Contao Konferenz 2019 in Duisburg - Call for Papers
Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Deutsche Webhoster die http/2 unterstützen?

  1. #1
    Haupt-Administratorin der Contao-Foren
    Buchautorin 'Contao für Redakteure'
    Avatar von Nina
    Registriert seit
    04.06.2009.
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.726
    Partner-ID
    11474
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard Deutsche Webhoster die http/2 unterstützen?

    Welche Webhoster (Serverstandort Deutschland) könnt ihr empfehlen, die http/2 unterstützen?

    Weitere Dinge die für mich - neben den üblichen verdächtigen - wichtig sind:
    • Top bei der Sicherheit (also managed und wirklich aktuell)
    • Top Geschwindigkeit (nginx mit SSD oder vergleichbare Konstrukte wären fein)
    • Let's Encrypt-Zertifikate unterstützt und einfach aktivierbar
    • Kundenbereich-Oberfläche die angenehm nutzbar ist (nix gegen Konsole, aber ich mag Komfort)
    • Faire Unterstützung für die Aufschaltung externer Domains/Subdomains (viele Hoster beschränken das sehr bzw. verlangen absurde Summen dafür)
    • Werktags schnell erreichbarer und wirklich effizienter Kundensupport

  2. #2
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.098
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    webgo deckt das fast alles ab. Die Administrationsoberfläche ist aber leider immer noch sehr altbacken (wenn auch funktional), Geschwindigkeit hängt halt vom Paket ab. Günstige Shared Hostings werden selten hohe Geschwindigkeiten bieten.

  3. #3
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.791
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Netcup unterstützt HTTP/2 auch in den neuen Webhostings. Administrationsoberfläche erscheint mir ein wenig umständlich, läuft dann am Ende halt auf Plesk raus mit noch vorgeschalteten Ebenen. nginx gibts da, aber im Webhosting nur in Kombination mit Apache, ähnlich wie bei Webgo. Webspace und Datenbanken sind auf SSD. Auf die beworbenen node.js und Ruby darf man aber keine allzu großen Hoffnungen setzen, das ist nur in dem Umfang wie Plesk das unterstützt. Man kann also auf der Konsole nicht z.B. npm benutzen um was zu installieren. Da gefällt mir Webgo besser. Von der Performance her habe ich nicht verglichen bisher, habe auch bei Webgo keines der aktuellen offiziellen Pakete. Wird aber wohl ähnlich sein.

    Externe Domains kannst du bei Webgo beliebig kostenlos aufschalten, bei Netcup prinzipiell auch, aber nur eine begrenzte Zahl gleichzeitig je nach Paket.
    Let's Encypt unterstützen beide auf recht einfache Weise.

  4. #4
    Administratorin Avatar von lucina
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Kiel (DE)
    Beiträge
    6.360
    Partner-ID
    152
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Wenn es handgemacht und betonfeministisch sein darf: w4w internetservices, seit ewig. Allerdings kein Hosting auf Zuruf, sondern individuell exakt das was Du brauchst.

  5. #5
    Contao-Fan
    Registriert seit
    05.11.2009.
    Ort
    Liebschützberg (Sachsen)
    Beiträge
    441

    Standard

    Ich bin jetzt von DomainFactory, zu Leo Feyer Hostingwerk umgezogen. Der Managed vServer erfüllt alle deine Anforderungen.

    Steffen Winde
    Geändert von swinde (02.01.2019 um 16:37 Uhr)

  6. #6
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.791
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von lucina Beitrag anzeigen
    Wenn es handgemacht und betonfeministisch sein darf: w4w internetservices, seit ewig.
    Fängt bei der Farbgebung der Website schon an . Fehlt aber noch etwas Glitzer.

  7. #7
    Contao-Fan Avatar von PaddySD
    Registriert seit
    26.10.2016.
    Ort
    Andechs
    Beiträge
    659

    Standard

    Zitat Zitat von lucina Beitrag anzeigen
    Wenn es handgemacht und betonfeministisch sein darf: w4w internetservices
    Ohne das bös zu meinen, aber das steht meinem Verständnis der Gleichstellung und des Feminismus diametral entgegen. Solche Ideen halte ich für gefährlich und unnötig. Damit beweist man nur, dass alle Arten von Extrem(ismus) keinen Fortschritt bringen. Sorry, no-go!

  8. #8
    Community-Moderator Avatar von stefan-at-work
    Registriert seit
    05.06.2009.
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    1.585
    Partner-ID
    634

    Standard

    oder ab zu Falko -> timmehosting.de
    Kann ich wärmstens empfehlen


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  9. #9
    Contao-Urgestein Avatar von do_while
    Registriert seit
    15.06.2009.
    Ort
    Berlin | Deutschland
    Beiträge
    3.284
    Partner-ID
    1081
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    All-Inkl. hat auch HTTP/2

    Hier kann man seinen Webspace testen: https://tools.keycdn.com/http2-test

  10. #10
    Contao-Fan Avatar von PaddySD
    Registriert seit
    26.10.2016.
    Ort
    Andechs
    Beiträge
    659

    Standard

    Bis auf die Oberfläche bietet das uberspace.de auch.

    Zitat Zitat von Nina Beitrag anzeigen
    Welche Webhoster (Serverstandort Deutschland) könnt ihr empfehlen, die http/2 unterstützen?

    Weitere Dinge die für mich - neben den üblichen verdächtigen - wichtig sind:
    • Top bei der Sicherheit (also managed und wirklich aktuell) - ja, ist uberspace
    • Top Geschwindigkeit (nginx mit SSD oder vergleichbare Konstrukte wären fein) - ja, uberspace7 ist schön schnell
    • Let's Encrypt-Zertifikate unterstützt und einfach aktivierbar - nicht nötig, werden automatisch generiert
    • Kundenbereich-Oberfläche die angenehm nutzbar ist (nix gegen Konsole, aber ich mag Komfort)
    • Faire Unterstützung für die Aufschaltung externer Domains/Subdomains (viele Hoster beschränken das sehr bzw. verlangen absurde Summen dafür) - läuft über die Konsole mit einem Befehl (inkl. Zertifikat)
    • Werktags schnell erreichbarer und wirklich effizienter Kundensupport - jupp, hab ich schon mehrfach nutzen müssen
    Geändert von PaddySD (02.01.2019 um 21:32 Uhr)

  11. #11
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.791
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Wobei man sagen muss, dass bei uberspace zwar viel über die Konsole gemacht werden muss, aber für viele Dinge gibt es da auch fertige Scripte, die man einfach aufrufen kann. Und eine Domain aufschalten heißt bei uberspace 7, dass dafür automatisch ein Let's Encrypt Zertifikat angelegt wird. Unkomfortabel wird es da höchstens, wenn Du partout kein SSL haben willst für die Domain. Und ich habe heute mal eine Website dupliziert, die bisher auf einem uberspace 6 ohne HTTP/2 läuft. Mit der .htaccess, die auch bei uberspace verwendet wird und selben BE-Einstellungen ist Netcup erst mal ... Überraschung ... deutlich langsamer! Mal sehen ob ich da noch irgendwelche Einstellungen bei Netcup optimieren kann, mag sein, dass da einiges noch nicht passt. Aber so hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt. Ich probiere die Website dann auch nochmal auf einem Uberspace 7 mit HTTP/2 und dem größten Webhosting von Netcup.

  12. #12
    Haupt-Administratorin der Contao-Foren
    Buchautorin 'Contao für Redakteure'
    Avatar von Nina
    Registriert seit
    04.06.2009.
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.726
    Partner-ID
    11474
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von tab Beitrag anzeigen
    Wobei man sagen muss, dass bei uberspace zwar viel über die Konsole gemacht werden muss, aber für viele Dinge gibt es da auch fertige Scripte, die man einfach aufrufen kann. Und eine Domain aufschalten heißt bei uberspace 7, dass dafür automatisch ein Let's Encrypt Zertifikat angelegt wird. Unkomfortabel wird es da höchstens, wenn Du partout kein SSL haben willst für die Domain. Und ich habe heute mal eine Website dupliziert, die bisher auf einem uberspace 6 ohne HTTP/2 läuft. Mit der .htaccess, die auch bei uberspace verwendet wird und selben BE-Einstellungen ist Netcup erst mal ... Überraschung ... deutlich langsamer! Mal sehen ob ich da noch irgendwelche Einstellungen bei Netcup optimieren kann, mag sein, dass da einiges noch nicht passt. Aber so hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt. Ich probiere die Website dann auch nochmal auf einem Uberspace 7 mit HTTP/2 und dem größten Webhosting von Netcup.
    Bin sehr gespannt auf deine Tests

  13. #13
    Haupt-Administratorin der Contao-Foren
    Buchautorin 'Contao für Redakteure'
    Avatar von Nina
    Registriert seit
    04.06.2009.
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.726
    Partner-ID
    11474
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    // Kleine Anmerkung: Feminismus und Farbgebung sind nicht das Thema dieses Threads Könnt ihr gerne auch diskutieren, aber dann bitte in einem separaten Thread.

  14. #14
    Contao-Nutzer Avatar von intradesign
    Registriert seit
    28.07.2015.
    Beiträge
    142

    Standard

    Webhoster.ag bietet Managed Server auf Cent OS Basis mit Plesk-Oberfläche. Ich habe dort eine V-Server, der keine Wünsche offen lässt. Schnellster Server, den ich kenne. Guter Service.

    Da bin ich seit Jahren sehr zufrieden.

  15. #15
    Contao-Fan Avatar von w3scout
    Registriert seit
    20.06.2009.
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    254

    Standard

    Der Sponsor dieses Forums hat m.E. da evtl. auch ein passendes Angebot:
    https://www.hostnet.de/managed-root-cloud.html

    LG

  16. #16
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    7.791
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ich hatte den Thread bisher eigentlich eher auf Webhosting-Pakete bezogen. Ein Server kann eben das, was ich auf ihm installiere bzw installieren lasse. Der braucht dann halt nur genügend Ressourcen.

  17. #17
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    25.02.2012.
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von swinde Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt von DomainFactory, zu Leo Feyer Hostingwerk umgezogen. Der Managed vServer erfüllt alle deine Anforderungen.

    Steffen Winde
    Leider ist der Hostingwerk-Server zum zweiten Mal binnen kurzer Zeit down. Das macht keinen Spaß

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •