Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 41 bis 58 von 58

Thema: BackupDB für Contao 4.4

  1. #41
    Contao-Fan Avatar von k-webdesign
    Registriert seit
    07.06.2010.
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    595
    Partner-ID
    5911
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Ich würd jetzt gerne erstmalig das Sichern per Cronjob nutzen, aber der Kunde hat nur einen einzigen und der ist schon belegt... hat Contao Cronjobs, an die ich mich irgendwie dranhängen kann?

  2. #42
    Administrator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    14.174
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Du könntest dieses Bundle verwenden: https://packagist.org/packages/bugbu...ao-cron-bundle
    Contao Community Administrator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  3. #43
    Contao-Urgestein Avatar von fiedsch
    Registriert seit
    09.07.2009.
    Ort
    München
    Beiträge
    2.438

    Standard

    Zitat Zitat von k-webdesign Beitrag anzeigen
    aber der Kunde hat nur einen einzigen und der ist schon belegt...
    Könntest Du diesen einen umbauen? So in der Art:

    • der eine cron-jon ruft (z.B.) cron_master.sh auf
    • in cron_master.sh werden der Reihe nach die einzelnen wirklichen Jobs aufgerufen


    Nachteil natürlich gegenüber mehreren individuellen cron jobs: sie werden alle zur gleichen Zeit und gleich oft aufgerufen.

    Edit: fix typos
    Geändert von fiedsch (02.09.2019 um 19:30 Uhr)
    Contao-Community-Treff Bayern: http://www.contao-bayern.de

  4. #44
    Contao-Fan Avatar von k-webdesign
    Registriert seit
    07.06.2010.
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    595
    Partner-ID
    5911
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Danke, dann geht das nicht, jedenfalls nicht ohne den Webspace zuzumüllen. Der eine Import muss nämlich zwingend alle 30 oder maximal 60 Minuten stattfinden.

    Das Bundle ist eine richtig coole Idee, die Seite hat allerdings zu wenig Traffic, als dass ich damit ein tägliches Auslösen um 12 und 15 Uhr garantieren kann. Danke für eure Ideen Ich werd mal schauen, dass der Hoster weitere Cronjobs bereitstellt, anders wird sich das nicht lösen lassen.

  5. #45
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    8.500
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von k-webdesign Beitrag anzeigen
    Das Bundle ist eine richtig coole Idee, die Seite hat allerdings zu wenig Traffic, als dass ich damit ein tägliches Auslösen um 12 und 15 Uhr garantieren kann.
    Hmm, daran sollte es ja nicht scheitern. Für solche Dinge ist mein alter Uberspace praktisch, damit habe ich jahrelang zuverlässig die Cronjobs von Dutzenden Contao-Kundeninstallationen getriggert, die keinen Cronjob mehr auf ihrem Webspace zur Verfügung hatten.

  6. #46
    Contao-Urgestein Avatar von Kahmoon
    Registriert seit
    22.06.2009.
    Ort
    München
    Beiträge
    4.386

    Standard

    https://cron-job.org ist ebenfalls kostenlos

  7. #47
    Contao-Fan Avatar von kischd
    Registriert seit
    25.06.2009.
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    985

    Standard

    Ich hab leider noch nie einen Cronjob eingerichtet.

    Aktuell versuche ich das bei Hetzner
    Wie kann ich den Pfad http://www.meineDomain.tld/BackupDB/autobackup eintragen?
    Gruß Mark

  8. #48
    Contao-Urgestein Avatar von do_while
    Registriert seit
    15.06.2009.
    Ort
    Berlin | Deutschland
    Beiträge
    3.408
    Partner-ID
    1081
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Da gibt es bei Hetzner sicherlich eine FAQ oder ein Tutorial dazu.
    Hat ja erstmal so nichts mit BackupDB zu tun.

  9. #49
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    06.10.2009.
    Beiträge
    152

    Standard Error 500 bei Backuperstellung

    Moin.
    Ich habe das Bundle do-while/contao-backupdb-bundle Version 1.4.0 in einer recht frischen Contao 4.4.42 Installation laufen, aber wenn ich auf einen der beiden Buttons zur Erstellung eines Backups oder Webtemplates klicke, dann bekomme ich eine Error 500 Fehlerseite. Im var/logs/pord-**.log steht nichts dazu. Auf die Webserver Logfiles habe ich leider keinen Zugriff. Wie kann ich feststellen, was da schief läuft? Oder hat sonst jemand dieses Problem schon mal gehabt?
    Sonst läuft eigentlich alles rund.

  10. #50
    Contao-Urgestein Avatar von do_while
    Registriert seit
    15.06.2009.
    Ort
    Berlin | Deutschland
    Beiträge
    3.408
    Partner-ID
    1081
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Mir ist der Fehler nicht bekannt.
    Ich habe selbst die Erweiterung bei 4.4.43 im Einsatz und bekomme dort diesen Fehler nicht.

    Wenn im Log nichts steht, ist es natürlich schwierig, dazu etwas zu sagen.

    Installation hast Du über den Contao-Manager gemacht?
    Ansonsten vielleicht noch einmal den Cache löschen und noch einmal probieren.

  11. #51
    Administrator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    14.174
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von amimoto Beitrag anzeigen
    Auf die Webserver Logfiles habe ich leider keinen Zugriff.
    Du könntest bei Deinem Hoster nachfragen, ob es eventuell möglich wäre, die relevanten Einträge aus dem error_log zu bekommen.
    Contao Community Administrator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  12. #52
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    06.10.2009.
    Beiträge
    152

    Standard

    Zitat Zitat von do_while Beitrag anzeigen
    Installation hast Du über den Contao-Manager gemacht?
    Ansonsten vielleicht noch einmal den Cache löschen und noch einmal probieren.
    Installation über Contao Manager.
    Prod.-Cache erneuert, Paket aktualisiert, Paket de- und wieder neu installiert, alles probiert - Fehler bleibt.
    Kann es daran liegen, daß da noch PHP 5.6 läuft?? Ansonsten läuft das CMS eigentlich problemlos.

  13. #53
    Contao-Urgestein Avatar von do_while
    Registriert seit
    15.06.2009.
    Ort
    Berlin | Deutschland
    Beiträge
    3.408
    Partner-ID
    1081
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Das ist ja komisch.
    Dann brauche ich weitere Informationen zu dem 500er Fehler.

    Hast Du mal beim Support gefragt, ob die Dir einen Auszug aus dem Server-Fehlerlog zur Verfügung stellen kann?
    Am besten fragst Du an mit einer Uhrzeit, zu der Du das ausprobiert hast, dann muss nicht so lange gesucht werden.

    Ich selbst habe kein 4.4 auf PHP 5.6 laufen, kann mir aber nicht vorstellen, dass es am PHP liegt.
    Die BackupDB-Routinen stammen weitestgehend noch aus BackupDB für Contao 2 und 3.

  14. #54
    Contao-Fan
    Registriert seit
    20.06.2009.
    Beiträge
    403

    Standard

    Wie geht man genau vor, um die Umgebung mit diesem Backup inkl. der FTP-Daten Wiederherzustellen? Ist das irgendwo beschrieben? Denn der Contao Manager installiert ja immer die aktuellste Version, die man aber nicht zwingend im Einsatz hatte. Sicher muss man die composer.json kopieren, aber zu welchem Zeitpunkt macht man das?
    Viele Grüße
    Shania

  15. #55
    Contao-Urgestein Avatar von fiedsch
    Registriert seit
    09.07.2009.
    Ort
    München
    Beiträge
    2.438

    Standard

    Zitat Zitat von Shania Beitrag anzeigen
    Sicher muss man die composer.json kopieren, aber zu welchem Zeitpunkt macht man das?
    Damit Du genau den zuvor installierten Stand wieder herstellen kannst benötigst Du die composer.lock und machst dann

    Code:
    composer install
    (im Manager gibt es dazu auch einen Menüpunkt, ich weiß nur nicht auswendig, wie der heißt).

    Wann: Zum Zeitpunkt des Backups. Ob vor oder nach Datenbankdump ist egal, denn es sollte sich in dieser "Sekunde" nichts am System ändern, die Dateien also gleich bleiben.
    Contao-Community-Treff Bayern: http://www.contao-bayern.de

  16. #56
    Contao-Urgestein Avatar von do_while
    Registriert seit
    15.06.2009.
    Ort
    Berlin | Deutschland
    Beiträge
    3.408
    Partner-ID
    1081
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Wenn Du in den Einstellungen den Haken "Backup mit Restoreinfos komprimieren" setzt, werden automatisch die wichtigen Dateien, wie composer.json und composer.lock mit ins Backup geschrieben (wird dann eine ZIP-Datei).

    FTP-Daten sind nicht im Backup von BackupDB enthalten, die musst Du dann extra sichern!

  17. #57
    Contao-Fan
    Registriert seit
    20.06.2009.
    Beiträge
    403

    Standard

    @do_while: Ja, das hatte ich verstanden. Diese Files sicherere ich mit und extra nochmal files und templates. Ich frage nach dem Weg aus dem Backup wieder eine laufende Umgebung zu erstellen, die auch die gleichen Versionsstände der Software hat. Ist das noch nirgends beschrieben? Eine Schritt für Schritt Anleitung wäre für mich wohl am besten, denn um einen Menuepunkt im Manager zu wählen, muss dieser ja erst einmal laufen. Wenn eine Rücksicherung auf diese Weise nur funktioniert, indem ich den SSH Zugang nutze, dann sichere ich lieber die komplette Umgebung.

    Sorry, für euch mag sonnenklar sein, wie das geht, aber ich habe bisher nur komplette Umgebungen rückgesichert. Das klappt auch prima.
    Viele Grüße
    Shania

  18. #58
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    06.10.2009.
    Beiträge
    152

    Standard

    Zitat Zitat von amimoto Beitrag anzeigen
    Installation über Contao Manager.
    Prod.-Cache erneuert, Paket aktualisiert, Paket de- und wieder neu installiert, alles probiert - Fehler bleibt.
    Kann es daran liegen, daß da noch PHP 5.6 läuft?? Ansonsten läuft das CMS eigentlich problemlos.
    Mein Problem hat sich nach einem PHP Update erledigt!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •