Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: contao-filecredits & "collapsed"-Liste

  1. #1
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    18.01.2019.
    Beiträge
    4

    Standard contao-filecredits & "collapsed"-Liste

    Hallo zusammen,

    ich habe vor Kurzem die Extension heimrichhannot/contao-filecredits installiert, um damit eine stets aktuelle Liste der Bildnachweise zu erzeugen.

    Einschub: Leider habe ich nun gestern gesehen, dass die Extension seit wenigen Tagen als "abandoned" gekennzeichnet ist und nicht mehr weiterentwickelt wird
    Da ich davon ausgehe, dass die Extension natürlich erst mal für einige Zeit weiter funktionieren wird (wir bleiben vorerst auf Contao 4.9.x), werde ich trotzdem damit weitermachen. Solltet ihr aber eine ähnliche Extension kennen, die als Alternative verwendet werden könnte, bin ich für einen Hinweis dankbar!

    So, jetzt aber zum eigentlichen Anliegen:
    Die erzeugte Liste der Bildnachweise könnt ihr hier sehen: https://www.emk-pforzheim.de/testseite.html
    Nun habe ich irgendwo einmal gesehen, dass bei Verwendung dieser Extension die Liste zunächst "collapsed" angezeigt wurde, also dass beim Laden der Seite nur eine List der Quellenangaben zu sehen war und erst beim Klick auf die Quellenangabe das/die zugehörige(n) Bild(er) ausgeklappt wurde.

    Die Links mit den Quellenangaben werden nun ja mit folgendem Code generiert:
    Code:
    <a class="collapsed ..." role="button" data-toggle="collapse" href="#filecredit...
    Für mich sieht es also danach aus, dass es durchaus auch so vorgesehen ist, dass die einzelnen Punkte erstmal zugeklappt sind. Leider sagen mir diese "collapsed"-Angaben ansonsten nicht allzu viel und ich wüsste nicht, was jetzt noch fehlen bzw. falsch sein könnte, weshalb es letztlich nicht funktioniert.

    Habt ihr da vielleicht einen Hinweis, was noch getan werden müsste, damit das klappt?

    Danke schon vorab!

    Viele Grüße
    Michael

  2. #2
    Contao-Nutzer Avatar von Tastaturberuf
    Registriert seit
    14.03.2011.
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    190
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Du kannst auch meine Erweiterung benutzen, die ist aktuell: https://extensions.contao.org/?p=tas...pyright-bundle
    Tastaturberuf | Code with ♥ and Contao.

  3. #3
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    18.01.2019.
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Tastaturberuf Beitrag anzeigen
    Du kannst auch meine Erweiterung benutzen, die ist aktuell: https://extensions.contao.org/?p=tas...pyright-bundle
    Danke für den Hinweis, das werde ich mir einmal anschauen!

    Dazu noch eine Frage: Enthält die vom Modul generierte Liste dann pauschal alle Bilder aus der Dateiverwaltung, bei denen eine Quellenangabe eingetragen wurde, oder werden in deiner Erweiterung auch nur die Bilder angezeigt, die tatsächlich noch auf irgendeiner Seite verwendet werden und sichtbar sind?
    Danke schon mal!

  4. #4
    Contao-Nutzer Avatar von Tastaturberuf
    Registriert seit
    14.03.2011.
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    190
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Es werden alle Bilder die einen Copyright-Eintrag haben ausgegeben. Ich finde das Kosten-Nutzen-Verhältnis herauszufinden welche Bilder verwendet werden zu aufwendig. Bilder können folgendermaßen eingebunden werden:
    - per diversen Content-Elementen (inklusive Drittanbieter-Elementen)
    - Modulen
    - Templates
    - CSS
    - Javascript
    - InsertTags

    und vermutlich noch einiges mehr.

    Man müsste nun also die gesamte gerenderte Seite inklusive Javascript und CSS crawlen: Ja, das lässt sich sicherlich machen, man wird am Ende trotzdem nicht 100% erreichen. Es wird immer Edge-Case-Konfigurationen geben die nicht abgedeckt werden können.

    Der Ansatz der Erweiterung ist das alles ganz einfach und wartbar zu halten. Meine persönliche Einstellung dahinter ist: Lieber zeige ich zuviele Bilder mit Quellen an, als zu wenig. Laut meinen Logs gucken sich unter 1% der Nutzer die Seite mit den Bildangaben überhaupt an. Vermutlich sind das nur die Abmahn-Anwälte ;-)

    Es stört ja auch überhaupt nicht, sollten dort "zu viele" Bilder sein. Was aber stört ist eine Abmahnung, weil am Ende doch ein einziges Bild fehlt.

    Man kann aber optional Bilder von der Anzeige ausschließen, ohne den Copyright-Hinweis zu löschen. Dafür gibt es am File eine separate Checkbox.
    Tastaturberuf | Code with ♥ and Contao.

  5. #5
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    18.01.2019.
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke für die Erläuterung!
    Der Aufwand, nur die tatsächlich verwendeten Fotos zu ermitteln, zeigt sich wohl auch darin, dass die "filecredits"-Erweiterung die Quellen-Liste nur ein Mal pro Tag in einem Cron-Job aufgebaut hat und nicht "live".
    Aber wie du schon schreibst: Es ist in der Tat besser, ein paar Bilder zu viel anzuzeigen, als zu wenig.

    Danke nochmals!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •