Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: DomainFactory stellt auf 64Bit um

  1. #1
    Alter Contao-Hase Avatar von kubjo
    Registriert seit
    11.01.2011.
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.133

    Standard DomainFactory stellt auf 64Bit um

    Hallo Leute,
    mein Provider, DomainFactory stellt seine Server auf 64Bit um. Jetzt stellt sich für mich die Frage ob ich das anstoßen soll, oder ob ich da in unerwartete Probleme schlittere. Hat von euch jemand Erfahrungen zu dieser Umstellung? Ich habe mal die FAQ durchgelesen und fand eigentlich nichts was mich beunruhig hätte.

    Grüße
    Jochen
    Wir sind alle Würmchen, nur glaube ich, daß ich ein Glühwürmchen bin.

  2. #2
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    09.09.2009.
    Beiträge
    37

    Standard

    Wie es der Zufall so willl, habe ich die Umstellung heute vorgenommen. Keine größeren Probleme. SQL-Host geändert, Cache gecleared, läuft.

    Noch gut zu wissen:
    - max_input_vars ist per Default jetzt auf 3000
    - php-Binaries bzw. die Aliases/Pfade haben sich geändert
    - Default PHP CLI ist PHP 7.3.28 (cli), vorher 5.6
    - Composer ist auch global installiert (2.0.x)
    - MariaDB 10.4

  3. #3
    Contao-Urgestein
    Registriert seit
    20.09.2012.
    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    1.675
    User beschenken
    Wunschliste
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

  4. #4
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    09.09.2009.
    Beiträge
    37

    Standard

    FTR sei gesagt, dass das Setzen von zusätzlichen Headern erforderlich, damit der Download von Dateien funktionert. Siehe https://community.contao.org/de/show...=Accept-Ranges

  5. #5
    Alter Contao-Hase Avatar von kubjo
    Registriert seit
    11.01.2011.
    Ort
    Ludwigsburg
    Beiträge
    1.133

    Standard

    Hi Dean,
    wo ändert man denn die von Dir angeführten Dinge, vor allem den SQL Host?

    Muss ich hier "- php-Binaries bzw. die Aliases/Pfade haben sich geändert" auch tätig werden?


    Grüße
    Jochen
    Wir sind alle Würmchen, nur glaube ich, daß ich ein Glühwürmchen bin.

  6. #6
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    09.09.2009.
    Beiträge
    37

    Standard

    Zitat Zitat von kubjo Beitrag anzeigen
    wo ändert man denn die von Dir angeführten Dinge, vor allem den SQL Host?
    Das kommt ganz darauf an, wo Du für Deine Installation die SQL-Konfiguration abgelegt hast. Ich vermute mal in der parameters.yml. Dort dann
    Code:
    mysql5.deine-domain.de
    o.ä. durch
    Code:
    localhost
    ersetzen.

    Zitat Zitat von kubjo Beitrag anzeigen
    Muss ich hier "- php-Binaries bzw. die Aliases/Pfade haben sich geändert" auch tätig werden?
    Da ich nur auf der Kommandozeile arbeite und den Contao Manager nicht benutze, kann ich es Dir nicht 100% sagen, aber ich vermute, dass auch hier in einer Konfiguration der Pfad zur PHP-Binary angepasst werden muss.

    Aus
    Code:
    /usr/local/bin/php7-74STABLE-CLI
    oder
    Code:
    php7.4.12-cli
    wird dann
    Code:
    /usr/bin/php74
    Geändert von Dean (14.09.2021 um 13:26 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •