Ergebnis 1 bis 40 von 40

Thema: in htaccess generell auf https umstellen

  1. #1
    Haupt-Administratorin der Contao-Foren
    Buchautorin 'Contao für Redakteure'
    Avatar von Nina
    Registriert seit
    04.06.2009.
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.737
    Partner-ID
    11474
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard in htaccess generell auf https umstellen

    Ich suche aktuell einen Weg, wie man dem Server über die htaccess mitteilt, dass er generell ausschließlich auf https umstellen soll (wenn jemand einen Aufruf ohne https macht).

    Erst wollte ich den Ansatz von https://github.com/phanan/htaccess#force-https integrieren, aber das führte zum 500er (oder war falsch implementiert?).

    Dann versuchte ich diese Variante:
    Code:
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^beispieldomain\.de$ [NC]
    RewriteRule (.*) https://www.beispieldomain.de/$1 [R=301,L]
    Da scheinen aber dennoch manchmal Varianten ohne https durchzurutschen. Hat jemand einen Tipp, wie man das sauber auf htaccess-Ebene (ohne Extension) löst?

  2. #2
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    22.238
    Partner-ID
    10107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Also ich würde es nach wie vor so machen, wie in deinem Link. Statt !on kann man auch
    Code:
    RewriteCond %{HTTPS} =off
    RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]
    schreiben.


    Deine andere Variante funktioniert generell nicht. Du leitest von egal ob über HTTP oder HTTPS von beispieldomain.de auf https://www.beispieldomain.de/ um. Damit greift zB ein Zugriff von http://www.beispieldomain.de nicht. Wäre das der Fall (indem du bspw. das ^ in der Condition weg lässt), dann hättest du einen unendlichen redirect, da dann beispieldomain.de und www.beispieldomain.de umgeleitet wird auf https://www.beispieldomain.de/ (und dann wieder und wieder und wieder..).
    Geändert von Spooky (09.03.2015 um 08:53 Uhr)

  3. #3
    Contao-Fan Avatar von Thraile
    Registriert seit
    17.12.2009.
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    501
    Partner-ID
    6306

    Standard

    Alternativ kann man auch alles, was über Port 80 (also http) reinkommt weiterleiten:
    Code:
      
      ##
      # enforce https
      ##
      RewriteCond %{SERVER_PORT} 80
      RewriteRule ^ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]

  4. #4
    Haupt-Administratorin der Contao-Foren
    Buchautorin 'Contao für Redakteure'
    Avatar von Nina
    Registriert seit
    04.06.2009.
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.737
    Partner-ID
    11474
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Danke für die Erläuterung. Aber wie kombiniere ich das dann? Also dass Aufrufe von domain.tld auf www.domain.tld umgeleitet werden UND http auf https?

    Wenn ich für ersteres den Aufbau aus der Contao-htaccess nutze und danach den Code von dir auch noch hinzufüge, gibt es einen Fehler.

  5. #5
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    22.238
    Partner-ID
    10107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Wie sieht deine komplette .htaccess aus nach deinen Änderungen?

  6. #6
    Haupt-Administratorin der Contao-Foren
    Buchautorin 'Contao für Redakteure'
    Avatar von Nina
    Registriert seit
    04.06.2009.
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.737
    Partner-ID
    11474
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Der Abschnitt aus der - nicht funktionierenden - Fassung:

    Code:
         
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^beispieldomain\.de$ [NC]
    RewriteRule (.*) http://www.beispieldomain.de/$1 [R=301,L]   
         
    RewriteCond %{HTTPS} =off
    RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]
    Der Abschnitt steht mitten in der htaccess, da wo halt in der Contao-htaccess die Sache mit der RewriteCond zu finden ist.

  7. #7
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    22.238
    Partner-ID
    10107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von Nina Beitrag anzeigen
    Der Abschnitt steht mitten in der htaccess, da wo halt in der Contao-htaccess die Sache mit der RewriteCond zu finden ist.
    Das musst du genauer spezifizieren. Besser ist, du postest die gesamte .htaccess

  8. #8
    Haupt-Administratorin der Contao-Foren
    Buchautorin 'Contao für Redakteure'
    Avatar von Nina
    Registriert seit
    04.06.2009.
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.737
    Partner-ID
    11474
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Code:
    ##
    # Contao Open Source CMS
    #
    # Copyright (c) 2005-2014 Leo Feyer
    #
    # @package Core
    # @link    https://contao.org
    # @license http://www.gnu.org/licenses/lgpl-3.0.html LGPL
    ##
    
    ##
    # Prevent access to the Contao template files
    ##
    <FilesMatch "\.(tpl|html5|xhtml)$">
      <IfModule !mod_authz_core.c>
        Order deny,allow
        Deny from all
      </IfModule>
      <IfModule mod_authz_core.c>
        Require all denied
      </IfModule>
    </FilesMatch>
    
    ##
    # Allow access from all domains for webfonts
    # @see https://github.com/h5bp/html5-boilerplate
    ##
    <IfModule mod_headers.c>
      <FilesMatch "\.(ttf|ttc|otf|eot|woff2?|font\.css)$">
        Header set Access-Control-Allow-Origin "*"
      </FilesMatch>
    </IfModule>
    
    
    ##
    # Disable ETags
    # @see http://developer.yahoo.com/performance/rules.html#etags
    ##
    FileETag None
    <IfModule mod_headers.c>
      Header unset ETag
    </IfModule>
    
    ##
    # Set the proper MIME types
    # @see https://github.com/h5bp/html5-boilerplate
    ##
    <IfModule mod_mime.c>
      AddType application/javascript              js jsonp
      AddType application/json                    json
      AddType audio/ogg                           oga ogg
      AddType audio/mp4                           m4a f4a f4b
      AddType video/ogg                           ogv
      AddType video/mp4                           mp4 m4v f4v f4p
      AddType video/webm                          webm
      AddType video/x-flv                         flv
      AddType image/svg+xml                       svg svgz
      AddEncoding gzip                            svgz
      AddType application/vnd.ms-fontobject       eot
      AddType application/x-font-ttf              ttf ttc
      AddType font/opentype                       otf
      AddType application/x-font-woff             woff woff2
      AddType image/x-icon                        ico
      AddType image/webp                          webp
      AddType text/cache-manifest                 appcache manifest
      AddType text/x-component                    htc
      AddType application/xml                     rss atom xml rdf
      AddType application/x-web-app-manifest+json webapp
      AddType text/x-vcard                        vcf
      AddType application/x-shockwave-flash       swf
    </IfModule>
    
    ##
    # Gzip compression
    # @see https://github.com/h5bp/html5-boilerplate
    ##
    <IfModule mod_deflate.c>
      <IfModule mod_filter.c>
        AddOutputFilterByType DEFLATE text/html text/plain text/css application/json
        AddOutputFilterByType DEFLATE application/javascript
        AddOutputFilterByType DEFLATE text/xml application/xml text/x-component
        AddOutputFilterByType DEFLATE application/xhtml+xml application/rss+xml application/atom+xml
        AddOutputFilterByType DEFLATE image/x-icon image/svg+xml application/vnd.ms-fontobject application/x-font-ttf font/opentype
      </IfModule>
    </IfModule>
    
    ##
    # Expires headers (for better cache control)
    # @see https://github.com/h5bp/html5-boilerplate
    ##
    <IfModule mod_expires.c>
      ExpiresActive on
    
      ##
      # Productional website
      ##
      ExpiresByType text/cache-manifest           "access plus 0 seconds"
      ExpiresByType text/html                     "access plus 0 seconds"
      ExpiresByType text/xml                      "access plus 0 seconds"
      ExpiresByType application/xml               "access plus 0 seconds"
      ExpiresByType application/json              "access plus 0 seconds"
      ExpiresByType application/rss+xml           "access plus 1 hour"
      ExpiresByType application/atom+xml          "access plus 1 hour"
      ExpiresByType image/gif                     "access plus 1 month"
      ExpiresByType image/png                     "access plus 1 month"
      ExpiresByType image/jpeg                    "access plus 1 month"
      ExpiresByType image/x-icon                  "access plus 1 month"
      ExpiresByType video/ogg                     "access plus 1 month"
      ExpiresByType audio/ogg                     "access plus 1 month"
      ExpiresByType video/mp4                     "access plus 1 month"
      ExpiresByType video/webm                    "access plus 1 month"
      ExpiresByType text/x-component              "access plus 1 month"
      ExpiresByType application/x-font-ttf        "access plus 1 month"
      ExpiresByType font/opentype                 "access plus 1 month"
      ExpiresByType application/x-font-woff       "access plus 1 month"
      ExpiresByType image/svg+xml                 "access plus 1 month"
      ExpiresByType application/vnd.ms-fontobject "access plus 1 month"
      ExpiresByType text/css                      "access plus 1 year"
      ExpiresByType application/javascript        "access plus 1 year"
    
      ##
      # Disable caching during development
      # @see https://github.com/contao/core/issues/4364
      ##
      #ExpiresByType text/cache-manifest           "access"
      #ExpiresByType text/html                     "access"
      #ExpiresByType text/xml                      "access"
      #ExpiresByType application/xml               "access"
      #ExpiresByType application/json              "access"
      #ExpiresByType application/rss+xml           "access"
      #ExpiresByType application/atom+xml          "access"
      #ExpiresByType image/gif                     "access"
      #ExpiresByType image/png                     "access"
      #ExpiresByType image/jpeg                    "access"
      #ExpiresByType image/x-icon                  "access"
      #ExpiresByType video/ogg                     "access"
      #ExpiresByType audio/ogg                     "access"
      #ExpiresByType video/mp4                     "access"
      #ExpiresByType video/webm                    "access"
      #ExpiresByType text/x-component              "access"
      #ExpiresByType application/x-font-ttf        "access"
      #ExpiresByType font/opentype                 "access"
      #ExpiresByType application/x-font-woff       "access"
      #ExpiresByType image/svg+xml                 "access"
      #ExpiresByType application/vnd.ms-fontobject "access"
      #ExpiresByType text/css                      "access"
    
    </IfModule>
    
    ##
    # Header adjustments
    ##
    <IfModule mod_headers.c>
    
      ##
      # Disable caching during development
      # @see https://github.com/contao/core/issues/4364
      ##
      #Header unset Cache-Control
      #Header append Cache-Control must-revalidate
    
      ##
      # Do not cache the cron.txt file
      # @see https://github.com/contao/core/issues/5105
      ##
      <FilesMatch "cron\.txt$">
        Header set Cache-Control "no-cache, no-store, must-revalidate, max-age=0, proxy-revalidate, no-transform"
      </FilesMatch>
    
      ##
      # Add a Vary Accept-Encoding header for the compressed resources. If you
      # modify the file types above, make sure to change them here accordingly.
      # @see http://developer.yahoo.com/performance/rules.html#gzip
      #
      # Note: If you are using a case-sensitive file system like HFS+ or ext4, you
      # have to change the <FilesMatch> directive as follows:
      #
      # <FilesMatch "\.(?i:js|css|xml|gz|svgz)$">
      #
      # For more information see: https://github.com/contao/core/issues/4364
      ##
      <FilesMatch "\.(js|css|xml|gz|svgz)$">
        Header append Vary Accept-Encoding
      </FilesMatch>
    
    </IfModule>
    
    ##
    # Disable MultiViews if you are having issues with requests returning the wrong
    # page. Requires AllowOverride Options=All,MultiViews to be set here.
    # @see https://github.com/contao/core/issues/3521
    ##
    #Options -MultiViews
    
    ##
    # URL rewriting
    ##
    <IfModule mod_rewrite.c>
      RewriteEngine On
    
      ##
      # Change the RewriteBase if your Contao installation is in a subdirectoy and
      # the rewrite rules are not working properly. Usage examples:
      #
      #   RewriteBase /contao-3.0.0
      #   RewriteBase /path/to/contao
      #
      # Depending on your server, you might have to remove the line entirely.
      ##
      RewriteBase /
    
      ##
      # Uncomment the following lines to add "www." to the domain:
      #
      #   RewriteCond %{HTTP_HOST} ^example\.com$ [NC]
      #   RewriteRule (.*) http://www.example.com/$1 [R=301,L]
      #
      # Uncomment the following lines to remove "www." from the domain:
      #
      #   RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.example\.com$ [NC]
      #   RewriteRule (.*) http://example.com/$1 [R=301,L]
      #
      # Make sure to replace "example.com" with your domain name.
      ##
         RewriteCond %{HTTP_HOST} ^beispielseite\.de$ [NC]
         RewriteRule (.*) http://www.beispielseite.de/$1 [R=301,L]   
         
      #  HTTPS
      RewriteCond %{HTTPS} =off
      RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]
    
      ##
      # If you cannot use mod_deflate, uncomment the following lines to load a
      # compressed .gz version of the aggregated Contao JavaScript and CSS files.
      ##
      #AddEncoding gzip .gz
      #<FilesMatch "\.js\.gz$">
      #  AddType "application/javascript" .gz
      #</FilesMatch>
      #<FilesMatch "\.css\.gz$">
      #  AddType "text/css" .gz
      #</FilesMatch>
      #RewriteCond %{HTTP:Accept-encoding} gzip
      #RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} \.(js|css)$
      #RewriteCond %{REQUEST_FILENAME}.gz -f
      #RewriteRule ^(.*)$ $1.gz [QSA,L]
    
      ##
      # By default, Contao adds ".html" to the generated URLs to simulate static
      # HTML documents. If you change the URL suffix in the back end settings, make
      # sure to change it here accordingly!
      #
      #   RewriteRule .*\.html$ index.php [L]   # URL suffix .html
      #   RewriteRule .*\.txt$ index.php [L]    # URL suffix .txt
      #   RewriteRule .*\.json$ index.php [L]   # URL suffix .json
      #
      # If you do not want to use an URL suffix at all, you have to add a third
      # line to prevent URLs that point to folders from being rewritten (see #4031).
      #
      #   RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
      #   RewriteRule .* index.php [L]
      #
      # If you are using mod_cache, it is recommended to use the RewriteRule below,
      # which adds the query string to the internal URL:
      #
      #   RewriteRule (.*\.html)$ index.php/$1 [L]
      #
      # Note that not all environments support mod_rewrite and mod_cache.
      ##
      RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !\.(htm|php|js|css|htc|png|gif|jpe?g|ico|xml|csv|txt|swf|flv|mp4|webm|ogv|mp3|ogg|oga|eot|otf|tt[cf]|woff2?|svgz?|pdf|gz)$
      RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
      RewriteRule .*\.html$ index.php [L]
    
      ##
      # The following rules are required if you want to pass the language as first
      # URL parameter (added in Contao 2.11). The first rule rewrites the empty URL
      # to the front end controller, the second one adds a missing trailing slash.
      ##
      RewriteRule ^[a-z]{2}(\-[A-Z]{2})?/$ index.php [L]
      RewriteRule ^([a-z]{2}(\-[A-Z]{2})?)$ $1/ [R=301,L]
      
    ## FEHLERSEITEN ##
    ErrorDocument 404 https://www.beispielseite.de/seite-nicht-gefunden.html
    ErrorDocument 403 https://www.beispielseite.de/kein-zugriff-moeglich.html
    
    </IfModule>

  9. #9
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    22.238
    Partner-ID
    10107
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Hm, kann eigentlich keinen Fehler feststellen.

  10. #10
    Contao-Urgestein Avatar von do_while
    Registriert seit
    15.06.2009.
    Ort
    Berlin | Deutschland
    Beiträge
    3.371
    Partner-ID
    1081
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ich habe bei mir nicht =off sondern nur off drin.
    Code:
    	RewriteCond %{HTTPS} off
    und habe diesen Abschnitt vor der www-Umlenkung.

  11. #11
    Haupt-Administratorin der Contao-Foren
    Buchautorin 'Contao für Redakteure'
    Avatar von Nina
    Registriert seit
    04.06.2009.
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.737
    Partner-ID
    11474
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Hm, auch das klappt nicht. Führt immer zu Umleitungsfehlern (Fehlermeldung von Firefox) wenn ich testweise beispieldomain.tld aufrufe (also ohne www und ohne vorne das Protokoll anzugeben).

    @dowhile: kannst du mal den ganzen Abschnitt von dir posten, ab <IfModule mod_rewrite.c> bis zum Ende?

  12. #12
    Contao-Urgestein Avatar von do_while
    Registriert seit
    15.06.2009.
    Ort
    Berlin | Deutschland
    Beiträge
    3.371
    Partner-ID
    1081
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ich habe das von hier:
    http://www.sysadminslife.com/linux/q...oder-htaccess/

    Meine .htaccess ist sonst Standard-Contao und läuft bei All-Inkl
    Ich setze allerdings www in ohne-www um.
    Spezialität: Subdomains sollen kein https: bekommen (das ist die 2. RewriteCond-Zeile)

    Code:
    <IfModule mod_rewrite.c>
      RewriteEngine On
    
      ##
      # Change the RewriteBase if your Contao installation is in a subdirectoy and
      # the rewrite rules are not working properly. Usage examples:
      #
      #   RewriteBase /contao-3.0.0
      #   RewriteBase /path/to/contao
      #
      # Depending on your server, you might have to remove the line entirely.
      ##
      RewriteBase /
    
      ##
      # Lenkt die Hauptdomain immer auf https:// um.
      # Nicht aber die Subdomains, die in Contao dann auf die
      # Hauptdomain weitergeleitet wird.
      #
    	RewriteCond %{HTTPS} off
    	RewriteCond %{HTTP_HOST} ^beispieldomain\.de$ [NC]
    	RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]
    
      ##
      # Uncomment the following lines to add "www." to the domain:
      #
      #	RewriteCond %{HTTP_HOST} ^example\.de$ [NC]
      #	RewriteRule (.*) http://www.example.de/$1 [R=301,L]
    
      # Uncomment the following lines to remove "www." from the domain:
      #
    	RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.beispieldomain\.de$ [NC]
    	RewriteRule (.*) https://beispieldomain.de/$1 [R=301,L]
    
      # Make sure to replace "example.com" with your domain name.
      ##
    
      usw. Standard-Contao

  13. #13
    Contao-Urgestein Avatar von the_scrat
    Registriert seit
    24.02.2010.
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.039
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Also ich hab das bei mir so drin stehen:


    Code:
    <IfModule mod_rewrite.c>
      RewriteEngine On
    
    ##
      # Change the RewriteBase if your Contao installation is in a subdirectoy and
      # the rewrite rules are not working properly. Usage examples:
      #
      #   RewriteBase /contao-3.0.0
      #   RewriteBase /path/to/contao
      #
      # Depending on your server, you might have to remove the line entirely.
      ##
    RewriteBase /
    
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www. [NC]
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^$
    RewriteRule ^(.*) http://www.%{HTTP_HOST}/$1 [R=301]
    
    RewriteCond %{HTTPS} !=on
    RewriteRule (.*) https://www.%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]
    Programmers don't comment their code. It was hard to write, it should be hard to understand...

  14. #14
    Haupt-Administratorin der Contao-Foren
    Buchautorin 'Contao für Redakteure'
    Avatar von Nina
    Registriert seit
    04.06.2009.
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.737
    Partner-ID
    11474
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    @thescrat: Wenn ich das so reinmache und nur domain.tld aufrufe, kommt als Ergebnis https://www.www.domain.tld <- also zweifaches www.

    @do_while: Hm, mir scheint, die Tatsache, dass ich es auch noch mit www. benötige, macht da echt einen Unterschied.

  15. #15
    Contao-Urgestein Avatar von folkfreund
    Registriert seit
    09.04.2010.
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.828

    Standard

    Bei mir funktioniert es so (am Ende der .htaccess):

    Code:
      RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !\.(htm|php|js|css|htc|png|gif|jpe?g|ico|xml|csv|txt|swf|flv|mp4|webm|ogv|mp3|ogg|oga|eot|woff|svg|svgz|ttf|pdf|gz)$
      RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
      RewriteRule .*\.html$ index.php [L]
    
      ##
      # The following rules are required if you want to pass the language as first
      # URL parameter (added in Contao 2.11). The first rule rewrites the empty URL
      # to the front end controller, the second one adds a missing trailing slash.
      ##
      RewriteRule ^[a-z]{2}(\-[A-Z]{2})?/$ index.php [L]
      RewriteRule ^([a-z]{2}(\-[A-Z]{2})?)$ $1/ [R=301,L]
    
      RewriteCond %{HTTPS} !=on
      RewriteCond %{ENV:HTTPS} !=on
      RewriteRule .* https://%{SERVER_NAME}%{REQUEST_URI} [R=301,L]
    Edit:
    Ach ja, das 'mit www' und 'ohne www' habe ich bei uberspace mit zwei getrennten Links im Ordner /var/www/virtual/<user>/ so gelöst:
    Normalerweise liegt dort ein Link von domain.tld->html
    Zusätzlich habe ich einen weiteren Link www.domain.tld->domain.tld eingerichtet.

    Vielleicht kann meine Variante ja vor "RewriteCond %{HTTPS} !=on" um eine Regel erweitert werden, die ohne Endlosschleife nach www.domain.tld umleitet.


    Gruß, folkfreund
    Geändert von folkfreund (09.03.2015 um 21:58 Uhr)
    www.folkfreun.de - Treffpunkt für Folkmusiker, Folktänzer, Veranstalter und alle Freunde von trad. Folkmusik

  16. #16
    Contao-Urgestein Avatar von the_scrat
    Registriert seit
    24.02.2010.
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.039
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von Nina Beitrag anzeigen
    @thescrat: Wenn ich das so reinmache und nur domain.tld aufrufe, kommt als Ergebnis https://www.www.domain.tld <- also zweifaches www.
    Tatsache, das ist ja echt krass.

    Habs mal in nem anderen Browser probiert und hatte auch 2x www.


    Probiers mal so bitte

    Code:
      RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www. [NC]
    #  RewriteCond %{HTTP_HOST} !^$
    RewriteRule ^(.*) http://www.%{HTTP_HOST}/$1 [R=301]
    
    RewriteCond %{HTTPS} !=on
    RewriteRule(.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]
    Damit hab ich jetzt immer EIN www. vorne und https aktiv
    Programmers don't comment their code. It was hard to write, it should be hard to understand...

  17. #17
    Haupt-Administratorin der Contao-Foren
    Buchautorin 'Contao für Redakteure'
    Avatar von Nina
    Registriert seit
    04.06.2009.
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.737
    Partner-ID
    11474
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ich habe es jetzt hiermit (glaube ich) hinbekommen:

    Code:
    #Force www
    #Include 's' in 2. line to force ssl in addition to www
    
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.beispieldomain\.de [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.beispieldomain.de/$1 [R=301,L] 
    
    #Force SSL
    
    RewriteCond %{SERVER_PORT} 80 
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.beispieldomain.de/$1 [R=301,L]
    Was haltet ihr davon?

  18. #18
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.143
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Wenn sonst nichts funktionieren sollte, mein ungetesteter Versuch:
    Code:
    RewriteCond %{HTTPS} off
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.meine-domain\.tld$
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.meine-domain.tld/$1 [R=301,L]
    
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^meine-domain\.tld$
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.meine-domain.tld/$1 [R=301,L]
    Der erste Teil soll http://www.meine-domain.tld umschreiben in https://www.meine-domain.tld
    Der zweite Teil soll http://meine-domain.tld und https://meine-domain.tld umschreiben in https://www.meine-domain.tld
    Geändert von tab (09.03.2015 um 22:11 Uhr)

  19. #19
    Community-Moderator Avatar von schman
    Registriert seit
    20.06.2009.
    Ort
    Dornbirn
    Beiträge
    3.739
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Bei mir sieht das ganze so aus. Die Seite ist unter 3 Domainendungen erreichbar, alle sollen auf https://www.domain.at umgeleitet werden.
    In meinem Fall habe ich das ganze direkt in den vHost integriert, müsste aber auch in der .htaccess funktionieren.

    PHP-Code:
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^domain\.at [NC,OR]
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.domain\.gv\.at [NC,OR]
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^domain\.gv\.at [NC]
    RewriteRule (.*) https://www.domain.at/$1 [R=301,L]

    RewriteCond %{HTTPS} !=on
    RewriteRule 
    ^/?(.*) https://%{SERVER_NAME}/$1 [R=301,L] 
    Kein Privat Support via PM.

  20. #20
    Haupt-Administratorin der Contao-Foren
    Buchautorin 'Contao für Redakteure'
    Avatar von Nina
    Registriert seit
    04.06.2009.
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.737
    Partner-ID
    11474
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Danke für die vielen Ansätze und Ideen!
    Für mein Projekt hat die letzte Variante, die ich gepostet habe, funktioniert. Wie mir scheint, hängt das aber auch alles immer etwas vom Webspace und den dortigen Konfigs ab

  21. #21
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    21.05.2015.
    Beiträge
    13

    Standard

    Zitat Zitat von Nina Beitrag anzeigen
    Code:
         
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^beispieldomain\.de$ [NC]
    RewriteRule (.*) http://www.beispieldomain.de/$1 [R=301,L]   
         
    RewriteCond %{HTTPS} =off
    RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]

    Sorry, das ich nochmal nachfragen muss.

    1. Spielt es eine Rolle in welcher Reihenfolge man es angibt ?

    Code:
         
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.beispieldomain\.de [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.beispieldomain.de/$1 [R=301,L] 
    
    RewriteCond %{SERVER_PORT} 80 
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.beispieldomain.de/$1 [R=301,L]
    oder:

    Code:
    RewriteCond %{SERVER_PORT} 80 
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.beispieldomain.de/$1 [R=301,L]
    
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.beispieldomain\.de [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.beispieldomain.de/$1 [R=301,L]



    2. Nachdem ich dies Regeln eingefügt habe, wird wenn ich folgende Domain aufrufe:

    www.beispieldomain.de/contao

    immer folgendes angezeigt:

    www.beispieldomain.de:443/contao

    Kann man dies auch umgehen ? So dass in der htaccess es auf www.beispieldomain.de/contao weitergeleitet wird ?

  22. #22
    Contao-Urgestein Avatar von tblumrich
    Registriert seit
    25.06.2009.
    Ort
    Feldberger Seenlandschaft
    Beiträge
    1.970
    Partner-ID
    7979
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Entschuldigt, dass ich den Thread rauskrame, aber hier wird meiner Problematik noch am nächsten gekommen und es gibt genug Varianten, die ich ausprobieren konnte. Leider funktioniert keine ganz.

    Ich brauche auch die Umleitung von domain.tld auf www.domain.tld UND http auf https, ähnlich wie Nina.
    Dummerweise ist das ein Contao als Multidomainlösung. Es besteht ein weiterer Seitenbaum mit einer eigenen Domain, welche kein Zertifikat hat und auch nicht braucht. Diese soll also einfach nur von domain.tld auf www.domain.tld umleiten. Alle Abfragen generell umleiten via htaccess fällt also schonmal aus, nach meinem Verständnis. Oder?
    Meine Tests ergaben entweder eine Fehlermeldung im Browser das die Domain kein gültiges Zertifikat hat (ist ja so) oder es wird wieder zurück auf Domain1 (die mit https) geleitet.

    Sowas:
    Code:
    RewriteCond %{HTTPS} off
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.meine-domain\.tld$
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.meine-domain.tld/$1 [R=301,L]
    
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^meine-domain\.tld$
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.meine-domain.tld/$1 [R=301,L]
    ...nur für die Hauptdomain führt bei mir zu einem Umleitungsfehler.

    Hat jemand dafür eine Lösung? Geht das überhaupt über die htaccess?

    Vielen Dank schon jetzt!

    Gruß
    Thomas
    blucomp | Webdesign & Onlinelösungen

  23. #23
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    4.232
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Ich habe so etwas heute auch gerade gesucht und habe im Forum von df eine Anregung gefunden und dann entsprechend angepasst.
    Habe jetzt auch nicht den ganzen Thread durchgeschaut, ob diese Variante schon mal vorgeschlagen wurde. Ist allerdings keine Multidomaininstallation, vielleicht hilft es trotzdem.

    Code:
        RewriteCond %{HTTP_HOST} ^meine-domain\.de$ [NC]
        RewriteRule (.*)$ https://www.meine-domain.de/$1 [R=301,L]
    
        RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.meine-domain\.de$ [NC]
        RewriteCond %{HTTPS} =off
        RewriteRule (.*)$ https://www.meine-domain.de/$1 [R=301,L]
    Vielleicht geht das auch noch eleganter, aber so hat es bei mir auf Anhieb funktioniert.

    Nachtrag: Nach meinem Verständnis müßte davor oder danach dann auch die ganz normale in Contao vorbereitete Regel für Umschreibung der zweiten Domain ohne https greifen. (ungetestet)

    Code:
        RewriteCond %{HTTP_HOST} ^meine-domain\.de$ [NC]
        RewriteRule (.*)$ https://www.meinedomain.de/$1 [R=301,L]
    
    
        RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.meine-domain\.de$ [NC]
        RewriteCond %{HTTPS} =off
        RewriteRule (.*)$ https://www.meine-domain.de/$1 [R=301,L]
    
        RewriteCond %{HTTP_HOST} ^meine-zweite-domain\.de$ [NC]
        RewriteRule (.*)$ http://www.meine-zweite-domain.de/$1 [R=301,L]
    Geändert von mlweb (01.03.2017 um 01:56 Uhr)
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  24. #24
    Contao-Urgestein Avatar von the_scrat
    Registriert seit
    24.02.2010.
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.039
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Hi,

    hab folgende Konstellation bei mir so im Einsatz (ebenfalls Multidomain und nur eine Domain davon wird zwingend auf https umgeleitet) der Rest soll jedoch immer das www. vorangestellt bekommen.

    Code:
    #Step 1 - Prüfung auf www
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www. [NC]
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^subdomain\.   #Für den Fall, dass man mal ne Subdomain braucht 
    RewriteRule ^(.*) http://www.%{HTTP_HOST}/$1 [R=301]
    
    #Step 2 - Umleitung auf https
    RewriteCond %{HTTPS} !=on
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www.DomainMitSSL.tld
    RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]
    Programmers don't comment their code. It was hard to write, it should be hard to understand...

  25. #25
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    4.232
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Machst Du damit nicht ggf. zwei Weiterleitungen erst mal von ohne www auf mit www und anschließend https?
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  26. #26
    Contao-Urgestein Avatar von the_scrat
    Registriert seit
    24.02.2010.
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.039
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Richtig, aber nur bei der https wenn jemand die Domain ohne www. eingegeben hat. Ansonsten wird bei http nur max 1 Umleitung gemacht um das www. davor zu bekommen und anschließend wird ja nur noch geprüft ob die Domain nicht doch https sein sollte....

    Das geht aber wirklich so schnell, das bekommt niemand mit

    Und ein weiterer Vorteil ist, ich muss keine statischen Domains reinschreiben, bis auf die SSL-Domain.
    Geändert von the_scrat (01.03.2017 um 11:31 Uhr)
    Programmers don't comment their code. It was hard to write, it should be hard to understand...

  27. #27
    Contao-Fan Avatar von iuna123
    Registriert seit
    22.09.2010.
    Ort
    Wien
    Beiträge
    335

    Standard

    Liebe Alle,
    ich krame jetzt auch noch einmal diesen Artikel hervor
    Ist ein Eintrag im htaccess notwendig?

    Bei mir habe ich das beim Provider eingestellt.
    http://meinedomain.at >> wird zu https://www.meinedomain.at
    und http://www.meinedomain.at >> wird ebenfalls zu https://www.meine domain.at

    Das ist es was eigentlich hier besprochen wird, dass es mittels der .htaccess Datei umgestellt wird.
    Habe ich das richtig verstanden?

    So gesehen brauche ich nur noch das Häckchen bei: HTTPS in Sitemaps setzen.

    Ist meine erste Umstellung auf https

    Wäre euch dankbar, wenn ihr mir das bestätigen könntet.
    Liebe Grüße
    Daniela

    PS. wollte mich nicht reindrängen Sorry!
    Geändert von iuna123 (01.03.2017 um 21:29 Uhr)

  28. #28
    Contao-Urgestein Avatar von tblumrich
    Registriert seit
    25.06.2009.
    Ort
    Feldberger Seenlandschaft
    Beiträge
    1.970
    Partner-ID
    7979
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Hi.

    Danke für eure Hilfe.
    Ich hab jetzt beides ausprobiert... leider gibt es wieder Umleitungsfehler (oder sogar 500er) im Browser - bei beiden Varianten.
    Code:
    Die aufgerufene Website leitet die Anfrage so um, dass sie nie beendet werden kann.
    Kann ich denn an der Grundeinstellung in Contao oder beim Hoster irgendwas falsch machen? URLs sind im jeweiligen Seitenbaum eingetragen (als www.domain.de). Hoster ist Strato - da hab ich eigentlich auch nichts gefunden, was falsch sein könnte...

    An der originalen htaccess ist auch kaum was verändert.
    blucomp | Webdesign & Onlinelösungen

  29. #29
    Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    4.232
    Partner-ID
    7421

    Standard

    Zitat Zitat von tblumrich Beitrag anzeigen
    Hoster ist Strato - da hab ich eigentlich auch nichts gefunden, was falsch sein könnte...
    Bei Strato würde ich sagen: Alles mögliche ist denkbar.
    Habe selber bei Strato noch keine Seite umgestellt. Strato hat aber viele "Automatismen" drin mit denen man nicht rechnet und die nur zu finden sind, wenn man danach sucht.
    Bist Du sicher, dass da bei Umstellung auf https nicht eventuell schon automatisch weitergeleitet wird?
    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.
    Immer dran denken: Contao-Check zum Testen der Servervoraussetzungen (Contao 2, Contao 3 und Contao 4) und zum Prüfen einer bestehenden Installation (bis Contao 3.5)

  30. #30
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    31.03.2011.
    Beiträge
    85

    Standard Fehlerhafte Umleitung

    Hallo liebe Profigemeinde.

    Habe das Internet durchsucht und auch dutzende Varianten ausprobiert. Leider bin ich immer gescheitert. Auch die hier genannten Ansätze haben mir nicht geholfen.

    Also was funktioniert ist, dass automatisch immer auf www umgeleitet wird und das auch die zweite domain auf die Hauptdomain verweist.
    Nun habe ich https. Auch das hat RELATIV gut funktioniert mittels htaccess.

    Doch mir geht es nun um die Unterseiten.

    Wenn zum Beispiel jemand auf http://www.beispielseite.de/unterseite1.php (externer Link) will, wird er leider nur auf https://www.beispielseite.de/index.php umgeleitet.

    Code:
      ##
      # By default, Contao adds ".html" to the generated URLs to simulate static
      # HTML documents. If you change the URL suffix in the back end settings, make
      # sure to change it here accordingly!
      #
      #   RewriteRule .*\.html$ index.php [L]   # URL suffix .html
      #   RewriteRule .* index.php [L]          # No URL suffix
      #   RewriteRule .*\.txt$ index.php [L]    # URL suffix .txt
      #
      # If you are using mod_cache, it is recommended to use the RewriteRule below,
      # which adds the query string to the internal URL:
      # 
      #   RewriteRule (.*\.html)$ index.php/$1 [L]
      #
      # Note that not all environments support mod_rewrite and mod_cache.
      ##
      # RewriteRule .*\.html$ index.php [L]
      # Rewrite TYPOlight URLs
     
      # mit den folgenden zwei Zeilen sollte es immer klappen, notwendig ist im Prinzip
      # nur jeweils eine davon, siehe Erklärung weiter oben
      RewriteRule .*$ index.php [L]
      RewriteRule (.*\.html)$ index.php/$1 [L]
     RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?finanzprüfer24\.de$ [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.finanzpruefer24.de/$1 [R=301,L]
    
    #Force www
    #Include 's' in 2. line to force ssl in addition to www
    
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.finanzpruefer24\.de [NC]
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.finanzpruefer24.de/$1 [R=301,L] 
    
    #Force SSL
    
    RewriteCond %{SERVER_PORT} 80 
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.finanzpruefer24.de/$1 [R=301,L]
    Hätte dazu jemand noch eine Idee

  31. #31
    Contao-Urgestein Avatar von folkfreund
    Registriert seit
    09.04.2010.
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.828

    Standard

    Da scheint dir einiges durcheinander geraten zu sein bei deinen Versuchen.

    In der .htaccess ist die Reihenfolge der Regeln wichtig!

    Schau mal in der .htaccess.default von Contao nach.
    Code:
    <IfModule mod_rewrite.c>
      RewriteEngine On
    
      ##
      # Change the RewriteBase if your Contao installation is in a subdirectoy and
      # the rewrite rules are not working properly. Usage examples:
      #
      #   RewriteBase /contao-2.11.0
      #   RewriteBase /path/to/contao
      #
      # Depending on your server, you might have to remove the line entirely. 
      ##
      RewriteBase /
    Diese Statements dürfen nicht erst zwischendurch autauchen wie in deinem Ausschnitt.

    Es folgt die Umleitung auf www (ist in der default schon vorbereitet, aber deine Domain eingesetzt)
    Code:
      ##
      # Uncomment the following lines and replace "domain.com" with your domain
      # name to redirect requests without "www" to the correct domain. 
      ##
      RewriteCond %{HTTP_HOST} ^finanzpruefer\.de [NC]
      RewriteRule (.*) https://www.finanzpruefer.de/$1 [R=301,L]
    Du hast übrigens einmal "finanzprüfer" mit Umlaut geschrieben ;-)

    Die Regeln aus der .htaccess.default bleiben dann erstmal erhalten bis
    Code:
      ##
      # The following rules are required if you want to pass the language as first
      # URL parameter (added in Contao 2.11). The first rule rewrites the empty URL
      # to the front end controller, the second one adds a missing trailing slash.
      ##
      RewriteRule ^[a-z]{2}(\-[A-Z]{2})?/$ index.php [L]
      RewriteRule ^([a-z]{2}(\-[A-Z]{2})?)$ $1/ [R=301,L]
    Erst ganz am Schluss fügst du ein
    Code:
      RewriteCond %{HTTPS} !=on
      RewriteCond %{ENV:HTTPS} !=on
      RewriteRule .* https://%{SERVER_NAME}%{REQUEST_URI} [R=301,L]
    Das funktioniert bei mir bestens.

    Viel Erfolg,
    folkfreund
    Geändert von folkfreund (24.03.2017 um 17:13 Uhr)
    www.folkfreun.de - Treffpunkt für Folkmusiker, Folktänzer, Veranstalter und alle Freunde von trad. Folkmusik

  32. #32
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    31.03.2011.
    Beiträge
    85

    Standard

    Hey, besten Dank für die schnelle Reaktion.

    finanzprüfer ist die zweite domain. Also das passt.

    Aber das mit der Reihenfolge wusste ich schonmal nicht. Was neues gelernt. Also ich habe das jetzt mal so versucht, jedoch springt er immer noch auf die index.php.

    Jedoch stellt sich mir noch die wichtige Frage was du für eine default.htaccess meinst. Die finde ich gar nicht im Verzeichnis.

  33. #33
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.143
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Die wird normalerweise im Downloadpaket mit ausgeliefert. Deine .htaccess scheint mir aber schon eine Ecke älter zu sein, da steht noch was von Typolight drin.

  34. #34
    Contao-Urgestein Avatar von folkfreund
    Registriert seit
    09.04.2010.
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.828

    Standard

    Zitat Zitat von tab Beitrag anzeigen
    ...da steht noch was von Typolight drin.
    Oder eben zusammengestückelt, 'Contao' kommt auch drin vor.

    Zitat Zitat von GordonK
    finanzprüfer ist die zweite domain. Also das passt.
    Willst du die Umlautdomain nur auf 'finanzpruefer' umleiten? Sonst brauchst du für beide Domains ein eigenes Zertifikat.

    Nach meiner Meinung müssten die Zeilen, so wie ich sie dir geschrieben habe, auf jeden Fall drin stehen (ohne den Umlaut).
    Vielleicht versuchst du das erst einmal, damit die Domain 'finanzpruefer.de' per https läuft.

    Die Umleitung der zweiten Domain ist dann ein separater Schritt, den du vermutlich vor den anderen Regeln (direkt hinter RewriteBase /) einfügen musst. Aber da bin ich nicht wirklich Fachmann genug. Ich vermute
    Code:
      RewriteCond %{HTTP_HOST} ^finanzprüfer\.de [NC]
      RewriteRule (.*) https://www.finanzpruefer.de/$1 [R=301,L]
    Aber wie gesagt unverbindlich.
    www.folkfreun.de - Treffpunkt für Folkmusiker, Folktänzer, Veranstalter und alle Freunde von trad. Folkmusik

  35. #35
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    31.03.2011.
    Beiträge
    85

    Standard

    Ja da scheint einiges durcheinander gekommen zu sein. Also ich habe mir jetzt nochmal die default besorgt und angewendet. Dann funktioniert gar nichts mehr. Wenn ich sie dann anpasse, kommt es zum alten Problem. Er spring dann nicht auf https://www.finanzpruefer24.de/krankenversicherung.php sondern auf https://www.finanzpruefer24.de/index.php

    Auf dem Server habe ich auch nachgesehen. rewrite ist aktiviert. Habe auch mal alle Regeln rausgenommen und das dann getesten, also nur mit https. Das funktioniert auch nicht - altes Problem.

  36. #36
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.143
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Wie sieht denn die angepasste, neue .htaccess aus, mit der es zum Fehler 500 kommt? In deinem Code aus #30 hast du z.B. RewriteRules drin vor "RewriteEngine On".

  37. #37
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    31.03.2011.
    Beiträge
    85

    Standard

    Ok super, jetzt scheint es zu passen.

    Also wie schon angemerkt wurde, lag es an der richtigen Reihenfolge. Habe jetzt einige Sachen mal hin und her geschoben und jetzt läuft es wohl.

    Danke schöööön.

  38. #38
    Contao-Fan Avatar von mandrake
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    432

    Standard

    Wenn in Server Dateien wie der htaccess Datei IDN Domains im Spiel sind, würde ich anstelle des Domainnamens mit Umlauten prinzipiell immer dessen Kodierung als ACE-String nutzen. Ein entsprechender Konverter findet sich hier: https://www.denic.de/service/tools/idn-web-converter/

    Beispiel:

    Code:
    finanzprüfer.de
    xn--finanzprfer-0hb.de

  39. #39
    Contao-Fan Avatar von mandrake
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    432

    Standard

    Die SSL Konfiguration einer Multidomain Installationen funktioniert wie folgt:

    Für jede SSL Domain folgende Direktive:

    Code:
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^domain\.tld$ [NC]
    RewriteRule (.*)$ https://www.domain.tld/$1 [R=301,L]
    
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.domain\.tld$ [NC]
    RewriteCond %{HTTPS} =off
    RewriteRule (.*)$ https://www.domain.tld/$1 [R=301,L]
    Für jede andere Domain einfach wie immer:

    Code:
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^domain\.tld$ [NC]
    RewriteRule (.*) http://www.domain.tld/$1 [R=301,L]
    Im o.g. Beispiel wird die www Variante genutzt. Für die Nutzung ohne www, müssen die Direktiven einfach nach bekanntem Strickmuster umgestellt werden.

  40. #40
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    26.10.2018.
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von the_scrat Beitrag anzeigen
    Tatsache, das ist ja echt krass.

    Habs mal in nem anderen Browser probiert und hatte auch 2x www.


    Probiers mal so bitte

    Code:
      RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www. [NC]
    #  RewriteCond %{HTTP_HOST} !^$
    RewriteRule ^(.*) http://www.%{HTTP_HOST}/$1 [R=301]
    
    RewriteCond %{HTTPS} !=on
    RewriteRule(.*) https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [R=301,L]
    Damit hab ich jetzt immer EIN www. vorne und https aktiv


    Hallo Ihr Lieben,

    bitte entschuldigt, dass ich den Beitrag nochmal raus gekramt habe, jedoch scheint er mir der Lösung für mein Problem nahe.
    Ich habe eine Webseite mit zwei Domain Endungen (.de und .at). Wie stelle ich beide auf www. und https. um? Der obige Code sowie die anderen Codes hier im Beitrag führen leider nicht zum gewünschten Ergebnis. Entweder sind die Weiterleitung schlichtweg zu oft oder es wird nur auf eine Domain-Endung weitergeleitet.

    Bitte um Hilfe.

    Vielen Dank im Voraus.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •