Danke für ein interessantes Contao Camp am 03. & 04. November 2018 & Contao College am 02. November 2018 im Basislager Leipzig, Deutschland
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Tipps und Tricks zum Update auf Contao 3.1

  1. #1
    Haupt-Administratorin der Contao-Foren
    Buchautorin 'Contao für Redakteure'
    Avatar von Nina
    Registriert seit
    04.06.2009.
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.676
    Partner-ID
    397
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard Tipps und Tricks zum Update auf Contao 3.1

    Wir können hier Tipps und Tricks für das Update auf Contao 3.1 zu sammeln.

    Bitte postet hier nur fertige Tipps, keine Fragestellungen.
    Letztere könnt ihr in einem eigenständigen Thema unterbringen.

    -------

    WICHTIG:

    Wenn ihr von einer 2.x-Version updatet, solltet ihr euch auch unbedingt zuvor die Tipps und Tricks zum Update auf Contao 3 ansehen!


    Lest euch unbedingt die offiziellen Hinweise zum Update auf Contao 3.1 zuerst durch:
    - Update-Info 1 (Beta1)
    - Update-Info 2 (RC1)
    - Update-Info 3 (Final)
    - Contao-Changelog
    - Github-Tickets zu Contao 3.1


    1. Vor dem Update
    1.a
    Wichtig: Macht unbedingt ein Backup eurer Seite BEVOR ihr ein Update macht. Ein komplettes Backup bedeutet, dass ihr sowohl die Datenbank als auch die kompletten Daten auf dem Webspace sichert!

    Plant für das Update entsprechend Vorrecherche, Zeit und Geduld ein. Vor allem aber: Macht das Update nicht selbst, wenn ihr kein wirkliches fachliches Know-How rund um Contao habt.

    1.a
    Prüfe, ob die von dir eingesetzten Erweiterungen für die 3.1 freigegeben sind. Wenn das anscheinend nicht der Fall ist, dann schau nochmal unter https://community.contao.org/de/ nach, ob dort vielleicht schon Infos dazu existieren, ob die Erweiterung unter der 3 sauber läuft. Einige Erweiterungen funktionieren darunter bereits, obwohl der Autor das noch nicht in die Erweiterungsverwaltung geschrieben hat.

    Wenn du herausfindest, dass eine Version auf der 3.1 läuft, aber noch nicht entsprechend markiert ist, wende dich bitte mit diesem Hinweis an den Entwickler der Extension. Er kann dann den Hinweis anpassen.

    1. Nach dem Update
    2.a
    Prüfe im Installationstool ob die Datenbank auch sauber aktualisiert wurde. Du rufst das Installationstool über http://www.domain.tld/contao/install.php (www.domain.tld gegen die Bezeichnung deiner Domain ändern) auf. Gib das Installationspasswort ein.

    Falls du dein Installationspasswort vergessen hast, kannst du dir per FTP aus system/config/ die Datei localconfig.php herunterladen. Öffne diese Datei mit einem UTF8-fähigen Editor (achte darauf, dass das Format auch auf UTF8 eingestellt ist!) und lösche die Zeile die mit $GLOBALS['TL_CONFIG']['installPassword'] beginnt. Speichere die Datei wieder im UTF8-Format ab und lade die Datei wieder per FTP in system/config hoch.
    Nun wirst du beim Aufruf des Installtools gebeten, ein neues Installationspasswort einzugeben und dieses in der Zeile darunter zur Bestätigung nochmal einzutippen. Damit stellst du also wieder ein neues Install-Passwort ein (das du dir nun am besten merkst ;-)).

    Schaue nun, ob die Datenbanktabellen im Installationstool als korrekt eingestellt angezeigt werden. Wenn nicht, aktualisiere sie über dieses Tool. Es kann sein, dass du sie mehrfach hintereinander aktualisieren musst ("Mehr-Schritt-Update"). Lies also genau, was da jeweils auf dem Button steht.

    2.b
    Wenn das Update fertig ist (egal ob händisch oder per Live Update), prüfe im Root-Verzeichnis die .htaccess-Datei (sofern du sie einsetzt).

    Die .htaccess von Contao 3 hat sich so massiv verändert, dass es wahrscheinlich am besten ist, dass du die alte .htaccess entfernst und stattdessen die mitgelieferte .htaccess.default in .htaccess umbenennst und einsetzt. Achte dabei darauf, dass du eventuell spezielle Anpassungen (z. B. Angaben, damit die Seite bei deinem Webhoster überhaupt läuft) wieder ergänzen musst. Achte darauf, dass einige Webhoster je nach PHP-Version eine andere Anpassung benötigen. Lies dir dazu im Zweifelsfall den entsprechenden Thread zu deinem Webhoster hier im Update-Forum der Community durch.
    -------

    ... ich ergänze hier die Basisinfos nach und nach ... (Stand: 27. Mai 2013)
    Ich arbeite als Web-Entwicklerin bei maxpress agentur für Kommunikation in Schwerin.
    Dort biete ich Contao-Schulungen an:
    Contao-Schulung für Anwender und Redakteure
    Contao-Schulung für Webdesigner und Administratoren

    Mein altes Contao-Handbuch für Redakteure - basiert auf Contao Version 2.x

  2. #2
    Haupt-Administratorin der Contao-Foren
    Buchautorin 'Contao für Redakteure'
    Avatar von Nina
    Registriert seit
    04.06.2009.
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.676
    Partner-ID
    397
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Problem: Mootools Scripte gehen nicht mehr (keine Accordion, keine Galerie, ...)

    Lösung:

    Achtung bei moo_ Templates aus 3.0.x in 3.1, da hat sich was geändert!

    am Beispiel moo_accordion.html5

    3.0.6:
    Code:
    new Accordion($$('div.toggler'), $$('div.accordion'), {
    3.1.0
    Code:
    new Fx.Accordion($$('div.toggler'), $$('div.accordion'), {
    Daher kommt auch die Fehlermeldung Accordion nicht gefunden bei alten Templates. Das führt auch dazu, das alles was Mootools ist nicht mehr will. Auch die Galerie wollte nicht mehr wegen des fehlerhaften moo_accordion Scriptes.

    Prüft also modifizierte Templates und aktualisiert sie, damit sie mit der Version 3.1 von Contao kompatibel sind.
    Ich arbeite als Web-Entwicklerin bei maxpress agentur für Kommunikation in Schwerin.
    Dort biete ich Contao-Schulungen an:
    Contao-Schulung für Anwender und Redakteure
    Contao-Schulung für Webdesigner und Administratoren

    Mein altes Contao-Handbuch für Redakteure - basiert auf Contao Version 2.x

  3. #3
    Haupt-Administratorin der Contao-Foren
    Buchautorin 'Contao für Redakteure'
    Avatar von Nina
    Registriert seit
    04.06.2009.
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.676
    Partner-ID
    397
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Problem: Artikelelement kann nicht mehr angelegt werden (zumindest bei manuellem Update)

    Lösung:
    Bei manuellem Update und Aufruf von install.php muss man sich gleich im Backend anmelden und als erstes die Systemwartung durchführen und somit den Contao Cache löschen.
    Tut man das nicht, kommt es durch alte DCA Einträge im Cache zur Fehlermeldung "Unknown column 'mooType'...." beim Anlegen eines Artikelelementes.
    Ich arbeite als Web-Entwicklerin bei maxpress agentur für Kommunikation in Schwerin.
    Dort biete ich Contao-Schulungen an:
    Contao-Schulung für Anwender und Redakteure
    Contao-Schulung für Webdesigner und Administratoren

    Mein altes Contao-Handbuch für Redakteure - basiert auf Contao Version 2.x

  4. #4
    Haupt-Administratorin der Contao-Foren
    Buchautorin 'Contao für Redakteure'
    Avatar von Nina
    Registriert seit
    04.06.2009.
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.676
    Partner-ID
    397
    User beschenken
    Wunschliste

    Standard

    Problem: Wenn man eine Contao 2.x manuell auf Contao 3.1 updated, kommt man im Installationsvorgang zum Punkt wo man die Datenbank mehrfach updaten muss. Wenn man das letzte Datenbank-Update für die Contao 3.1 macht, kommt dieser Fehler:

    PHP-Code:
    SELECT `id`, `addJQuery`, `jquery`, `mootoolsFROM `tl_layoutWHERE `addMooTools`=AND `mootoolsLIKE '%"moo_mediaelement"%' 
    Lösung:
    1. Die aktualisierten Datei vom Bugticket in den Ordner system/modules/core/library/Contao/ laden:
      https://github.com/contao/core/blob/...se/Updater.php
    2. Dann am besten den Browsercache leeren.
    3. Danach die Installationsroutine nochmal aufrufen und durchgehen. Falls es nicht gleich klappt, die Installationsroutine nochmal neu laden und durchgehen.
    Ich arbeite als Web-Entwicklerin bei maxpress agentur für Kommunikation in Schwerin.
    Dort biete ich Contao-Schulungen an:
    Contao-Schulung für Anwender und Redakteure
    Contao-Schulung für Webdesigner und Administratoren

    Mein altes Contao-Handbuch für Redakteure - basiert auf Contao Version 2.x

  5. #5
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    25.09.2010.
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    133

    Standard

    Hallo,

    wer für sein TinyMCE eine modifizierte Version für die Redaktion bereitgestellt hat (laut WIKI) sollte diese löschen und die neue Version des TinyMCE aus dem Update verwenden und modifizieren.

    Mir fehlte nach dem Update die Möglichkeit bei Link einfügen/bearbeiten im Feld Adresse die Seitenstruktur zu durchsuchen.

    Gruß Michael

  6. #6
    Contao-Nutzer
    Registriert seit
    10.03.2011.
    Beiträge
    161

    Standard

    Zitat Zitat von scroll Beitrag anzeigen
    wer für sein TinyMCE eine modifizierte Version für die Redaktion bereitgestellt hat (laut WIKI) sollte diese löschen und die neue Version des TinyMCE aus dem Update verwenden und modifizieren
    Ganz wichtiger Tipp! Beim Update von 2.11 auf 3.1 wurde bei den verschiedenen Benutzergruppen der Editor nur noch im html-Format angezeigt. Nach langem Suchen (contaocheck ausgeführt etc. etc.) stellte sich heraus, dass dies durch eine falsche Pfadangabe in der angepassten "Redakteursdatei" verursacht wurde. Der Pfad lautet nun
    HTML-Code:
    assets/tinymce/tiny_mce_gzip.js
    . In der 2.11 war plugins noch der Stammordner.

    Gruß
    Leolux

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •