MetaModels Workshop in Berlin
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Installation mit dem Contao Manager - Error 500

  1. #1
    Contao-Nutzer Avatar von mdoll
    Registriert seit
    25.06.2009.
    Ort
    Wietze
    Beiträge
    172

    Standard Installation mit dem Contao Manager - Error 500

    Guten Morgen,

    ich versuche gerade testweise bei all-inkl. Contao 4.4 mit dem Contao Manager 1.0.0 zu installieren.

    Domain root liegt im Webordner, ich kann im Manager ein Benutzerkonto erstellen und wähle bei Serverkonfiguration "ALL-INKL.COM". Den Haken bei "Den Composer Cloud Resolver verwenden" hatte ich rausgenommen, in der Annahme, dass die Ressourcen von all-inkl reichen. Anscheinend scheint das bei meinem Paket (Privat Plus) aber nicht der Fall zu sein, denn ich erhalte beim Installationsversuch der 4.4 folgende Meldung:
    Code:
    RROR 500 Error: Allowed memory size of 134217728 bytes exhausted (tried to allocate 9437184 bytes)
    Also habe ich von vorne begonnen (alles per FTP gelöscht, Manager neu hochgeladen und umbenannt) und diesmal den Haken beim Cloud Resolver drinnen gelassen. Ich bekomme aber dieselbe Fehlermeldung? Woran mag das liegen?

    Gruß
    Mathias
    “Ah," said Mr Pin. "Right. I remember. You are concerned citizens." He knew about concerned citizens. Wherever they were, they all spoke the same private language, where 'traditional values' meant 'hang someone'.”
    ― Terry Pratchett, The Truth

  2. #2
    Contao-Fan Avatar von Ainschy
    Registriert seit
    24.06.2009.
    Ort
    Neuenburg am Rhein
    Beiträge
    501
    Partner-ID
    5666
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Hi,

    wie sehen deine PHP Einstellungen für die Domain aus und wie alt ist dein PrivatPlus Paket?

  3. #3
    Contao-Nutzer Avatar von mdoll
    Registriert seit
    25.06.2009.
    Ort
    Wietze
    Beiträge
    172

    Standard

    Das Paket ist schon älter und auf dem Server läuft PHP5.5. Für die Domain ist per CGI PHP7.2 eingestellt.
    “Ah," said Mr Pin. "Right. I remember. You are concerned citizens." He knew about concerned citizens. Wherever they were, they all spoke the same private language, where 'traditional values' meant 'hang someone'.”
    ― Terry Pratchett, The Truth

  4. #4
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Vienna, Austria
    Beiträge
    20.566
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Hast du diese PHP Version auch entsprechend im Contao Manager konfiguriert? Poste außerdem mal deine composer.json

  5. #5
    Contao-Fan Avatar von Ainschy
    Registriert seit
    24.06.2009.
    Ort
    Neuenburg am Rhein
    Beiträge
    501
    Partner-ID
    5666
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von mdoll Beitrag anzeigen
    Das Paket ist schon älter und auf dem Server läuft PHP5.5. Für die Domain ist per CGI PHP7.2 eingestellt.
    Du kannst all-inkl um ein kostenloses Update auf einen aktueller Server bitten. Machen die i.d.R. über Nacht.

    Spätestens bei Contao 4.5 brauchst du eine neuere MySql Version.

  6. #6
    Contao-Nutzer Avatar von mdoll
    Registriert seit
    25.06.2009.
    Ort
    Wietze
    Beiträge
    172

    Standard

    @Ainschy: ja, das werde ich mal machen.

    @spooky: ja, PHP Version ist entsprechend im Manager eingestellt. Hat der Manager von alleine gemacht.

    Nachdem ich eben vormittags nicht am Rechner war, habe ich den Manager erneut aufgerufen und bekam wieder einen 500er. Dann hab ich einfach mal F5 gedrückt, und jetzt hat der Manager gerade mit der Composer Cloud Contao installiert. Kann die Composer Cloud überlastet gewesen sein? Oder hatte ich, weil ich ja zunächst den Haken bei der Verwendung der Cloud rausgenommen hatte, noch irgendeinen Konsolentask laufen, den ich nicht sehen konnte?
    Anyway, jetzt ist der Manager durchgelaufen, warum auch immer.
    “Ah," said Mr Pin. "Right. I remember. You are concerned citizens." He knew about concerned citizens. Wherever they were, they all spoke the same private language, where 'traditional values' meant 'hang someone'.”
    ― Terry Pratchett, The Truth

  7. #7
    Contao-Fan Avatar von Ainschy
    Registriert seit
    24.06.2009.
    Ort
    Neuenburg am Rhein
    Beiträge
    501
    Partner-ID
    5666
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Denk daran, das du weder logs noch usage Ordner in deiner Installation haben darfst. Kannst du in den Domain Einstellungen deaktivieren und anschließen im web Ordner bzw. dem Installationsordner von Contao löschen.

  8. #8
    Contao-Nutzer Avatar von mdoll
    Registriert seit
    25.06.2009.
    Ort
    Wietze
    Beiträge
    172

    Standard

    Ja, das war mir aufgefallen, dass die beiden Ordner stören.

    Das hier ist eine Testinstallation, da brauche ich eh keine Statistiken. Wenn ich die bräuchte, dann müsste ich wohl "detailliert" einstellen? Laut Tooltip werden die Ordner dann im Pfad der Domain hinterlegt. Stimmt das so? Oder gehen die Statistiken gar nicht?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!
    Geändert von mdoll (12.06.2018 um 14:23 Uhr)
    “Ah," said Mr Pin. "Right. I remember. You are concerned citizens." He knew about concerned citizens. Wherever they were, they all spoke the same private language, where 'traditional values' meant 'hang someone'.”
    ― Terry Pratchett, The Truth

  9. #9
    Contao-Fan Avatar von Ainschy
    Registriert seit
    24.06.2009.
    Ort
    Neuenburg am Rhein
    Beiträge
    501
    Partner-ID
    5666
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Im KAS unter Einstellungen -> Logs & Statistiken dort kannst du es für alle Domains in dem Account definieren.

  10. #10
    Contao-Nutzer Avatar von mdoll
    Registriert seit
    25.06.2009.
    Ort
    Wietze
    Beiträge
    172

    Standard

    Ja, das weiß ich ja. Meine Frage ist: was stelle ich ein, wenn ich die Logs und Statistiken benötige?
    “Ah," said Mr Pin. "Right. I remember. You are concerned citizens." He knew about concerned citizens. Wherever they were, they all spoke the same private language, where 'traditional values' meant 'hang someone'.”
    ― Terry Pratchett, The Truth

  11. #11
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    04.12.2013.
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    193

    Standard

    Zitat Zitat von mdoll Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    ich versuche gerade testweise bei all-inkl. Contao 4.4 mit dem Contao Manager 1.0.0 zu installieren.

    Domain root liegt im Webordner, ich kann im Manager ein Benutzerkonto erstellen und wähle bei Serverkonfiguration "ALL-INKL.COM". Den Haken bei "Den Composer Cloud Resolver verwenden" hatte ich rausgenommen, in der Annahme, dass die Ressourcen von all-inkl reichen. Anscheinend scheint das bei meinem Paket (Privat Plus) aber nicht der Fall zu sein, denn ich erhalte beim Installationsversuch der 4.4 folgende Meldung:
    Code:
    RROR 500 Error: Allowed memory size of 134217728 bytes exhausted (tried to allocate 9437184 bytes)
    Also habe ich von vorne begonnen (alles per FTP gelöscht, Manager neu hochgeladen und umbenannt) und diesmal den Haken beim Cloud Resolver drinnen gelassen. Ich bekomme aber dieselbe Fehlermeldung? Woran mag das liegen?

    Gruß
    Mathias
    Ich kann das bestätigen. Ich habe ebenfalls einen "alten" Server von All-Inkl und konnte das testen. Ich bekomme den gleichen Fehler.
    Anbei dann noch ein Screen. Danach kommt dann der Error 500.

    Da wird wahrscheinlich nur ein Serverumzug intern bei All-Inkl helfen. Ist aber ja zum Glück kostenlos. Aber Vorsicht hier: Dabei ändert sich die IP des Servers, sollten A-Records drauf geschaltet sein müssen diese geändert werden

    Flo
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #12
    Administrator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    13.581
    User beschenken
    Wunschliste
    Contao Community Administrator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

  13. #13
    Administrator Avatar von xchs
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Beiträge
    13.581
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Zitat Zitat von mdoll Beitrag anzeigen
    Ja, das weiß ich ja. Meine Frage ist: was stelle ich ein, wenn ich die Logs und Statistiken benötige?
    Nun, wenn Du das weißt, dann müsste die Antwort doch offensichtlich sein, wenn Du Dir die vorhandenen Optionen anschaust:



    Wie man sieht, kann das Error Log und Access Log getrennt konfiguriert werden. Wenn Du nun Logs und Statistiken benötigst, darf die jeweils erste Option klarerweise nicht aktiviert sein. Und ansonsten hängt es halt davon ab, welchen Anonymisierungsgrad Du betreffend der IP-Adresse als personenbezogenes Datum benötigst bzw. in welcher Sprache die Zugriffsstatistiken erstellt werden sollen.

    Ferner sieht man auch, dass die letzte Option bei den Zugriffslogs eigentlich nicht mehr aktiviert werden sollte, da das Ablegen der Statistiken und Serverlogs im Webspacepfad der jeweiligen Domain (so wie bisher üblich) zukünftig irgendwann entfernt und daher nicht mehr zur Verfügung stehen wird.

    Ganz am Anfang steht daher auch der (wichtige) Hinweis, wo die Logdateien in Zukunft abgelegt werden:
    Wichtiger Hinweis: um die Handhabung der Logfiles zukünftig zu vereinfachen, werden diese stets im Ordner /logs/ erstellt. Sofern Sie eine Statistik wünschen, so wird diese zukünftig immer im Ordner /usage/ angelegt. Log- oder Statistikdaten im Webspacepfad der jeweiligen Domains oder Subdomains entfallen dann. Statistiken der Webseitenzugriffe können Sie über ihredomain.de/usage einsehen.
    Contao Community Administrator
    [Unterstützungsmöglichkeiten]

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •