Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Upload von Dateien im Backend wegen falschem Ordnerbesitzer nicht möglich

  1. #1
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    16.01.2020.
    Beiträge
    4

    Standard Upload von Dateien im Backend wegen falschem Ordnerbesitzer nicht möglich

    Contao 4.7.8 ist auf einem Symology-NAS (DSM 6.2.2) installiert. PHP kommt in der Version 7.2.24 zum Einsatz. Die Installation hat mit der vorgegebenen Konfiguration der PHP-Erweiterungen fehlerfrei funktioniert. Backend- und Frontend-Ausgabe ist OK.

    Es ist jedoch nicht möglich, in der Dateiverwaltung Daten hochzuladen. Das "Contao-Check" meldet, dass der PHP Prozess keine Ordner/Dateien erstellen kann. Grund: Die Besitzerrechte sollen falsch sein, Zugriffsrechte für Ordner und Dateien entsprechen jedoch den Vorgaben. (siehe Screenshots)

    Nachdem ich mich durch X-Dsikussionen – auch hier – und bei Synology erfolglos durchgearbeitet habe, hoffe ich hier auf eine Erklärung und ein Lösung.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    22.523
    Partner-ID
    10107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Der Benutzer, unter dem der PHP Prozess des Web Servers läuft, muss Schreibrechte auf die jeweiligen Ordner haben. Das ist bei dir nicht der Fall.

  3. #3
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    16.01.2020.
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke für den Hinweis! Mir erschliesst sich jedoch nicht welche Ordner gemeint ist und wie ich den „richtigen“ Besitzer zuweise. Wie lautet der Prozessname/User? Bei der Installation nach Anleitung ist zu keinem Zeitpunkt der PHP-Prozess erwähnt worden.
    Als Nicht-Informatiker stehe ich ziemlich auf verlorenem Posten...

  4. #4
    Contao-Urgestein Avatar von fiedsch
    Registriert seit
    09.07.2009.
    Ort
    München
    Beiträge
    2.354

    Standard

    Das ist auch nichts, das "normalerweise" von Dir konfiguriert/angepasst werden müsste. Der Server (das NAS) müssen passend eingerichtet sein.

    Edit: vielleicht hilft dir das weiter: https://community.contao.org/de/show...gy-Diskstation
    Contao-Community-Treff Bayern: http://www.contao-bayern.de

  5. #5
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    22.523
    Partner-ID
    10107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von hoschi Beitrag anzeigen
    Danke für den Hinweis! Mir erschliesst sich jedoch nicht welche Ordner gemeint ist und wie ich den „richtigen“ Besitzer zuweise.
    Grundsätzlich alle Dateien & Ordner der Contao Installation natürlich.


    Zitat Zitat von hoschi Beitrag anzeigen
    Bei der Installation nach Anleitung ist zu keinem Zeitpunkt der PHP-Prozess erwähnt worden.
    Als Nicht-Informatiker stehe ich ziemlich auf verlorenem Posten...
    Dass der PHP-Prozess Dateien & Verzeichnisse lesen & schreiben kann ist eine Grundvoraussetzung eines korrekt konfigurierten Web Servers für egal welche Web Applikation. Wie fiedsch schon erwähnt hat gibt es jedoch einen dedizierten Thread für die Nutzung von Contao auf einer Synology Diskstation.

  6. #6
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    16.01.2020.
    Beiträge
    4

    Standard

    Vielen Dank für Euren Input, der mir sehr geholfen hat. Mit einer Anpassung der Besitzerrechte aller Contao-Verzeichnisse und Dateien auf den Synology WEB-Account "http" sind laut Contao-Check die Zugriffsrechte in Ordnung.

    Jetzt bleibt jedoch ein Problem: Der Upload von Dateien in der Dateiverwaltung bleibt erfolglos: Die Installation reklamiert, dass entweder ungültige Zeichen im Dateinamen gefunden wurden oder die Länge von max. 255 Zeichen überschritten sei (siehe neusten Screenshot). Beides ist nach meiner Meinung nicht der Fall – was will mir die Fehlermeldung also sagen?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.180
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Na, eins von beiden wird schon zutreffen. Solange wir nicht wissen, wie die Dateinamen und Pfade sind, wird man wahrscheinlich wenig dazu sagen können.

  8. #8
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    16.01.2020.
    Beiträge
    4

    Standard

    Aus meiner Sicht nicht. Hier der Pfad zu den Bildern:
    /var/services/web/contao4/files/mate/img > hier liegen die Bilder effektiv

    Das Test-Bild heisst: "1.png"

    Ich kann bei bestem Willen weder ein ungültiges Zeichen noch ein zu langer Pfad oder Dateiname erkennen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •