auch manuell installieren, muss allerdings dann bei einem Update immer selbst darauf achten, welche Version der Erweiterungen mit welcher der anderen zusammenpasst. Denn die Fehler, die ausgegeben werden, hängen nicht mit der String-Klasse zusammen. Die breaks sind unter PHP 7 an diesen Stellen schlicht Syntaxfehler. Da müsste man dann also auch noch nacharbeiten, sofern das in der per Composer verfügbaren Version nicht schon gemacht ist. Ich würde mir das für diesen Anwendungszweck nicht ans Bein binden wollen. Wie im anderen Thread vorgeschlagen, lässt sich die Geschichte recht gut mit BackupDB und - je nach den Möglichkeiten des Hostings - mit Tools wie rsync oder z.B. WinSCP erschlagen.
    Nicht ganz so komfortabel wie SyncCto, dafür weniger aufwändig in der Pflege der Installation. Außer natürlich, das Hosting gibt eine Verwendung von Composer her.

  6. #6
    Contao-Fan Avatar von Ulrich
    Registriert seit
    03.03.2010.
    Ort
    Freiburg i. Br.
    Beiträge
    392

    Standard

    SyncCto 3.2.4 läuft bei mir definitiv unter einer Contao 3.5.33 | PHP7.1.
    Viele Grüße

    Uli

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •