Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 81 bis 118 von 118

Thema: Contao 4.x und PHP 8.x bei Host Europe

  1. #81
    Community-Moderatorin & Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    5.929
    Partner-ID
    7421
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Ich finde es absolut beschämend was da bei Hosteurope abgeht.
    Wenn die Mehrzahl der Hoster mit Contao 4 und PHP8.1 keine Probleme hat (nicht mal Strato hat ein Problem), dann sollte man sich als Hoster nicht auf das hohe Ross setzen und sagen Contao ist Schuld.
    Ich habe Dir mit meinen Hinweisen geholfen und Du möchtest Dich bedanken?
    Unterstütze bitte das Contao-Projekt (Button Links)
    Weitere Spendenmöglichkeiten
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Contao-Dokumentation: Contao-Handbuch und Contao-Entwickler-Doku
    Contao-Online-Video-Kurse: Contao Academy
    Funktionalität erweitern: Contao-Erweiterungen

    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.




  2. #82
    Contao-Urgestein Avatar von tab
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    9.788
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Zitat Zitat von HE-Support
    Eine manuelle Analyse hat ergeben, dass bereits "file created in the system's
    temporary directory" bei der Installation fehlschlägt. Das Tempfile sollte
    in der Datei mit dem folgenden Befehl angelegt werden:

    $tmpfile = tempnam(sys_get_temp_dir(), 'symfony');

    Da dieser Befehl in einem normalen PHP Webskript und manuell beim Aufruf
    der PHP cli mit einer php.ini Datei funktioniert, scheint Contao das
    Skript ohne die php.ini Datei erneut zu inkludieren, aufzurufen.
    Der letzte Satz ist eben der große Irrtum. Es gibt eben mehr als zwei Möglichkeiten, diesen Befehl aufzurufen. Nicht nur per normalem Webskript oder per CLI. Das Webskript sollte von einem anderen Webskript mittels passthru() aufgerufen werden und damit als Konsolenprozess laufen.

    Leider bin ich jetzt nicht der große PHP-Entwickler habe die beiden Skripte nicht mehr verfügbar, die mir @ausi mal anlässlich eines verwandten Problems bei All-Inkl geschickt hatte. Das hat damals auch mehrere Anläufe beim Support gebraucht, bis das Problem komplett verstanden und dann auch prompt korrigiert wurde. Solche Skripte bräuchte man jetzt eben wieder, damit sie nur die beiden relativ einfachen Skripte hernehmen und dasjenige, welches das andere per passthru() aufruft, im Browser aufrufen müssen, um den Fehler zu bekommen. Es sollte dann freilich jemand in einem betroffenen Webhosting verifizieren, dass mit PHP 8.1 beim Aufruf des Skripts auch der Fehler auftritt und mit einer anderen, nicht betroffenen PHP-Version eben nicht. Sonst stehen wir hinterher noch schlechter da als jetzt

  3. #83
    Contao-Urgestein Avatar von tab
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    9.788
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Zitat Zitat von tab Beitrag anzeigen
    Leider bin ich jetzt nicht der große PHP-Entwickler habe die beiden Skripte nicht mehr verfügbar, die mir @ausi mal anlässlich eines verwandten Problems bei All-Inkl geschickt hatte.
    Der erste Teil des Satzes gilt leider immer noch, aber die beiden Skripte bzw deren Inhalt habe ich jetzt in dem entsprechenden Issue auf Github wiedergefunden. Ich versuche mal, die beiden Skripte an das aktuelle Problem anzupassen, kann das dann allerdings nur bei mir ausprobieren, wo es vermutlich funktionieren wird.

    Edit:
    So könnten die beiden Dateien z.B. aussehen, der Pfad zum PHP 8.1 CLI müsste natürlich auf HE angepasst werden. Wenn ich die in die document root oder in ein Unterverzeichnis davon lege, kann ich sie im Browser aufrufen und bekomme den Pfad der erzeugten temporären Datei angezeigt.
    Edit2:
    Sowohl createTmpfile.php als auch execute_createTmpfile.php können im Browser aufgerufen werden. Der Aufruf von createTmpfile.php wird bei HE funktionieren, der von execute_createTmpfile.php wird vermutlich einen Fehler werfen, weil die Datei nicht erzeugt werden kann.

    Aber wahrscheinlich kommt dann sowieso wieder der lapidare Kommentar, dass hier ja die php.ini vergessen wurde. Schliesslich ist immer der Kunde schuld und niemals die Hostingumgebung fehlkonfiguriert.
    Auch wenn es bei den anderen PHP-Versionen funktioniert hat und bei anderen Hostern sowieso.

    PHP-Code:
    <?php
    // execute-createTmpfile.php
      
    passthru('/opt/keyhelp/php/8.1/bin/php '.__DIR__.'/createTmpfile.php');
    Edit3: Halbe Datei vergessen
    PHP-Code:
    <?php
    // createTmpfile.php
        
    $tmpfile tempnam(sys_get_temp_dir(), 'symfony');
        if (
    $tmpfile !== false) {
            echo 
    "Datei ".$tmpfile." wurde erzeugt!";
        }
        else 
        {
            echo 
    "Es ist ein Fehler bei der Erzeugung der temporären Datei aufgetreten!";
        }
    Geändert von tab (14.09.2022 um 16:17 Uhr)

  4. #84
    Contao-Nutzer Avatar von mschindler
    Registriert seit
    25.08.2011.
    Ort
    Bad Feilnbach
    Beiträge
    188
    Partner-ID
    7698

    Standard

    Zitat Zitat von Ainschy Beitrag anzeigen
    Eine Rückfrage habe ich von HostEurope erhalten.

    Sie wollen wissen bei welchen Produkten wir die Probleme haben.

    • klassisches WebHosting (hier hat der Kunde am wenigsten Optionen)
    • klassischer WebServer (hier gibt es erweitere Einstellungen)

    und die cPanel Produkte ...

    • cPanel WebHosting
    • cPanel WebServer

    Bei meinem Kunden ist es das klassische WebHosting.

    Frage:
    Habt ihr auch bei den anderen das Problem?
    Bei einem Kundenprojekt: WebHosting Medium

    C4.9.33 kann mit 7.4 installiert werden sobald auf 8 umgestellt wird kracht es.

    Am besten man wechselt zu einem anderen Anbieter, oder alternativ Mails bleiben bei HE und das Hosting mit Contao per DNS Eintrag.
    Contao Partner aus Rosenheim und München
    codesache.de
    ---
    Mitglied der Contao Community Bayern
    Aktuelle Termine zur Contao Community Bayern: contao-bayern.de

  5. #85
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    24.03.2010.
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    26

    Standard

    Heute kam wieder ein Reminder
    Host Europe informiert: Deaktivierung PHP 7.4 am 14.11.2022
    Dann müssen wir in den nächsten Wochen wohl einen neuen Hosting Partner suchen. Ich frage mich wieviel Contao Instanzen bei Host Europe nicht mehr laufen werden.

    Das Unterforum Erfahrungen mit Webhostern > Host Europe kann dann auch gelöscht werden

  6. #86
    Administratorin Avatar von lucina
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Kiel (DE)
    Beiträge
    7.139
    Partner-ID
    152
    User beschenken
    Wunschliste
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Tja, das kann ne Menge sein - ich habe heute (dir mir schon bekannte) Info zu ca. 70 Installationen bekommen, zuzüglich derer, die mir Kund:innen nicht weiter geleitet haben. Über 120, schätze ich.

  7. #87
    Community-Moderatorin & Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    5.929
    Partner-ID
    7421
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Ich bin heilfroh, dass ich außer einem Kunden, der aller 2 Jahre mal bei mir mit irgendeinem Problem aufschlägt keine Kunden bei Hosteurope habe. Dem einen Kunden habe ich schon mitgeteilt, dass er entweder den Hoster wechselt oder auf mich verzichten muss.
    Nächste Woche werde ich mal bei meinem einzig verbliebenen Kunden bei Domainfactory testen auf PHP 8.1 umzustellen. Da dort ja auch Hosteurope/GoDaddy mit drinhängt, rechne ich mit dem Schlimmsten.
    Ich habe Dir mit meinen Hinweisen geholfen und Du möchtest Dich bedanken?
    Unterstütze bitte das Contao-Projekt (Button Links)
    Weitere Spendenmöglichkeiten
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Contao-Dokumentation: Contao-Handbuch und Contao-Entwickler-Doku
    Contao-Online-Video-Kurse: Contao Academy
    Funktionalität erweitern: Contao-Erweiterungen

    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.




  8. #88
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    10.06.2010.
    Beiträge
    77

    Standard Frage...

    Hallo Community,

    Frage 1: Wie weiter oben erwähnt habe ich Contao 4.13.8 auf HE mit PHP 7.4.X erfolgreich installiert; danach PHP auf 8.1 umgestellt und die kleine Präsentationshomepage ohne viel Schnickschnack läuft ohne Probleme. Was spricht dagegen diese Seite einfach laufen zu lassen - also den Contao Manger einfach nicht zu starten. Backend klappt, man kann ändern usw. Das müsste doch eigentlich ohne Probleme weiterlaufen bis man den Manager startet und der nach Updates sucht und versucht zu installieren. Sehe ich das falsch?

    Frage 2: Gibt es kein Möglichkeit notfalls irgendwie den Manager lokal laufen zu lassen und dann auf die 8.1er HE Installation aufzuspielen - denke das wird aber mit den Symlinks etc. nicht klappen?

    Lieben Gruß!

    PS Hoffe aber immer noch dass HE das Problem löst. Oder ein Contao-Batch der dann auch die HE Installation ermöglicht.....

  9. #89
    Administratorin Avatar von lucina
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Kiel (DE)
    Beiträge
    7.139
    Partner-ID
    152
    User beschenken
    Wunschliste
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Nette Idee, aber vermutlich nicht dauerhaft hilfreich.

    Zu 1

    Der Sinn einer Paketverwaltung ist ja, die zum System passenden Pakete zusammenzustellennund zu installieren. Also ist in den allermeisten Fällen ein Contao, das für PHP 7 zusammengebaut wurde ein anderes als eines, dass für PHP 8 gebaut wurde. Vieles davoin siehst du nicht, aber es spielt sich in den Abhängigkeiten, der Symfony-Version, etc ab.

    Es kann gutgehen, wenn du einfach die PHP-Version umstellst, es muss aber nicht gutgehen. Im Verlauf der Zeit werden wir immer mehr Dinge sehen, die in diesem Zusammenhang nicht gutgehen. Manche Extensions und vermutlich auch der Core machen schlicht andere Dinge, nutzen andere Funktionen - und wenn diese Funktionen nicht da sind, dann knallt es halt auch mal.

    Wenn es eine reine Präsentationsseite ist, an der sich nichts ändert und auf der auch keine interaktiven Elmente vorhanden sind, dann würde ich da vermutlich eher mal einen Crawler drüber laufen lassen und das Ergebnis als statisches HTML speichern, um das dann auf den Server zu spielen.

    Zu 2.

    Der Manager verwaltet das System rudimentär und löst Abhängigkeiten auf, um die dann an Composer zu verfüttern. Was er verfüttert steht dann im Ergebnis des Auflöseprozesses -> in der composer.lock. Die kannst Du natürlich auch woanders unter gleichen Voraussetzungen erstellen.

    Es knallt allerdings bei Composer, der aus dem zu installierenden Set (in der composer.lock) rauszieht, welche Pakete er downloaden und installieren soll. Das funktioniert allerdings bei HE nicht, weder, indem der Manager Composer aufruft noch über (bei mir, auch auf einem Webserver nicht) die Kommandozeile, weil sie ihm die Ablage temporärer Dateien verwehren, indem sie ihm nicht verraten, wo er sie ablegen soll.

    Ich sehe da eigentlich nur die Lösung, den Hoster zu wechseln (und ich bin munter dabei, weil ich nicht wo sein möchte wo ich mich nicht drauf verlassen kann dass die ihren Job machen).

  10. #90
    Administratorin Avatar von lucina
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Kiel (DE)
    Beiträge
    7.139
    Partner-ID
    152
    User beschenken
    Wunschliste
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Und sie werden es nicht ändern:
    Beim Installationsversuch erkennt der Composer/Contao Manager zwar das
    Tempdir Verzeichnis, besitzt aber nicht die benötigten Schreibrechte.

    Dass der Zugriff auf unseren Shared-Hosting Umgebung auf das Temp Verzeichnis
    nicht möglich ist, ist von der Konfiguration her gewollt und aus Datenschutzgründen
    unumgänglich. Andernfalls könnten dort abgelegten Daten von anderen Kunden
    eingesehen werden.

    Zuvor hatte man bei PHP 7.4 die Möglichkeit mithilfe einer im Installationsverzeichnis
    des Contao Systems abgelegten php.ini, das Kunden Temp Verzeichnis zu definieren, welches
    vom Composer bei der Ausführung der Installation berücksichtigt wurde. Dieser
    Workaround funktioniert nun bei PHP 8 nicht mehr, da die Pfad Bestimmung durch
    die php.ini Datei vom Composer ignoriert wird.

    Um Contao auf unseren gemanagten Produkten mit PHP 8 nutzen zu können,
    empfehlen wir weiterhin die Produktreihe "WebServer".
    Auf meinem WebServer übrigens das selbe Spiel.

  11. #91
    Contao-Urgestein Avatar von tab
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    9.788
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Zitat Zitat von lucina Beitrag anzeigen
    Und sie werden es nicht ändern:

    Auf meinem WebServer übrigens das selbe Spiel.
    Glauben die das wirklich, was die da schreiben. Falls ja, was haben die genommen und wo bekommt man das?

  12. #92
    Community-Moderatorin & Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    5.929
    Partner-ID
    7421
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Ich habe heute bei meinem Kunden bei DF die Umstellung auf PHP 8.1 problemlos durchgeführt. Vielleicht können sich die Techniker bei Hosteurope etwas Nachhilfe bei DF holen . Zu einem Konzern gehören sie ja, wenn ich recht informiert bin.
    Ich habe Dir mit meinen Hinweisen geholfen und Du möchtest Dich bedanken?
    Unterstütze bitte das Contao-Projekt (Button Links)
    Weitere Spendenmöglichkeiten
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Contao-Dokumentation: Contao-Handbuch und Contao-Entwickler-Doku
    Contao-Online-Video-Kurse: Contao Academy
    Funktionalität erweitern: Contao-Erweiterungen

    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.




  13. #93
    Contao-Urgestein Avatar von tab
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    9.788
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Ich habe mir heute nochmal meine Korrespondenz mit All-Inkl durchgelesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Argumentation des All-Inkl Supports derjenigen von HE gar nicht so unähnlich war. Sie schlugen erst mal vor, den Pfad zum mysqld.sock doch im Skript anzugeben. Dort konnte ich den Support auch erst überzeugen, als ich ihnen den Pfad zur entscheidenden php.ini geschrieben habe, in der sie vergessen hatten, den Defaultwert durch den korrekten Pfad zu ersetzen, der in all ihren anderen php.ini Dateien drinstand. Welche php.ini verantwortlich war, habe ich damals durch Aufruf der phpinfo() durch passthru() (oder durch Aufruf von php -i, bin ich mir nicht mehr sicher, sollte aber beides ausreichen) herausgefunden. Den Output hatte ich mir in eine Datei schreiben lassen, die ich dann in Ruhe durchsuchen konnte. So konnte ich zum Einen verifizieren, dass da der entscheidende Wert (Pfad zum mysqld.sock) anders war als in den anderen php.ini Dateien - und zum Anderen auch schauen, welche php.ini Dateien bei dieser Art des Aufrufs von PHP berücksichtigt wurden. Erst als ich das Ergebnis dann dem Support zuschickte und nachfragte, ob man das nicht durch Änderung der php.ini fixen könnte, was ja dann allen Kunden zugute kommt. Anstatt das jeder betroffene Kunde den Pfad in seinem Skript selbst richtig setzen muss. Das hat man dann eingesehen und das Problem war sehr zügig behoben.

    Trotzdem glaube ich nicht, dass man HE auf diese Weise zur Änderung bewegen wird, weil die Contao-Kunden ja schon den ersten Workaround , die zusätzliche php.ini, gefressen haben. Das war bei All-Inkl anders, weil da im Webprozess und beim direkten Aufruf in der Konsole alles funktioniert hat ohne jeglichen Workaround. Und außerdem, weil man All-Inkl auch nicht ernsthaft mit HE vergleichen kann.

  14. #94
    Administratorin Avatar von lucina
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Kiel (DE)
    Beiträge
    7.139
    Partner-ID
    152
    User beschenken
    Wunschliste
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Sie machen es ja mit Absicht so - haben sie gesagt.

  15. #95
    Contao-Nutzer Avatar von mandrael
    Registriert seit
    29.06.2009.
    Ort
    Salzburg, Austria
    Beiträge
    214

    Standard

    Ich bin mittlerweile auf einen VPS bei der Hetzner Cloud umgestiegen. Damit sind solche Probleme Geschichte. Debian 11, HestiaCP. Hestia kümmert sich um fast alles und bietet eine recht logische Benutzerführung. Wer Contao 4 installieren und warten kann, für den ist der Sprung zum VPS nicht weit. Ich habe vor, den Vorgang mal auf meinem Blog zu beschreiben inkl. zusätzlicher Sicherheits- Performance- und externer Backupeinstellungen.

    Gesendet von meinem 2109119DG mit Tapatalk

  16. #96
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    24.03.2010.
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    26

    Standard

    Ist noch jemand mit Host Europe in Kontakt? Wenn die Probleme nicht gelöst werden, müssen wir unsere WebHosting Verträge kündigen. Die Kosten für ein Webserver Produkt sind für eine Vereinshomepage nicht gerechtfertigt.

  17. #97
    Administratorin Avatar von lucina
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Kiel (DE)
    Beiträge
    7.139
    Partner-ID
    152
    User beschenken
    Wunschliste
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Was ich mitbekommen habe ist, dass sie sämtliche Tickets dazu geschlossen haben. Ziehe selbst deine Schlüsse.

  18. #98
    Contao-Nutzer Avatar von petra
    Registriert seit
    10.01.2010.
    Ort
    Herford
    Beiträge
    191

    Standard

    Bin gerade erst mit einem fehlgeschlagenen Update auf diese miserable Situation bei Hosteurope gestoßen.

    Etwas Neues gibt es vermutlich nicht, oder?

    Liebe Grüße, Petra

  19. #99
    Contao-Urgestein Avatar von zonky
    Registriert seit
    19.03.2010.
    Ort
    Berlin, Rdf
    Beiträge
    8.864
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    habe die letzten 7 Kundenaccounts gekündigt und ziehe um...

  20. #100
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    05.07.2013.
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo Zusammen,

    ich hatte mit mehreren Seiten Probleme bei HE und habe den Support kontaktiert und Antwort bekommen:

    Das Verhalten des Webservers und auch Seitens PHP hat sich zwischen den Versionen 7.4 zu 8.x nichts Relevantes geändert. Im Framework Symphony, welches von Contao für den Manager nutzt, wird jedoch auf die PHP-Version 8 explizit geprüft und unter diese versucht in das Temp-File zu schreiben.

    Auf unseren WebServer Paketen ist dies grundsätzlich möglich, da dem Webserver alle Variablen zur Verfügung stehen. Contao macht dies jedoch als CLI-Aufruf, wo diese, ohne Weiteres, nicht zur Verfügung stehen. Beim CLI-Aufruf muss daher entweder das system_tmp_dir per php.ini mitgegeben werden oder im Skript durch den folgenden Befehl vor dem ersten Aufruf:

    putenv("TMPDIR=/is/htdocs/...");

    Der Tmp-Pfad zu bei Ihrem WebServer ist: /is/htdocs/user_tmp/wpxxxxxxxxxxxxxx/
    Hier kopiert der Webserver für Child-Prozesse die von uns schon korrekt gesetzte Variable in die Systemvariable für die CLI. Dies geht leider nur zur Laufzeit und ist auch nur dann gültig.
    Unsererseits haben wir keine Möglichkeit das oben beschrieben Verhalten zu ändern, da dies in der Funktionsweise des technischen Aufbaus der Platform mit ModPHP verankert ist.
    Grundsätzlich ist es nicht unüblich, dass sich Hostingumgebungen unterscheiden und Webanwendungen gegebenenfalls an diese angepasst werden müssen.


    Interessanterweise habe ich es jetzt nochmal versucht, auf einem WebServer Paket Contao 4.13 zu installieren unter PHP 8.0 und es funktioniert problemlos (Stand 19.10.22).

  21. #101
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    02.08.2009.
    Beiträge
    38

    Standard

    Hey @k63,

    hast Du diese PHP.INI Sache angewendet und wenn ja wo und wie genau?
    Welches Paket hast Du bei Hosteurope?
    Hast Du andere Tipps für uns?

    Ich persönlich, bin noch vor ein paar Tagen an der Installation gescheitert - deswegen bin ich sehr an einer Lösung interessiert :-)


    Gruß,
    Whitedrow

  22. #102
    Community-Moderatorin & Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    5.929
    Partner-ID
    7421
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Wenn ich es richtig verstehe dann hat @k63 ein Webserverpaket und kein Shared-Hosting-Paket.
    Ich habe Dir mit meinen Hinweisen geholfen und Du möchtest Dich bedanken?
    Unterstütze bitte das Contao-Projekt (Button Links)
    Weitere Spendenmöglichkeiten
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Contao-Dokumentation: Contao-Handbuch und Contao-Entwickler-Doku
    Contao-Online-Video-Kurse: Contao Academy
    Funktionalität erweitern: Contao-Erweiterungen

    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.




  23. #103
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    05.07.2013.
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von whitedrow Beitrag anzeigen
    Hey @k63,

    hast Du diese PHP.INI Sache angewendet und wenn ja wo und wie genau?
    Welches Paket hast Du bei Hosteurope?
    Hast Du andere Tipps für uns?

    Ich persönlich, bin noch vor ein paar Tagen an der Installation gescheitert - deswegen bin ich sehr an einer Lösung interessiert :-)


    Gruß,
    Whitedrow
    Hallo whitedrow,

    ich habe einen Kunden, der ein einfacheres, ziemlich altes Paket hat (ich glaub er zahlt 9 Euro / Monat).
    Hier musste ich die php.ini erstellen und in den Ordner Contao-Manager ablegen. Das ist allerdings etwa 3 Wochen her.
    Hier läuft zwar Contao 4.13 - aber nur mit PHP 7.4. Ob ich das jetzt hier auch auf die 8.0 hochziehen kann, habe ich noch nicht getestet.

    Jetzt neu habe ich in einem anderen Kundenpaket mit einem WebServer Basic eine Installation mit 4.13 und PHP 7.4 installiert. Im Anschluss habe ich getestet, ob die Installation auch mit PHP 8.0 noch funktioniert.
    Bisher gab es keine Probleme, die Seite läuft auch mit PHP 8.0.
    Und das ganz ohne die PHP.INI
    Genau deshalb habe ich mich ja gewundert, denn bis vor wenigen Wochen war die Auskunft vom Support, dass es ohne die PHP.INI nicht geht.
    Ich habe noch so einige Baustellen in dieser Richtung und teste weiter.

  24. #104
    Contao-Nutzer Avatar von petra
    Registriert seit
    10.01.2010.
    Ort
    Herford
    Beiträge
    191

    Standard

    Hallo k63,

    vielen Dank für Deine Rückmeldung. Mit einem Webserver funktionierte es wohl bislang immer, das Problem sind die Webhosting-Pakete. Und da scheiterte es letzte Woche bei mir auch noch mit PHP 8.0. Dann bleibt der Kundin wohl auch nur ein Umzug, wie ärgerlich.

    Herzliche Grüße, Petra

  25. #105
    Community-Moderator
    Wandelndes Contao-Lexikon
    Avatar von Spooky
    Registriert seit
    12.04.2012.
    Ort
    Scotland
    Beiträge
    30.783
    Partner-ID
    10107

    Standard

    Die Aussagen von Host Europe sind jedenfalls nicht korrekt.
    » sponsor me via GitHub or PayPal or Revolut

  26. #106
    Contao-Fan Avatar von Ainschy
    Registriert seit
    24.06.2009.
    Ort
    Wenden
    Beiträge
    685
    Partner-ID
    5666
    User beschenken
    Wunschliste
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Zitat Zitat von k63 Beitrag anzeigen
    ...
    Hier läuft zwar Contao 4.13 - aber nur mit PHP 7.4. Ob ich das jetzt hier auch auf die 8.0 hochziehen kann, habe ich noch nicht getestet.
    Du kannst die Installation auf PHP8.0 stellen ABER ein Update oder allein das Aufbauen des Systemcaches führt zu dem besagten Fehler.

    Und es geht bei der Problematik um die WebHOSTING Pakete nicht um die WebSERVER Paket.

  27. #107
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    10.06.2010.
    Beiträge
    77

    Standard

    Zitat Zitat von Ainschy Beitrag anzeigen
    Du kannst die Installation auf PHP8.0 stellen ABER ein Update oder allein das Aufbauen des Systemcaches führt zu dem besagten Fehler.

    Und es geht bei der Problematik um die WebHOSTING Pakete nicht um die WebSERVER Paket.
    Aber das würde bedeuten: Meine aktuell jetzt laufenden (mit angepasstem php.ini usw) Seiten mit Contao 4.13.X und PHP 8.1 auf HE (Webhosting) laufen auch weiterhin ohne Probleme - solange ich nichts update (bis zum Umzug....)? Backend funktioniert alles, Artikel können gepflegt werden usw.

  28. #108
    Administratorin Avatar von lucina
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    Kiel (DE)
    Beiträge
    7.139
    Partner-ID
    152
    User beschenken
    Wunschliste
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Das funktioniert dann halt genau bis zum nächsten Sicherheitsupdate. "Solange ich nichts update ..." ist ja eher ein hypothetischer Satz, nicht wahr?

  29. #109
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    10.06.2010.
    Beiträge
    77

    Standard

    Zitat Zitat von lucina Beitrag anzeigen
    ....."Solange ich nichts update ..." ist ja eher ein hypothetischer Satz, nicht wahr?

    Absolut :-)
    Aber kostbarer Zeitgewinn bis zum Umzug.

  30. #110
    Contao-Nutzer Avatar von ollikoeln
    Registriert seit
    06.07.2009.
    Ort
    Köln
    Beiträge
    39

    Standard Selbst wenn man bei HE meint, man sein gut vorbereitet ...

    Heute war ja der große Tag der Abschaltung von PHP7.4. Die meisten meiner Kunden hatten im Vorfeld den Provider gewechselt und ein paar Kunden sind geblieben, haben aber den Tarif auf WebServerBasic umgestellt. Dort habe ich alle Installationen getestet, manuell auf PHP 8.1 umgestellt und alle verfügbaren Updates für Contao und verbaute Module eingespielt.....

    ....tja und dann klingelt heute alle paar Minuten das Telefon und die bei HE gebliebenen Kunden berichten mir, dass es eine Fehlermeldung gäbe. Was ist passiert? HE hat auf PHP 8.0 umgestellt, obwohl es vorher manuell auf 8.1 eingestellt war! Dann passen die Composer-Abhängigkeiten natürlich nicht mehr.

    Also X mal für jeden Kunden in das KIS und alles wieder auf PHP 8.1 umgestellt......unfassbar.

  31. #111
    Contao-Fan Avatar von Grossvater
    Registriert seit
    20.02.2013.
    Beiträge
    505

    Standard

    Hatte gestern auch einen Kunden, der uns kontaktiert hatte, dass seine Website nicht mehr geht.
    Habe von C4.6 zu C4.9 unter 8.0 migriert.
    Es ist wichtig, dass man nicht PHP 8.1 vorausgewählt nimmt, sondern 8.0. PHP8.1 war bei mir auch irgendwie kaputt. Mit 8.0 ging es dann auch auf der CLI Ebene. Installation klappte irgendwie ...
    Man musste die Symlinks noch per Comandozeile nachreichen, die wurden nämlich nicht erstellt.

    Freude hat es trotzdem nicht gemacht.

  32. #112
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    16.09.2012.
    Beiträge
    8

    Trauriges Gesicht Hosteurope ein Trauerspiel

    Selbes Thema auch bei uns. Webserver Basic funktioniert alles prima, Webhosting Pakete machen alle Probleme.

    Jetzt werden wir auch von Hosteurope wegziehen. Danke für die guten Jahre, aber jetzt reichts uns auch. :-P

  33. #113
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    03.06.2012.
    Beiträge
    59

    Standard

    Ich hatte das selbe Problem, seit der Umstellung von HostEurope
    Da bei mir auch das temp-Verzeichnis Probleme machte, hatte ich folgendes bei meinem Kunden gemacht:
    - php.ini im contao-manager Verzeichnis angelegt mit dem Pfad zum Tempverzeichnis

    Danach erhielt ich beim composer update aber immer noch den Fehler:

    Code:
    Notice: tempnam(): file created in the system's temporary directory in /is/htdocs/wp12345678_XXXXXXXXXXXX/www/contao4/vendor/symfony/dependency-injection/Loader/XmlFileLoader.php on line 673
    Fatal error: Uncaught ValueError: Path cannot be empty in /is/htdocs/wp12345678_XXXXXXXXXXXX/www/contao4/vendor/symfony/dependency-injection/Loader/XmlFileLoader.php:683
    Da ich keine ansatzweise funktionierende Lösung gefunden hatte und auch nicht stundenlang für den Bockmist, den HostEurope mal wieder baute, zeit verschwenden wollte, hatte ich mir die XmlFileLoader.php angesehen und die beiden Stellen, wo "sys_temp_dir" aufgerufen wurde, kurzerhand mit einem String des korrekten temp-Verzeichnises ausgetauscht und die Datei wieder hochgeladen.
    Siehe da, es funktionierte und ich konnte soweit alles updaten
    Ist zwar jetzt keine schöne Lösung, aber sie funktioniert...

    Der nächste Schritt wird nun sein, meine Kunden von HostEurope z.B. zu Strato umzuziehen.

    Viele Grüße,
    Tobi

  34. #114
    Contao-Urgestein Avatar von tab
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    9.788
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Nein, bitte nicht zum Service-Weltmeister.

  35. #115
    Contao-Fan Avatar von jscholtysik
    Registriert seit
    19.06.2009.
    Ort
    München
    Beiträge
    355

    Standard

    Zitat Zitat von Kronos Beitrag anzeigen
    Der nächste Schritt wird nun sein, meine Kunden von HostEurope z.B. zu Strato umzuziehen.
    Du hast am Markt eine bessere Auswahl als nur Pest oder Cholera...
    Joachim
    *** Kein Backup, kein Mitleid ***

  36. #116
    Contao-Fan
    Registriert seit
    26.05.2013.
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    350

    Standard

    Zitat Zitat von tab Beitrag anzeigen
    Nein, bitte nicht zum Service-Weltmeister.
    Warum nicht? Du hast doch selbst Strato im Stresstest

    Ich habe vor kurzem meine 4.9 LTS in eine 4.13 LTS verwandelt: Null Probleme bisher ...

  37. #117
    Community-Moderatorin & Contao-Urgestein Avatar von mlweb
    Registriert seit
    10.07.2011.
    Beiträge
    5.929
    Partner-ID
    7421
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Weil es von der Performance her wirklich wesentlich bessere Hoster gibt als Strato, ganz besonders wenn es um die Webhostingpakete geht. Zu den Servern kann ich nichts sagen.
    Ich habe Dir mit meinen Hinweisen geholfen und Du möchtest Dich bedanken?
    Unterstütze bitte das Contao-Projekt (Button Links)
    Weitere Spendenmöglichkeiten
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Contao-Dokumentation: Contao-Handbuch und Contao-Entwickler-Doku
    Contao-Online-Video-Kurse: Contao Academy
    Funktionalität erweitern: Contao-Erweiterungen

    Für Dinge die man mit html5 und css3 lösen kann, braucht man kein javascript.




  38. #118
    Contao-Urgestein Avatar von tab
    Registriert seit
    22.10.2013.
    Beiträge
    9.788
    Contao-Projekt unterstützen

    Support Contao

    Standard

    Zitat Zitat von mlweb Beitrag anzeigen
    Weil es von der Performance her wirklich wesentlich bessere Hoster gibt als Strato, ganz besonders wenn es um die Webhostingpakete geht. Zu den Servern kann ich nichts sagen.
    Ja, und um das zu merken braucht es keinen Stresstest oder Dauertest. Wenn ich mit exakt der selben Website bei Strato regelmäßig bei Google in puncto Pagespeed um einige Punkte schlechter bewertet werde als anderswo, egal wie oft ich den Test starte, dann heißt das eben, dass die Performance bei Strato schlechter ist. Ich sage ja nicht, dass sie unbrauchbar und unterirdisch ist, immerhin vergleiche ich mit einigen der m.E. performantesten Webhostingpakete im selben Preisbereich. Dazu kommen hier im Forum auch Berichte, dass es zeitweise Probleme bei Installationen und Updates mit dem Contao-Manager kommt. Du schreibst, in der Konsole funktioniert es und ist schnell. Ok, damit könnte ich notfalls leben und bei mir sind die Probleme mit dem Contao-Manager bisher auch nicht aufgetreten. Potenzielle Kunden, die im Strato Shared Webhosting gehostet werden wollen werde ich also nicht deswegen ablehnen, sondern sie lediglich vorab auf die möglichen Nachteile ansprechen und abklären, ob andere Dinge, wie die kostenpflichtigen Zertifikate für Subdomains, im Einzelfall überhaupt relevant sind. Bei Host Europe sieht das Ganze sicher deutlich schlechter aus, das würde ich definitiv momentan ablehnen.

    Die Berichte, die ich von Strato Servern so höre in puncto Performance, verheißen leider auch nicht viel Gutes in dieser Richtung. Keine Ahnung, was die mit dem Geld machen, das sie eigentlich in Hard- und Software stecken sollten. Oder machen die etwa Fernsehwerbung?

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •