MetaModels Workshop in Berlin
Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: auth.json und der contao-manager

  1. #1
    Contao-Nutzer Avatar von creo code
    Registriert seit
    04.04.2019.
    Beiträge
    5

    Standard auth.json und der contao-manager

    Guten Tag liebe Community

    Folgendes Szenario: ich hole mir aus einem privaten Satis Repository mehrere Contao Bundles.
    Dieses Satis Repository ist jedoch mit einer .htaccess/.htpasswd geschützt.

    Wenn ich nun das Bundle installieren möchte kommt klarerweise die Meldung dass eine Authentication nötig ist.
    Ich hab im Root Verzeichnis der Contao Installation (im gleichen Verzeichnis wie die composer.json) bereits eine auth.json hinterlegt.

    Diese scheint aber der Contao Manager zu ignorieren.

    Wie hinterlege ich die auth.json korrekt damits auch mit dem Contao Manager funktioniert?
    Ohne die htaccess Protection werden die Bundles übrigens korrekt geladen.

  2. #2
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.562
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Falls du in Wirklichkeit den Cloud Resolver meinst und nicht den Contao Manager: der Cloud Resolver unterstützt (noch) keine privaten Repositories. Ansonsten gibt es mit dem Contao Manager keine Probleme mit privaten Repositories.

  3. #3
    Contao-Fan Avatar von PaddySD
    Registriert seit
    26.10.2016.
    Ort
    Andechs
    Beiträge
    659

    Standard

    Ich korrigiere Dich nur ungern Spooky, aber das geht wunderbar. Privates Repo bei gitlab, und entweder auth.json oder beim ersten Aufruf via CLI die Daten speichern. Ab dann völlig problemlos nutzbar (also mit CR)!

    Was hingegen nicht geht, ist ein lokales Repo mit CloudResolver.

  4. #4
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.562
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ah, wurde die Unterstützung einer auth.json schon in den Cloud Resolver und Contao Manager eingebaut? Dessen war ich mir nicht bewusst.

  5. #5
    Contao-Fan Avatar von PaddySD
    Registriert seit
    26.10.2016.
    Ort
    Andechs
    Beiträge
    659

    Standard

    Ne, oder lese ich das nicht richtig???

    Was geht: Private Rep mit CloudResolver
    Was nicht geht: Lokales Rep mit CloudResolver (also mit path in der composer.json)

    EDIT: das hat sich jetzt überschnitten. Wann das aufgenommen wurde, weiss ich nicht, aber gehen tut es.

  6. #6
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.562
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ja, hab meinen Post nochmal editiert

  7. #7
    Contao-Fan Avatar von PaddySD
    Registriert seit
    26.10.2016.
    Ort
    Andechs
    Beiträge
    659

    Standard

    Jupp, gerade gesehen. Also bei mir klappt das seit einiger Zeit, ich kann aber nicht sagen, seit wann.

    Der CM wirft sogar eine Meldung, wenn man (versehentlich) die Daten einmal über die CLI gespeichert hat, und dann zusätzlich noch eine auth.json hinterlegt.

    Nur lokale Reps, also die wirklich mit path angegeben sind, die gehen logischerweise nicht mit dem CR.

    EDIT: ganz vergessen auf die eigentliche Frage zu antworten. Poste mal Deine auth.json (ohne die Passwörte rnatürlich)

  8. #8
    Contao-Nutzer Avatar von creo code
    Registriert seit
    04.04.2019.
    Beiträge
    5

    Standard

    Und Private Repo's von einem Webspace auf dem satis läuft?
    Das wird noch nicht unterstützt oder?

    In der composer.json ist als "repositories" die Url drin bei dem satis läuft und über require dann die einzelnen Bundles.
    Code:
    ....
        "repositories": [
            {
                "type": "composer",
                "url": "https://satis.meine-seite.com"
            }
        ],
        "require": {
           ...
           "name/contao-bundle-name": "^1.0"
        },
    ...

  9. #9
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.562
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Hm, ja vielleicht werden nur private Repositories unterstützt, die direkt eingetragen sind - und nicht über satis geholt werden.

  10. #10
    Contao-Fan Avatar von PaddySD
    Registriert seit
    26.10.2016.
    Ort
    Andechs
    Beiträge
    659

    Standard

    Poste mal bitte Deine auth.json...

  11. #11
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.562
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Offiziellen Support für die auth.json wird es erst ab Version 1.2 im Contao Manager geben. Auch in meinen Tests können über den Cloud Resolver keine Extensions installiert werden, die eine Authentifizierung benötigen.

  12. #12
    Contao-Nutzer Avatar von creo code
    Registriert seit
    04.04.2019.
    Beiträge
    5

    Standard

    auth.json:
    Code:
    {
        "http-basic": {
            "satis.meine-seite.com": {
                "username": "user1234",
                "password": "pass1234"
            }
        }
    }

  13. #13
    Contao-Fan Avatar von PaddySD
    Registriert seit
    26.10.2016.
    Ort
    Andechs
    Beiträge
    659

    Standard

    Merkwürdig, merkwürdig! Ich kann Dir gerne einen Zugang per PN schicken, damit Du es selbst siehst...

    composer.json
    Code:
    "require": {
            "php": "^7.1",
            "cliffparnitzky/tiny-mce-font-awesome": "^2.1",
            "contao-bootstrap/bundle": "^2.1",
            "contao/calendar-bundle": "^4.6",
            "contao/comments-bundle": "^4.6",
            "contao/conflicts": "*@dev",
           [...]
            "madeyourday/contao-rocksolid-antispam": "^2.0",
            "smithdata/contao-seminar-management-bundle": "dev-develop",
            "terminal42/notification_center": "^1.5",
            "trilobit-gmbh/contao-cookiebar-bundle": "^1.0"
        },
        "conflict": {
            "contao-components/installer": "<1.3",
            "contao/core-bundle": "4.6.7",
            "doctrine/dbal": "2.9.1"
        },
        "config": {
            "discard-changes": true
        },
        "repositories": [
            {
                "type": "git",
                "url": "https://gitlab.com/xxx/contao-seminar-management-bundle.git"
            }
        ],
    auth.json
    Code:
    {
        "gitlab-token": {
            "gitlab.com": "xxx"
        }
    }
    Und das Repo ist definitiv "closed".
    contao_composer_190404_1244.png

    Sehr merkwürdig...

  14. #14
    Contao-Fan Avatar von PaddySD
    Registriert seit
    26.10.2016.
    Ort
    Andechs
    Beiträge
    659

    Standard

    Zitat Zitat von creo code Beitrag anzeigen
    auth.json:
    Code:
    {
        "http-basic": {
            "satis.meine-seite.com": {
                "username": "user1234",
                "password": "pass1234"
            }
        }
    }
    Hast Du Zugriff auf eine kommandozeile per SSH?

  15. #15
    Contao-Nutzer Avatar von creo code
    Registriert seit
    04.04.2019.
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von PaddySD Beitrag anzeigen
    Hast Du Zugriff auf eine kommandozeile per SSH?
    Leider bei dem Hosting nicht. Und memory_limit ist leider auch nciht ausreichend damit ich den Cloud Resolver abschalten kann.

  16. #16
    Contao-Nutzer Avatar von creo code
    Registriert seit
    04.04.2019.
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von creo code Beitrag anzeigen
    Leider bei dem Hosting nicht. Und memory_limit ist leider auch nciht ausreichend damit ich den Cloud Resolver abschalten kann.
    Ich hab mir aber gerade einmal zum testen eine PHP Shell aufn Server gepackt und in der composer.json nur mein Privates Repo eingetragen und in der auth.json die Zugangsdaten. Wenn ich da jetzt composer.phar install ausführ holt es mir das Repo wie gewünscht.

    Aber dann wird das mitn Cloud Resolver erst ab 1.2 funktionieren wie Spooky vorher erwähnt hat.

  17. #17
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.562
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    In solchen Fällen ist es empfehlenswert, wenn du selbst den Cloud Resolver spielst . Also du machst das composer update lokal, deployst dann die composer.json & composer.lock und führst ein composer install (SSH oder Contao Manager) aus.

  18. #18
    Contao-Fan Avatar von PaddySD
    Registriert seit
    26.10.2016.
    Ort
    Andechs
    Beiträge
    659

    Standard

    Das ja echt merkwürdig, wieso klappt das denn bei mir? Ich bin verwirrt.

    Wenn ich das richtig verstehe, müssen also die auth-Daten einmal mittels CLI abgefragt werden, damit composer sich die speichert?! Der CM kann das ja nicht speichern, bislang. Würde also in der Umkehrlogik heissen, man müsste diese Credentials irgendwo eintragen können, oder?

  19. #19
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.562
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Wenn composer dich danach fragt, werden die Credentials in der auth.json im Composer Home Verzeichnis gespeichert. Im Falle vom Contao Manager ist das Composer Home Verzeichnis (des integrierten Composers) das contao-manager Verzeichnis der jeweiligen Installation. Generell kann sich eine auth.json entweder neben der root composer.json befinden oder eben im Composer Home Verzeichnis.

  20. #20
    Contao-Fan Avatar von PaddySD
    Registriert seit
    26.10.2016.
    Ort
    Andechs
    Beiträge
    659

    Standard

    Soweit klar, erklärt aber nicht wirklich, warum das bei mir schon geht... Ich habe irgendwann am Anfang die Installation per composer aufgesetzt und dabei wurde ich nach den Credentials gefragt. Später dann den CM dazu gelegt, und eine auth.json im contao root. Da mäkelt der CM, von wegen doppelte Credentials, macht aber wie er soll. Nehme ich die auth.json wieder raus, funktioniert es weiterhin.

    Das lässt mich jetzt drauf schliessen, dass die auth.json vom composer durch den CM trotzdem verwendet wird, obwohl das der CM noch nicht kann...

    Dann sollte @creo code es mal damit probieren, also mal die Credentials in die auth.json vom composer, nicht CM, eintragen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •