Das Contao Camp 2020 in Hamburg. LEIDER ABGESAGT!
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Reduzierte Preise ohne Regeln

  1. #1
    Contao-Nutzer Avatar von pcartist
    Registriert seit
    28.06.2009.
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    148

    Standard Reduzierte Preise ohne Regeln

    Hallo,

    gibt es die Möglichkeit, reduzierte Produktpreise direkt in der Artikelverwaltung anzulegen? Bei einer Kategorie "Sale" im Textilhandel ist es doch recht umständlich, für jeden Artikel eine eigene Regel unter "Regeln & Gutscheine" zu definieren.
    Soll hier der Staffelpreis oder der Grundpreis verwendet werden?

    Danke vorab!
    Geändert von pcartist (10.03.2020 um 10:22 Uhr)

  2. #2
    Contao-Nutzer Avatar von pcartist
    Registriert seit
    28.06.2009.
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    148

    Frage Wie sind reduzierte Preise anzulegen?

    Ich hole das Thema noch einmal hoch. Wie sind reduzierte Preise am Besten anzulegen, damit urprünglicher Preis und reduzierter Preis in Liste und Reader ausgegeben werden können?


    Danke und bleibt gesund!

  3. #3
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    20.10.2012.
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    154

    Standard

    Ich würd' eine Produktregel unter Regeln&Gutscheine anlegen.
    Dann unter "Erweiterte Einschränkkungen" -> Produkt-Einschränkungen:Kategorien / Produktbedingungen:Wahr / Kategorien:Sale.html

    Warum willst du das ohne Regel machen?

  4. #4
    Contao-Nutzer Avatar von pcartist
    Registriert seit
    28.06.2009.
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    148

    Standard

    Hallo Andre,

    vielen Dank für Deine Antwort. Die Preise werden einzeln mit festen Beträgen reduziert, also ohne prozentuale Rabattierung einer gesamten Kategorie. Ich muss also pro Artikel eine eigene Regel definieren und das empfinde ich als etwas umständlich. Vor allem, wenn ich mir den Prozess dazu vorstelle:

    1. Man muss vorher die ID(s) heraus gesucht haben
    2. Man muss der Regel einen Namen geben, was je nach Redakteur sehr kreativ werden dürfte.
    3. Man muss den alten Preis und den neuen Preis subtrahieren, und dann das Ergebnis als Reduzierung eintragen.
    4. Man muss nach Abverkauf des Produktes das Produkt und auch die Regel löschen. Über einen langen Zeitraum sind also nach meiner Erfahrung viele Datenleichen zu erwarten.


    Viele Grüße, Sascha

  5. #5
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    20.10.2012.
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    154

    Standard

    Hmm - verstehe.
    Aber da fällt mir auch nichts sinnvolles ein.
    Wenn die Rabattierung je Produkt unterschiedlich ist wird's zwangsläufig bei "umständlich" bleiben.
    Vielleicht simpel ein Produktattribut namens "fakePreis" anlegen, was du vor dem richtigen Preis durchgestrichen ausgibst sofern's gesetzt ist?
    Das würde zumindest jeder verstehen und bedienen können ohne zwischen Regeln und Produkte wechseln zu müssen - ich sag nur KISS-Prinzip.

  6. #6
    Contao-Urgestein Avatar von Toflar
    Registriert seit
    15.06.2009.
    Beiträge
    4.420
    Partner-ID
    8667
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ansonsten gäbe es immer noch die Individuallösung. Kommt ja drauf an, wie wichtig es dem Kunden ist. Entweder umständlich mit den Boardmitteln oder bequem, dann kostet es halt was.
    Aber ggf. wäre es ja was, was Andy direkt im Core einbauen könnte.
    Ein Filter für "alle Produkte mit reduziertem Preis" wäre ja auch nett. Zwar langsam, weil man überall den Preis zuerst berechnen muss, aber je nach dem...lässt sich alles machen/besprechen.
    Falls das eine Option wäre: Kontaktmöglichkeiten in meiner Signatur
    Contao Core-Entwickler @terminal42 gmbh
    Wir sind Contao Premium-Partner!
    Für Modulwünsche oder Programmierungen kannst du uns gerne kontaktieren.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •